Künstliche vermehrung von regenbogenforellen


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Re: Künstliche vermehrung von regenbogenforellen

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 12.04.2018 - 10:36

Nächsten Winter schickst Du mir einfach die Eier, am besten gekühlt in einer Wurmdose per Nachtexpress. 8)
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Künstliche vermehrung von regenbogenforellen

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 12.04.2018 - 21:55

:lol: :lol: :lol:
Angeln :D

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Re: Künstliche vermehrung von regenbogenforellen

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 02.05.2018 - 13:37

So könnte eine erfolgreiche Vermehrung auf Hobby Basis aussehen :D
Bei mir im Wirtschaftsgebäude mit Brunnen- und Bachzulauf.
Mittlerweile habe ich fast alle Neulinge ausgesetzt.
Dateianhänge
31783362_1792751054118294_5003325703689601024_n.jpg
31783362_1792751054118294_5003325703689601024_n.jpg (29.39 KiB) 3700 mal betrachtet
31793613_1792740944119305_9197611742136369152_n.jpg
31793613_1792740944119305_9197611742136369152_n.jpg (91.43 KiB) 3700 mal betrachtet
31755371_1792741180785948_7783027622832766976_n.jpg
31755371_1792741180785948_7783027622832766976_n.jpg (61.68 KiB) 3700 mal betrachtet
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5877
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Künstliche vermehrung von regenbogenforellen

Beitragvon rhinefisher » 02.05.2018 - 17:26

Hi!
Bei solch einem Anblick geht mir das Herz auf... :gut: :gut:
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10993
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Künstliche vermehrung von regenbogenforellen

Beitragvon Gerd » 02.05.2018 - 18:10

Wieviele Setzlinge waren es? Schön anzusehen
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Re: Künstliche vermehrung von regenbogenforellen

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 02.05.2018 - 18:57

Um die 2000
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Künstliche vermehrung von regenbogenforellen

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 03.05.2018 - 20:53

Sauber! Die sind ja Kugelrund! Müssen die so viel fressen?
Angeln :D

TeamEichsfeldAngler
Zander
Zander
Beiträge: 993
Registriert: 16.09.2012 - 21:37

Re: Künstliche vermehrung von regenbogenforellen

Beitragvon TeamEichsfeldAngler » 04.05.2018 - 6:41

#Allround#Nachhaltig hat geschrieben:Sauber! Die sind ja Kugelrund! Müssen die so viel fressen?


Muss man beobachten. Gibt man zu viel, schlägt es schnell um. Es sollte immer alles weggefressen sein. Aber fressen bedeutet Wachstum.
Thomas (Admin bei Team Eichsfeld Angler)