koimarmorkarpfen

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

sommi86
Zander
Zander
Beiträge: 648
Registriert: 06.06.2003 - 17:43

koimarmorkarpfen

Beitragvon sommi86 » 30.09.2004 - 20:51

sowas schonmal gesehn ? ist das ein koi ? gibts sowas in china öfters ?

http://www.ruteundrolle.de/Top23_Wahl.htm rechts unten
(hoffe mir ist keiner vom blinker sauer wegen dem link) :oops:
FISHING IS LIFE.
THE REST JUST DETAILS !

[ ZITAT JENZI-AUFKLEBER]

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 30.09.2004 - 20:57

Mit Kois hat das nichts zu tun. Das ist sog. Xanthorismus, eine Farbpigmentstörung nach Goldtönen. Das kommt u.a. auch bei Schleien, Karauschen, Alanden und auch bei Barschen vor.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Tobbes
Hecht
Hecht
Beiträge: 2111
Registriert: 12.01.2004 - 19:42
Wohnort: Viersen

Beitragvon Tobbes » 30.09.2004 - 21:26

Die Forelle sieht aus als wäre sie schon bißchen länger tot!

So ne Woche auf zwei!! :?

Benutzeravatar
Carp Dämon
Zander
Zander
Beiträge: 872
Registriert: 25.09.2004 - 19:05
Wohnort: Gangkofen/ Niederbayern
Kontaktdaten:

Goldener Marmorkarpfen

Beitragvon Carp Dämon » 01.10.2004 - 19:42

Ein wirklich sehr sehr schönes Tier !
Würde mir aber besser gefallen, wenn man den Fänger auch erschlagen und neben den Fischkadaver gelegt hätte :evil: :evil: :evil:
Es handelt sich bei dem Fisch um eine ohnehin seltene Spielart der Natur warum muss man diesen Fisch töten :? :? :x
Ich hasse Fotos auf denen Ignoranten mit stinkenden Kadavern in den Händen und geschwellter Brust abgelichtet sind! :evil: :evil:

Möchte auch bezweifeln,dass der Fisch waidgerecht gefangen wurde,denn ALLE Marmorkarpfen von denen ich mitbekommen habe wurden beim Blinkern GERISSEN :shock: :shock:
Wie ich darauf komme ? Ganz einfach ! Warum wurde der Köder nicht angegeben mit dem er angeblich gefangen wurde ??? :shock: :oops:
Bei den Anderen steht der Köder ja auch mit dabei !!!!
sit venia verbo !!!!
CRAZY CARPERS NIEDERBAYERN

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 01.10.2004 - 20:22

Immer mit der Ruhe!

Des Karpfenanglers Einstellung zur Entnahme von Fischen ist ja hinlänglich bekannt. Genauso hinlänglich bekannt ist aber auch, dass die endlosen Dabatten zum Thema zu gar nichts führen, außer zu polemischen Aufällen und Unfrieden. Extreme führen so und so nicht zu einem Resultat, mit dem man leben möchte.

In meinen Augen ist besser einen Neophyten zu viel zu entnehmen, als einen zu wenig.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Masterofdesaster
Zander
Zander
Beiträge: 454
Registriert: 04.05.2003 - 22:27

Beitragvon Masterofdesaster » 02.10.2004 - 13:08

andal hat geschrieben:Das kommt u.a. auch bei Schleien, Karauschen, Alanden und auch bei Barschen vor.


Gibt es im Internet von Barschen mit der o.g. Pigmentstörung Fotos?

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 02.10.2004 - 13:12

Keine Ahnung.

Ich habe nur schriftliche Dokumentationen in Buchform gesehen...

Schau einfach mal bei der Deutschen Cichliden Gesellschaft e.V.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Masterofdesaster
Zander
Zander
Beiträge: 454
Registriert: 04.05.2003 - 22:27

Beitragvon Masterofdesaster » 02.10.2004 - 13:33

Auf deren hp geht fast ausschleißlich um Fische aus Afrika oder Asien, über unseren Perca fand ich nichts. Schade.

Gruß
Dennis