Welsrute+rolle zum Ansitzen

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Der_Dave
Barsch
Barsch
Beiträge: 101
Registriert: 25.06.2010 - 15:23
Wohnort: Allgäu

Welsrute+rolle zum Ansitzen

Beitragvon Der_Dave » 28.09.2010 - 15:20

Neulich hab ich beim Aalangeln nen kleinen Wels gefangen :D
Ich find das sind sehr schöne Fische und jetzt möcht ichs mal auf die
größeren versuchen und deswegen bräuchte ich jetzt mal vorschläge für
ne rute,rolle und schnur(Hab auch schon die Suchfunktion benutzt aber nicht wirklich was gefunden)

Ich würde (meistens) im See fischen, hätte ein Boot zum Rausbringen und Drillen
Die Größe der Welse so bis 2m
Ich würd das Zeug dann aber auch mal in Italien einsetzen

Preislich so bis 200-250€
is ja bald weihnachten... :D

Danke schon mal für die Antworten
Der_Dave
Das Angeln war super, bloß das Fangen war schlecht!

Benutzeravatar
outlaw
Zander
Zander
Beiträge: 219
Registriert: 31.03.2005 - 21:38

Beitragvon outlaw » 28.09.2010 - 15:52

Wirklich nichts gefunden per Suchfunktion? ...
naja,
nach einer guten Rute bin ich mich auch noch am umsehen (benutze fürs Welsfischen meine Fjord Kombi) aber wenn es um die Rolle geht wird eine immer wieder genannt:
Penn Spinfisher 950 ssm.

Die hab ich selber auch.
Ihr Ruf bestätigt sicht, macht einen absolut robusten Eindruck!!{ß*#

Als Rute gefällt mir die Rhino DF Big Fish ziemlich gut!

VG Alex
don`t worry, go fishing ...

Benutzeravatar
Schraube
Zander
Zander
Beiträge: 1193
Registriert: 06.09.2006 - 11:54
Wohnort: Bonn

Beitragvon Schraube » 28.09.2010 - 18:07

Bei den Ruten würd ich mir mal die Rhino Black Cat Serien angucken. Dann steht noch zur Auswahl von Sportex die Team Waller Boje. Oder ebend Leitner und Ehmanns aber da gehts dann etwas ins Geld.

Bei den Rollen guck dir die Penn Sargus 8000, Penn Slammer 560 oder 760 oder die Ryobi Applause 8000 an.

Damit solltest du was anfangen können. Sind alles brauchbare Ruten und Rollen und so leicht nicht kaputt zu kriegen.

Wenn du was für die Ewigkeit suchst dann guck nach ner Ryobi Fishing Safari ;) Allerdings wäre dein Budget damit schon versenkt ^^
!!!mehr als nichtsfangen kann man nicht!!!

spreche hiermit für alle rhein herne kanal angler ;) ihr wisst was ich meine

Alex F.
Zander
Zander
Beiträge: 314
Registriert: 21.08.2006 - 14:56
Wohnort: Hessen

Beitragvon Alex F. » 29.09.2010 - 7:07

Hi,

als Rolle kann ich Dir auch die Penn 950 ssm (Big Mama) empfehlen. Fische sie selbst mit ner 60er Leitner Supercat und es gab bis jetzt überhaupt keine Probleme. Schick mir ne PN, bei Interesse, kenne einen vertauenswürdigen Tackle-Dealer, der Dir die Rolle bespult und einen unschlagbaren Preis aufruft.
Bei den Ruten kannst Du Dir mal die Black Cat-Serie anschauen. Eine klasse Rute ist auch die Leitner Donau sowie alles aus dem Hause Ehrmann.
Es grüßt Euch

Alex F. aus dem schönen Hessenland

Der_Dave
Barsch
Barsch
Beiträge: 101
Registriert: 25.06.2010 - 15:23
Wohnort: Allgäu

Beitragvon Der_Dave » 29.09.2010 - 20:25

Danke für die Antworten :D

Als Rolle werd ich jetzt wahrscheinlich die Spinfisher ssm nehmen
Rute bin ich noch nicht ganz sicher
Hat iwer noch ne Empfehlung für ne Schnur, denke so 50er - 60er sollte es sein
Das Angeln war super, bloß das Fangen war schlecht!

