Holland


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Lorenz
Zander
Zander
Beiträge: 813
Registriert: 09.08.2003 - 19:39

Holland

Beitragvon Lorenz » 11.02.2006 - 16:49

Hallo!!

ich plane mit ein paar Kumpels in den Sommerferien nach Holland zu fahren!
Wir wollen irgendwo ans Meer zu fahren.Wohin genau wissen wir noch nicht.Was kann man da im Sommer fangen (Wolfbarsch,Meerforellen...) ??

Wie siehts im Sommer an den Poldern allgemein aus?? Hecht wird im Sommer ja warscheinlich nicht so gut gehen... oder ??

Braucht man dort einen staatliche (holländischen) Angelschein??
Wie ist das dort mit den Erlaubnisscheinen??


MfG Lorenz

Lorenz
Zander
Zander
Beiträge: 813
Registriert: 09.08.2003 - 19:39

Beitragvon Lorenz » 12.02.2006 - 15:36

Kann mir keiner helfen??



mfg Lorenz

Julian Sion

Beitragvon Julian Sion » 12.02.2006 - 18:03

beim meer weiss ich es nicht..es gibt nur für die meisten gewässer in holland einen Schein für ca. 30Euro in jedem Holländeschenangelgeschäft und jetzt neu bei Angel Ussat


Gruss,
Julian

Benutzeravatar
TiGERshark
Zander
Zander
Beiträge: 677
Registriert: 05.04.2004 - 10:44
Wohnort: Hagen (NRW)

Beitragvon TiGERshark » 12.02.2006 - 18:05

Meerforellen sind ganzjährig geschützt! Wolfsbarsche kannst du an der ganzen Küste fangen, überall wo es viel Strömung gibt, wenn es da noch Steine oder wechselnden Grund gibt ist es eine Top Stelle, wenn es dann noch tief dort ist, hast du auch Changen auf Makrele. Hornhechte gibst auch fast überall an der Küste. Das Niederländische Poldergebiet liegt ja eher im Norden von NL, dass ist doch von Bad Kr. ne ganze Ecke, würde dir daher lieber empfehlen nach Südholland zu fahren ist näher und am Meer und im Brackwasser hast du so viele Möglichkeiten, dass du die Hechte für ein paar Tage vergessen kannst. (mach ich auch immer so Hechte lieber in der Heimat und wenn ich in NL bin geh ich ans Meer, das habe ich zu Hause nämlich nicht!). Also ich fahr immer nach Zeeland (Provinz), da hast du so viele Möglichkeiten, da reicht 1 Jahr Urlaub nicht. Über das Gebiet haben wir uns hier auch schon oft unterhalten, wirst einiges finden! Noch Fragen? ---> PN! (aber im Internet wirst du eigentlich alles finden) und in der Ecke kann man auch abends gut Party machen!

Lorenz
Zander
Zander
Beiträge: 813
Registriert: 09.08.2003 - 19:39

Beitragvon Lorenz » 12.02.2006 - 20:09

Hi

ich hab mal gelesen,dass man in Holland keinen Schein braucht wenn man im Meer fischt.Auch keine staatliche Erlaubnis??


mfg Lorenz

elektrofant
Zander
Zander
Beiträge: 682
Registriert: 07.11.2005 - 18:27
Wohnort: Hilden-Texel

Beitragvon elektrofant » 12.02.2006 - 23:26

Hi,
also der schein für alle beschiffbaren gewässer in den niederlanden nennt sich "Postkarte" (Visakte) und ist in jeder Filiale der post in holland für rund 9¤ zu erwerben,der gillt dann ein jahr!!du musst dich nur informieren ob an den gewässern an denen du fischen willst ein Verein ist,dann musst du zusätzlich eine tages karte o.ä. kaufen!!

Am Meer brauchst du keinen schein!!

Ich denke im sommer hast du an der küste gute chancen auf Wolfsbarsch und scholle!!
in den poldern kenne ich mich nicht so gut aus,aber Aale laufen da im sommer auf jeden fall!!!!und einen hecht sollte man bestimmt auch überlisten können!!!

gruß pascal

Lorenz
Zander
Zander
Beiträge: 813
Registriert: 09.08.2003 - 19:39

Beitragvon Lorenz » 14.02.2006 - 21:01

Hi

kann man ausser Wolfsbarschen im Sommer mit der Spinnrute nochwas anderes fangen??

Stehen die Wolfsbarsche im normalfall sehr weit draussen??
Sind sehr große Wurfweiten nötig??


MfG Lorenz

elektrofant
Zander
Zander
Beiträge: 682
Registriert: 07.11.2005 - 18:27
Wohnort: Hilden-Texel

Beitragvon elektrofant » 15.02.2006 - 15:12

Hi lorenz,
aslo das kommt ganz drauf an wo du fischen willst!!auf texel fangen wir die wölfe an den buhnen so in einer entfernung von 40-50 zum strand!!und am offenen strand so in 80-100meter aber dann mit der brandungsrute!!
im märz habt ihr noch gute chancen auf hornhecht,aber sonst geht mit der spinnrute relativ wenig,soweit ich weiß!!
aber mit der brandungsrute kannst du noch schöne schollen oder andere plattfische fangen!!
ich habe in einem anderen thread gelesen das jemand sogar kleine tigerhaie und Rochen mit der brandungsrute gefangen hat!!und wenn du mit dem boot raus fährst hast du gute chancen auf markrele!!die soll man auch vom strand aus fangen,da hab ich aber noch keine erfahrungen gemacht!!

