Angelpark Wagner Lichtenfels - VPI-See -

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Patric1509
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 19.10.2011 - 12:10
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Angelpark Wagner Lichtenfels - VPI-See -

Beitragvon Patric1509 » 26.03.2013 - 18:12

Hallo Leute,
Ich habe vor im Sommer mit ein paar Freunden das 48 Stunden Angeln am VPI-See des Angelpark Wagner in Lichtenfels in Nordhessen zu machen.
Er ist ca. 2ha groß und strotzt angeblich vor kapitalen Fischen.
Dort soll es Karpfen, Störe und Welse in rekordverdächtigen Größen geben. Die Fische müssen natürlich zurück gesetzt werden.
Man muss sich Monate vorher anmelden und mir wurde es vom Angelpark wärmstens empfohlen, schon jetzt für August zu buchen, da sonst nichts mehr frei wäre. Die lassen immer nur 8 Angler auf einmal dort Angeln.
Das hört sich natürlich gut an, aber vielleicht wie so oft auch mehr Schein als sein?
Wenn dort so viel geangelt wird wie die sagen, dass ist doch da zwangsläufig irgendwann jeder Fisch mal am Haken gewesen und es beißt nichts mehr..:(

War schonmal jemand von Euch dort und kann mir etwas dazu sagen?
Danke im Vorraus,
Gruß und Petri Heil,
Euer Patric

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5316
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 26.03.2013 - 20:38

Lass Dir nur soviel gesagt sein, Du wirst begeistert sein! Garantiert! :D
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Patric1509
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 19.10.2011 - 12:10
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon Patric1509 » 26.03.2013 - 21:15

Das klingt schonmal sehr gut! :)
Details bitttteee :))
Also hast Du was gefangen?
Was und wie groß und wie viel und auf was? :)

Gruß Patric

Benutzeravatar
Raubfisch-Fan
Zander
Zander
Beiträge: 651
Registriert: 04.07.2011 - 21:39

Beitragvon Raubfisch-Fan » 27.03.2013 - 1:02

Ohne da jemals geangelt zu haben, woher weißt du, dass Fische, die schonmal gebissen haben, nicht nochmal beissen ? ;)
pro catch and release

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 27.03.2013 - 6:13

Es beißt, nehm lieber genug Pellets zum füttern mit bevor du dir Gedanken machst das nichts geht...
Nur nasse Schnur fängt Fisch!

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 27.03.2013 - 6:19

Achso was beißt...

Stör
Karpfen
Wels
Nur nasse Schnur fängt Fisch!

Benutzeravatar
Patric1509
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 19.10.2011 - 12:10
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon Patric1509 » 27.03.2013 - 9:24

....Najaaa Ihr wisst schon wie ich das meine mit Überfischung und so, wenn irgendwo zu viel gefüttert und geangelt wird beißt irgendwann nichts mehr.
Aber das man dort wirklich gut fängt freut mich zu hören! Dann werden wir wohl auch dort hinfahren im Sommer.
Ja genau, ich hatte auch vor mit Pellets zu füttern und zu angeln.

Gruß Patric

Benutzeravatar
Binde
Zander
Zander
Beiträge: 1484
Registriert: 24.10.2005 - 10:19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Binde » 27.03.2013 - 10:58

Ich sag jetzt mal das man ohne Probleme am Tag eine zweistellige Zahl Fische fangen kann...
Nur nasse Schnur fängt Fisch!

Benutzeravatar
Patric1509
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 19.10.2011 - 12:10
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon Patric1509 » 27.03.2013 - 17:29

Na das hört sich doch mehr als gut an!
Also ist das dann die 99€ wert! :)
Sonst noch irgendwelche Tipps für das Gewässer?
Ich hatte vor dort mit Boilies und Pellts auf Fischbasis zu angeln, damit sind Wels, Karpfen und Stör ja abgedeckt. :)

Gruß Patric

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5316
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 27.03.2013 - 19:18

Fang Dir ein paar Köderfische aus dem See und leg sie auf Grund. Mitbringen ist wegen Seuchengefahr verboten. Waller über 2 m können drangehen oder Störe über 1,50 m, also kein Kindergerät verwenden! :)
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Patric1509
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 19.10.2011 - 12:10
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon Patric1509 » 27.03.2013 - 19:26

Okay krass :D
Joa die Ausrüstung ist vorhanden! :)
Ich hatte sowieso vor dort auch ein bisschen mit der Match oder Bolo zu stippen oder zu feedern.. Ist halt die Frage, ob das bei den Stören und Co so sinnvoll ist :D

Benutzeravatar
Patric1509
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 19.10.2011 - 12:10
Wohnort: Gelnhausen
Kontaktdaten:

Beitragvon Patric1509 » 17.04.2013 - 11:21

So.. Wir haben für den Juli 3 Tage gebucht! Ich bin sehr gespannt was geht, wir haben die komplette Bachseite des Sees für uns. Ich habe auch mit Michael Kahlstadt geschrieben, er war dort schon mehrfach und hat von 30-40 Stören und etlichen Karpfen an einem Wochenende gesprochen.
Also - Tight lines! :)