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 29.09.2010 - 21:10

Der_Dave hat geschrieben:Hat iwer noch ne Empfehlung für ne Schnur, denke so 50er - 60er sollte es sein

Ich fische seit Jahren mit den 60er Geflochtenen von Gigafish.de
Klasse Preis/Leistungsverhältnis, schnelle Lieferung, alles bestens ... 8)
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

allrounder 11
Barsch
Barsch
Beiträge: 128
Registriert: 12.07.2009 - 0:30

Beitragvon allrounder 11 » 21.10.2010 - 23:34

Ich fische eine 50er geflochtene "Leitner" mit 80,5 kg Tragkraft und habe bisher noch keine negativen Erfahrungen gemacht.

Der_Dave
Barsch
Barsch
Beiträge: 101
Registriert: 25.06.2010 - 15:23
Wohnort: Allgäu

Beitragvon Der_Dave » 23.10.2010 - 17:31

danke
Bei so vielen Rutenempfehlungen blick ich jetzt nicht mehr durch :D
Welche Rute eignet sich denn für die ssm?
Länge so 2,7 - 3m dann is sie auch fürs boot nicht zu lang
Das Angeln war super, bloß das Fangen war schlecht!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5872
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 23.10.2010 - 17:46

Hi! Ich habe die Penn Never Crack Bank Stick in 270 - für mich das Beste.
Günstig sind die auch noch.. .
Trotz des Wurfgewichtes von bis zu 1000gr sind die sehr sensibel, bieten aber unendliche Kraftreserven - wie alle "never crack".
Gibt es mittlerweile glaube ich von WFT.. .
Die Beringung ist zwar für die Multi, aber ich hänge da die 9500er Spinfisher mit 50er Fireline dran und das wirft sich richtig gut.
Mit 30lbs never cracks habe ich schon 200lbs Thune gefangen, wobei sich die Ruten bis zum Gimbal bogen, ohne den geringsten Schaden zu erleiden... .
Einfach klasse Teile!
Petri
DEUS LO VULT !

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5872
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 26.10.2010 - 15:30

Hi! Diese unglaublich tolle Rute gibt es gerade bei Askari im Sonderangebot für 56 Euro.... .
Petri
DEUS LO VULT !

Der_Dave
Barsch
Barsch
Beiträge: 101
Registriert: 25.06.2010 - 15:23
Wohnort: Allgäu

Beitragvon Der_Dave » 26.10.2010 - 18:12

never crack klingt ja mal gut
und 56€ is auch nicht schlecht
danke für den tipp!
Das Angeln war super, bloß das Fangen war schlecht!

strawinski
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 31
Registriert: 07.03.2009 - 14:35
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon strawinski » 19.11.2010 - 19:10

also ich nehme ne Anaconda Magic Runner 2 - Modell GT 4500 mit fetter geflochtener und ne gute rute mit 150g wurfgewicht.

Benutzeravatar
Schraube
Zander
Zander
Beiträge: 1193
Registriert: 06.09.2006 - 11:54
Wohnort: Bonn

Beitragvon Schraube » 20.11.2010 - 23:29

Als Spinnrute?

Für Boje oder U-Pose etwas wenig WG würd ich mal meinen.
!!!mehr als nichtsfangen kann man nicht!!!



spreche hiermit für alle rhein herne kanal angler ;) ihr wisst was ich meine

Mak_Brums
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 06.12.2010 - 12:56
Wohnort: US

Welsruterolle zum Ansitzen

Beitragvon Mak_Brums » 08.12.2010 - 13:34

Hi all,
ich will mir eine Multi zum Welsfischen zulegen,Multi weil: ich damit gut zurecht komm und weil ich nicht so viel Geld hab denn Qualitäts gleich Stationärrollen teurer sind
Hab da an die QUANTUM Hypercast Sea LHX 330 gedacht
Kennt jemand die Rolle oder sind noch gut?
Danke schonmal
Gruß Martin