Rig‘s für den Fluss

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Hanky223
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 16.06.2019 - 19:03

Rig‘s für den Fluss

Beitragvon Hanky223 » 16.06.2019 - 19:18

Hallo Community,

ich würde mich selbst als engagierten Neuling beschreiben, der seit 1 Jahr den Angelschein besitzt.

In ca 2 Wochen sind wir wieder am Fluss Regen (Nebenfluss der Donau) unterwegs und versuchen unser Glück - Zielfisch Karpfen!

Letztes Jahr sah die Montage noch Safety Clip mit 120 Gramm Blei und ein Handelsübliches Haar Rig mit Frolic/ Mais etc aus. Der Erfolg war leider nicht sehr Zufriedenstellend - 2 Karpfen <10 Pfund / ansonsten nur Nerflinge/Döbel. Ich vermute, dass unsere Köderpräsentation zu wünschen übrig lässt.

Dieses Jahr habe ich bis jetzt einige Haar-Rigs selbst gebunden und möchte mit verschiedenen Vorfachlängen testen was besser fängt.

Mir ist jetzt das Chod Rig ins Auge gesprungen und ich frage mich ob dies auch was für den Fluss wäre ? Das Blei an vorderster Front gefällt mir eigentlich ganz gut. Allerdings haben wir bis jetzt immer nur mit steil aufgestellten Ruten und stark gespannter Schnur gefischt. Ich denke das dann das Chod Rig auch zum Teil in der Luft wäre oder ?

Kurz zum Gewässer unsere Überlegungen ist relativ Ufernah zu fischen - ca. 15-20 Meter vom Ufer entfernt - Tiefe denke ich an diesen Stellen ca. 80 - 120 cm.

Freue mich über jede Antwort! Bin gern offen für eure Methoden am Fluss!!

Gruß