gruß pascal

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 15.02.2006 - 15:39

Äh, was genau ist nochmal der Sinn vom Ausrufezeichen (!) ??
;)
Bild

Benutzeravatar
TiGERshark
Zander
Zander
Beiträge: 677
Registriert: 05.04.2004 - 10:44
Wohnort: Hagen (NRW)

Beitragvon TiGERshark » 15.02.2006 - 23:45

Sorry aber das mit dem Tigerhai ist quatsch, wenn ich mich nicht ganz irre sind das Katzenhaie! Hornhechte im März sind absolute zufalls Fänge, das geht erst mitte bis ende April (in warmen Jahren) richtig los, wenn es so kalt bleibt wird das so wie letztes Jahr Ende Mai bis die richtig in Fahrt kommen. Ich habe es noch nie stationär sprich mit der Brandungsrute auf Wolfbarsch versucht, geht aber bestimmt auch. Ich habe fast alle W.-Barsche in ca. 3-4 meter tiefen starkströnenden Wasser gefangen, also wenn man nicht gerade vom Sandstrand angelt so ca. 30m vom Ufer entfernt (grob geschätzt). Mach dir mal keine Sorgen um die Fänge, wenn ihr in den Sommerferien fahrt, gibt es fast die gesamte Palette an Meeresfischen, nur die Kabeljaus (= Nordsee ; Dorsch = Ostsee) und Wittlinge haben sich rar gemacht. Du kannst mal so grob: Hering, Makrele, Wolfsbarsch, Hornhecht, Fint (Maifisch), Meeräsche, div. Plattfische (auch Seezungen), Aale und noch vieles mehr fangen. Das meiste kannst du mit einer mittleren Spinnrute erledigen, selbst das Plattfischangeln, einen alten oder gefälschten schweren Effzettblinker ca. 35gr. ohne Drilling montieren, dahinter ca. 0,5m mono Schnur mit einem Haken, darauf einen Watt- oder Seeringelwurm (besser, weil hält länger) und das dann langsam über den Bodenschleifent wieder einholen. Klappt prima, ist das Prinzip vom Buttlöffel, das sollte man allerdings nur vom Sandstrandmachen, sonst hast du logischerweise keine Change.

Nochmal Provinz Zeeland ist genau richtig für einen Angelurlaub und sehen kann man da auch viel ist echt eine schöne Ecke!

elektrofant
Zander
Zander
Beiträge: 682
Registriert: 07.11.2005 - 18:27
Wohnort: Hilden-Texel

Beitragvon elektrofant » 17.02.2006 - 9:39

Hi,
sorry ich meinte natürlich den katzenhai!!Tigerhaie sind in der Nordsee doch eher unwahrscheinlich :lol:!!!
Das mit der Brandungsrute vom Strand aus klappt bei uns auf Texel wunderbarauf Wolfsbarsche,nur der drill gestaltet sich halt relativ kurzweilig,aber dafür fängt man hin und wieder auch mal ne scholle oder ne andere platte dabei!!
Mit der spinnrute vom sandstrand klappt auch wunderbar!allerdings solltest du ne wathose mitnehmen!!(aber vorsicht bei strömung)sonst kommste nicht weitgenug raus!!!

Ich wollte es nächsten sommer mal mit der fliegenrute auf Wolfsbarsch ausprobieren,soll wohl tierisch gut abgehen!!

guckst du: http://www.blinker.de/forum/viewtopic.php?t=15145

Gruß Pascal

elektrofant
Zander
Zander
Beiträge: 682
Registriert: 07.11.2005 - 18:27
Wohnort: Hilden-Texel

Beitragvon elektrofant » 17.02.2006 - 9:42

Hi,
und hier noch mehr zum Thema:

http://www.blinker.de/forum/viewtopic.p ... c&start=30

gruß pascal

Benutzeravatar
Joscha
Hecht
Hecht
Beiträge: 1514
Registriert: 07.03.2006 - 11:53
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Joscha » 07.03.2006 - 20:03

He elektrofant
Ich gehe dieses Jahr auch nach Texel und möchte in der Nordsee (bei De Koog)angeln.Ich bin unter 15 brauche also an öffendlichen gewässern keinen Anglerschein.Wie sieht das im Meer (Paal 17,wenn du weißt wo der ist)aus :?:
Wäre echt dankbar über Hilfe :oops:
Denn dann kann ich es mir ja aussuchen ob ich nur mit Ganelen,oder auch mit Twister,Spinner,Wobbler... angeln kann.
josé

PS:Mit welchem Köder hast du am meisten Gefangen :?:

elektrofant
Zander
Zander
Beiträge: 682
Registriert: 07.11.2005 - 18:27
Wohnort: Hilden-Texel

Beitragvon elektrofant » 07.03.2006 - 21:02

hi,
also wir fischen fast nur oben am leuchtturm oder an paal28,wir waren aber auch schon desofffteren bei dekoog!willst du mit der brandungsrute fischen?oder eher spinnfischen?

wann fährst du denn hoch?ich bin auch im sommer da!!wir haben da ein ferienhaus!
ein paar tipps findst du auf meine HP :
htetep://angelsport.oyla7.de

mach einfach die "e" aus dem htetep raus und du kannst den link nutzen!

wenn du mehr fragen hast dann schick mir doch mal ne pn

gruß pascal