Hechttipps ???

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Forellenfischerflo FFF 2
Zander
Zander
Beiträge: 320
Registriert: 27.04.2010 - 20:17

Hechttipps ???

Beitragvon Forellenfischerflo FFF 2 » 27.04.2010 - 20:41

Hallo bei meinem Angelrevier sind heuer erstmals Hechte in den Weißfisch+Zanderteich eingesetzt worden.
Ich versuche es jedes mal doch die beiden genannten Raubfische wollten nie beisen.Ich fange an zu glauben das vieleicht grad mal 1-2 Exemplare drin sind.

Bitte um hilfreiche Antworten,hoffe das meine Rechtschreibfehler nicht all zu groß sind und wünsch euch allen ein
Petri Heil!

Paddi
Zander
Zander
Beiträge: 635
Registriert: 13.11.2009 - 12:11
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Beitragvon Paddi » 27.04.2010 - 21:26

Wie hast Du es denn versucht ? Kannst Du das Gewässer etwas näher beschreiben ??
Gruß und Petri Heil
Paddi

Benutzeravatar
Forellenfischerflo FFF 2
Zander
Zander
Beiträge: 320
Registriert: 27.04.2010 - 20:17

re:Hechttipps

Beitragvon Forellenfischerflo FFF 2 » 28.04.2010 - 17:47

Taja es ist ein rechteckiger Teich so hmm...30m lang 3m breit.Und in der mMItte durch eine Mole(Hoffe du weißt was das ist) fast durchtrennt.
Ich glaube ich hatte mal nen Einsteiger aber verlor in weil er 1m vom Ufer war. Da hatte ich schon den Köder rausgezogen.

Hoffe das hilft dir ein bisschen und Petri Heil!

Paddi
Zander
Zander
Beiträge: 635
Registriert: 13.11.2009 - 12:11
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Beitragvon Paddi » 28.04.2010 - 21:10

Das ist aber ein sehr kleiner Teich, versuchs doch einfach mal mit nem Köderfisch an einer Pose kurz über dem Grund. Wenn Du es auf Hechte abgesehen hast, dann schau mal nach Unterständen wo sich Hechte verstecken können und biete davor deinen Köder an, für den Zanderfang solltest Du Dir Kanten oder Löcher suchen. Kannst es natürlich auch mit Kunstködern versuchen, dabei hängt der Fangerfolg jedoch stark von der Präsentation ab.
Gruß und Petri Heil
Paddi

Benutzeravatar
Schraube
Zander
Zander
Beiträge: 1193
Registriert: 06.09.2006 - 11:54
Wohnort: Bonn

Beitragvon Schraube » 29.04.2010 - 12:28

Ich denke mal viele Hechte und Zander dürften in der kleinen Pfütze nicht zu finden sein. Das macht die Angelegenheit schwieriger.

Bei der Größe kannst du dich auch einfach an das eine Ende stellen und mit Oberflächenwobblern oder Jerkbaits einmal über den Teich werfen und der Länge nach einholen. Wenn Hechte vorhanden sind werden die den Köder schon finden da nicht viele Ausweichmöglichkeiten bestehen und der Teich nicht sonderlich tief sein dürfte.

Und wenn mit Kunstködern nichts geht dann versuch es wie von Paddi beschrieben an den markanten Stellen mit Köderfischen.

Petri
!!!mehr als nichtsfangen kann man nicht!!!

spreche hiermit für alle rhein herne kanal angler ;) ihr wisst was ich meine

Benutzeravatar
Forellenfischerflo FFF 2
Zander
Zander
Beiträge: 320
Registriert: 27.04.2010 - 20:17

Beitragvon Forellenfischerflo FFF 2 » 29.04.2010 - 14:50

ja danke für eure Tipps und Petri Heil!

Hab bis jetzt nur mit gumifisch und Spinner probiert.
Was ich schreib hasst jeder also:
Reg dich ab man du verschwendest mit blöden Antworten nur deine Zeit Mann!!![/b[b]]Spar dir die Antwort wenn sie sinnlos ist.

Benutzeravatar
Barschprofi
Hecht
Hecht
Beiträge: 1698
Registriert: 27.02.2010 - 18:42
Wohnort: Uckermark

Beitragvon Barschprofi » 29.04.2010 - 20:26

Gummifisch ist ein Top Köder.
BildBild

Lukas2k
Brassen
Brassen
Beiträge: 88
Registriert: 18.05.2010 - 20:05

Beitragvon Lukas2k » 19.05.2010 - 19:56

Gummifisch ist aber auch nur dann ein Top Köder wenn man ihn richtig führt...
In kleinen Teichen kann ich blinker empfehlen die viel Radau beim aufschlagen auf die wasseroberfläche machen...
Eat...
Sleep...
Go fishing...

Benutzeravatar
Barschprofi
Hecht
Hecht
Beiträge: 1698
Registriert: 27.02.2010 - 18:42
Wohnort: Uckermark

Beitragvon Barschprofi » 19.05.2010 - 20:01

Lukas2k hat geschrieben:Gummifisch ist aber auch nur dann ein Top Köder wenn man ihn richtig führt...


Das ist ja das schöne an Gufi`s das führen ist das A und O bei diesen Ködern.
BildBild

Benutzeravatar
Jakob1995
Zander
Zander
Beiträge: 660
Registriert: 02.03.2010 - 16:55
Wohnort: Am See

Beitragvon Jakob1995 » 19.05.2010 - 22:30

« Lukas2k » hat folgendes geschrieben:
Gummifisch ist aber auch nur dann ein Top Köder wenn man ihn richtig führt...


Das ist ja das schöne an Gufi`s das führen ist das A und O bei diesen Ködern.



Das seh ich ein bißchen anders, ich glaube Gufis kann man führen wie man will. Also ich hab bei mir bis jetzt die erfahrung gemacht das große Gufis gleichmäßig eingeholt die besten Köder sind. Aber ich glaube das ist von See zu See unterschiedlich.
Catfishing