Frage

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 21.07.2008 - 8:41

Gerd aus Ferd hat geschrieben:
07 zander freak 07 hat geschrieben:... explosiv von browning...


Jahrelang fische ich das falsche Futter - JAHRELANG :badgrin:


Tun wir das nicht alle irgendwann?
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

07 zander freak 07

Beitragvon 07 zander freak 07 » 21.07.2008 - 21:00

meiner meinung nach das beste was gibt... was benutzt du :D

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10902
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 22.07.2008 - 6:25

Ich fische viele verschiedene Futtersorten fast aller namhaften Hersteller, oftmals auch Explosiv. Allerdings von Mosella
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

stratmann
Zander
Zander
Beiträge: 961
Registriert: 13.06.2004 - 11:34
Wohnort: Herford

Beitragvon stratmann » 22.07.2008 - 9:43

@Zander Freak:
Was Gerd damit sagen will und was Dir jeder halbwegs versierte Friedfischangler bestätigt ist, dass es das "beste Futter" schlicht und einfach nicht gibt.
Das Futter muss zum Gewässer (Strömung, Tiefe, Sichtigkeit etc.), zur Jahreszeit (Temperatur, Laichzeit bspw.) und zum Fischbestand passen.
Sicherlich hat jeder Stipper so seine Basismischungen für viel (bei mir: Mosella Explosiv bzw DM 2003), wenig (Lorpio Rotauge secret) oder keine Strömung (Mosella classic competition). Die werden aber entsprechend zu jedem Angeln angepasst (Farbe, Kies, Salz, Lehm, Zusatzmehle wie TTX oder Fischmehl etc.).
Wichtiger als die Bestandteile des Futter ist aber die zum Gewässer passende Konsistenz, der Futterrhythmus und die Präzision.
Gruss
Olli
Take your child to the place where no one cries,
to the place where the eagle learns to fly!
Pinkcream 69

07 zander freak 07

Beitragvon 07 zander freak 07 » 22.07.2008 - 14:56

okay meinte natürlich das es für mich und unter meinen umständen das beste ist.. :)

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10902
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 22.07.2008 - 15:29

Soll ich es schreiben - soll ich es nicht schreiben. Oder doch?
Teufelchen und Engelchen auf meinen Schultern....

Was für Gewässer befischst Du denn und wie oft befischst Du dieses Gewässer? Im Brustton der Überzeugung Tipps geben - tztz... :badgrin:
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

07 zander freak 07

Beitragvon 07 zander freak 07 » 22.07.2008 - 22:11

ich angel ine ienm tiefen gewässer mit etwas strömung und schiffverkehr habe eine gute stelle diese liegt auf einer sandbank dort fange ich von köfis über zander bis zum karpfen und aal dort ist das futter nciht zu toppen selbst wenn man wettfischen (privat) macht!