angeln in frankreich


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

cascara
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.2003 - 19:29

angeln in frankreich

Beitragvon cascara » 23.09.2003 - 5:38

In Morhange, im See la Mutche gibt es Wels, Zander und Hecht neben dem Karpfen natürlich. Nachtangeln mit besonderer Erlaubniskarte geht auch. Pech hat man, wenn man nicht Französisch spricht und die B :evil: edingungen dann natürlich nicht versteht. Nach 20 Uhr ist nur das Angeln auf Kapfen erlaubt. Ein blonder, extrem unfreundlicher Fisch-Polizist droht sehr gerne mit 500 Euro Strafe. Das Wasser im See stinkt und die Fische kann man nichtmal an Hühner verfüttern. Wer also etwas anderes als Karpfen zum Zurücksetzen fangen möchte, sollte von diesem Weiher besser die Finger lassen.

Albatross
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 35
Registriert: 20.08.2007 - 19:08
Wohnort: vorderes Kandertal

Beitragvon Albatross » 24.03.2008 - 17:36

Und für so was öffnet man ne neue Seite! :~[

Elzfischer
Barsch
Barsch
Beiträge: 109
Registriert: 23.12.2007 - 19:30
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Elzfischer » 25.03.2008 - 16:23

Wo liegt denn der viel versprechende See? :badgrin:
und worum berichtes du denn über da Gewässer wenn es besch**** ist

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 25.03.2008 - 21:17

und worum berichtes du denn über da Gewässer wenn es besch**** ist

Als Warnung für andere?
Oder vielleicht auch ein bisschen aus Rache?
Bild