Wie MeFo Watkescher an Weste befestigen?


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Angus
Barsch
Barsch
Beiträge: 141
Registriert: 14.11.2004 - 16:08
Wohnort: NRW Rheinland

Wie MeFo Watkescher an Weste befestigen?

Beitragvon Angus » 21.09.2011 - 9:36

Wie befiestigt ihr große MeFoWatkescher an der Weste?
Ich meine richtig große Watkescher mit 70*60cm Öffnung.

Halten die an einem Normalen Watkescher magneten? Oder müssen die noch zusätzlich befestigt werden, etwa indem man den Kescher in den Watgürtel steckt?
...draußen hängt ein Fuchsschwanz dran...

Benutzeravatar
*sonnenkind
Zander
Zander
Beiträge: 825
Registriert: 10.11.2004 - 14:29
Wohnort: Essen-Hamburg-Fjerritslev-Trogir

Beitragvon *sonnenkind » 21.09.2011 - 10:40

meiner hat einen ca. 50cm langen Gummizug mit einem kleinen Edelstahlkarabiner, den ich unten an meiner Simms G3 Weste bzw. Simms Freestone Jacke einklinken kann!
Da der Kescher aus holz ist, schwimmt er immer in Griffweite hinter mir her!

*sonnenkind
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
><))))°>><))))°>><))))°>><))))°>><))))°>
~~~~~~~~~ petri geil ~~~~~~~~~~~~
=> http://www.anglerfreunde-nord.de/ <=

Angus
Barsch
Barsch
Beiträge: 141
Registriert: 14.11.2004 - 16:08
Wohnort: NRW Rheinland

Beitragvon Angus » 21.09.2011 - 13:50

Da ich nicht immer permanent im Wasser stehe möchte ich den Kescher nicht schwimmen lassen, wie kann ich ihn auf dem Rücken befestigen?
...draußen hängt ein Fuchsschwanz dran...

Benutzeravatar
*sonnenkind
Zander
Zander
Beiträge: 825
Registriert: 10.11.2004 - 14:29
Wohnort: Essen-Hamburg-Fjerritslev-Trogir

Beitragvon *sonnenkind » 21.09.2011 - 14:13

ah... vielleicht meinst du so etwas?
Bild
dann google mal nach: magnetic-net-release (von snowbee) kostet ca. 9,90€!

*sonnenkind
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

><))))°>><))))°>><))))°>><))))°>><))))°>

~~~~~~~~~ petri geil ~~~~~~~~~~~~

=> http://www.anglerfreunde-nord.de/ <=

Angus
Barsch
Barsch
Beiträge: 141
Registriert: 14.11.2004 - 16:08
Wohnort: NRW Rheinland

Beitragvon Angus » 21.09.2011 - 14:37

Ja genauso, aber das ist ja ein normaler Watkescher der höchstens eine 40cm Öffnung hat, meine Frage ist:

Wie mache ich das mit einem 70cm MeFo Watkescher, wie krieg ich den auf den Rücken?
Halten diese Magnete das aus?
...draußen hängt ein Fuchsschwanz dran...

Angus
Barsch
Barsch
Beiträge: 141
Registriert: 14.11.2004 - 16:08
Wohnort: NRW Rheinland

Beitragvon Angus » 21.09.2011 - 14:42

Ich möchte mir dieses Monster hier auf den Rücken schnallen :D

http://www.fishingtackle24.de/product_i ... ellenExori
...draußen hängt ein Fuchsschwanz dran...

Benutzeravatar
donlotis
Zander
Zander
Beiträge: 972
Registriert: 08.09.2003 - 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon donlotis » 21.09.2011 - 20:08

Ja, die Magnete halten das. Optional kanst Du auch andere (stärkere) Magnete verwenden die im Handel erhältlich sind (google unter Bürobedarf).
Wenn ich im Wasser stehe verfahre ich so wie *sonnenkind, der Kescher treibt eingeklinkt hinter mir im Wasser. Stehe ich am Ufer mache ich den Kescher meistens ab, das ist bequemer und er ist trotzdem in Griffnähe.

Gruß Don
nureinestunde

BildBild

Benutzeravatar
Tom Rustmeier
Hecht
Hecht
Beiträge: 13696
Registriert: 02.05.2003 - 1:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon Tom Rustmeier » 22.09.2011 - 18:44

*sonnenkind hat geschrieben:ah... vielleicht meinst du so etwas?
Bild
dann google mal nach: magnetic-net-release (von snowbee) kostet ca. 9,90€!

*sonnenkind



Genau so wird das gemacht. ;) Die Magnete halten schon ordentlich was.
Chronisch unterfischt..... :-(


In diesem Sinne

Petri Heil
und Grüsse aus Kiel

Bild

Angus
Barsch
Barsch
Beiträge: 141
Registriert: 14.11.2004 - 16:08
Wohnort: NRW Rheinland

Beitragvon Angus » 23.09.2011 - 10:57

Ok dank euch!

Wo gibt es denn diese Fangschnur die an dem Kescher auf dem Bild zu sehen ist?
...draußen hängt ein Fuchsschwanz dran...