Wie fange ich speziell Schleien

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

WelLz..
Brassen
Brassen
Beiträge: 97
Registriert: 08.06.2009 - 13:51

Wie fange ich speziell Schleien

Beitragvon WelLz.. » 16.08.2009 - 20:18

Moin Moin, ich wollte mal fragen wie man richtig gezielt Schleien beangelt...
Ich weiß dass man abends oder morgens am gewässer sein muss und dass man sich am ufer sehr ruhig verhalten soll aber mehr auch nicht...

Gibts es spezielle Montagen oder Köder und auch bestimmte Stellen..?

Benutzeravatar
Carp Gear
Hecht
Hecht
Beiträge: 5114
Registriert: 22.03.2005 - 21:04

Beitragvon Carp Gear » 16.08.2009 - 21:15

Gezieltes Schleienangeln ist extrem schwierig, nahezu unmöglich!

Persönlich halte ich die Morgenstunden für die besten! Ist zumindest bei uns so! Das muss aber für dein Gewässer nicht zutreffen!

Zur Montage: Deine Hauptschnur und dein Vorfach sollten nicht zu stark sein, aber auch nicht zu schwach! Eine 20 oder 22er Hauptfachschnur sollte es schon sein! Als Vorfachschnur dann eine 18er Schnur! Einen durchsichtigen Waagler kann ich dir nur wärmstens empfehlen! Persönliche fische ich die Drennan Waagler! Wie viel der wiegen soll, kann ich dir nicht sagen, da der Waagler nur so viel wiegen sollte, wie weit du eben raus musst! Als Haken verwende ich 8 oder 10! Dünndrähtig!

Soweit die Montage, weiter zum Köder! Persönlich finde ich Tauwürmer und Dosenmais am besten! Es gibt spezielles Schleienfutter, dass sehr Proteinhaltig ist und mit Wurmextrakt versetzt ist! Meine Erfahrungen sind damit aber nicht sehr berauschend! Die Brassen mögen es anscheinend zu sehr! Und wenn die am Platz sind, dann nehmen die Schleien reiß aus! Ein paar Hände Dosenmais gehen bei uns besser! Natürlich sollte man wissen wo diese ins Wasser kommen, da es ja sonst auch nicht viel nützt!

Für Schleien kannst du dir ne goldene Regel merken, je dichter du an den Wasserpflanzen angelst, desto größer ist die Chance auf eine Schleie! Ich persönlich angle an Seerosenfeldern und in Krautlöchern(Loch im Krautfeld)

So damit dürftest ein bisschen schlauer sein!
If you always do what you´ve always done, you will always get what you always got!

Benutzeravatar
fauso
Zander
Zander
Beiträge: 637
Registriert: 17.12.2005 - 13:43
Wohnort: Oberlausitz

Beitragvon fauso » 16.08.2009 - 22:18

Hallo
Ich habe alle meine Schleien in den frühen Morgenstunden (4 - 8:00 Uhr),in Ufernähe,knapp über den Gewässergrund(an einer Posenmontag)und auf Tauwurm gefangen. ;)
Wenn man durch Arbeit zu Reichtum kommen würde, dann müssten die Mühlen den Eseln gehören.
[font=Comic Sans MS][/font][font=Tahoma][/font]

Benutzeravatar
Olli89
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 24.03.2005 - 16:30
Wohnort: in der Nähe von Münster

Beitragvon Olli89 » 16.08.2009 - 22:23

Ich hab auch die besten Erfahrungen morgens gemacht, alle auf Dosenmais und alle auf oder knapp über Grund.
Gruß

Olli

Benutzeravatar
meindl
Zander
Zander
Beiträge: 331
Registriert: 09.08.2008 - 13:55
Wohnort: Siegertsbrunn

Beitragvon meindl » 17.08.2009 - 13:13

Selektives Schleienangeln ist echt so gut wie unmöglich. Du kannst nur die Lebensgewohnheiten der Schleie genau studieren und dein Verhalten, den Angelplatz und die Montage auf Schleien ausrichten.

Schleien sind dämmerungsaktiv, sehr scheu und klug.

Ich kann dir nur folgende Tipps geben:

Halte ausschau nach Plätzen die möglichst verwinkelt und morastig sind. Z.B. Stege, Wasserpflanzenfelder, überhängende Zweige, versunkene Bäume usw. Beobachte alles ganz genau und achte auf aufsteigende Blasen. Schleien wühlen mit Vorliebe im Morast und durch das Gewühle in dem Morast steigen öfter mal Fäulnisgase auf. Verhalte dich äusserst ruhig und otisch unauffällig. An Montage würde ich eine 20 er Schnur mit langem 16er Vorfach und nicht zu grossem Haken nehmen. Als Köder Wurm oder Maden ( besser Wurm ). Das Ganze mit einer sehr feinen unauffälligen Pose mit einem kleinen Schrotblei auf Grund legen. Erst anschlagen wenn die Pose sich wirklich in Bewegung setzt da Schleien äusserst vorsichtig zu Werke gehen und gern erstmal etwas mit dem Köder spielen bevor sie ihn wirklich nehmen.

Ob du dann wirklich eine Schleie fängst oder "nur" andere Weissfische sein dahingestellt! ;)
"Weniger ist oft mehr"