Vorfach

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Turnik
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 27.10.2018 - 22:23

Vorfach

Beitragvon Turnik » 11.02.2019 - 16:17

IMG_20190211_0746132.jpg
IMG_20190211_0746132.jpg (3.14 MiB) 763 mal betrachtet


Hallo zusammen,
irgendwie kriege ich keinen richtigen Sinn in dieses Teil. Welche Rolle spielt die Schlaufe?

Discus
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 04.04.2017 - 13:34

Re: Vorfach

Beitragvon Discus » 11.02.2019 - 19:20

Deutscher durch Geburt,
Bayer Dank Gottes Gnade.


aus Bayern.

Turnik
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 27.10.2018 - 22:23

Re: Vorfach

Beitragvon Turnik » 11.02.2019 - 20:39

Danke Stefan, also ist das Vorfach Ausschuss?

Discus
Barsch
Barsch
Beiträge: 103
Registriert: 04.04.2017 - 13:34

Re: Vorfach

Beitragvon Discus » 12.02.2019 - 23:21

Servus,

Ja, als System zum Raubfischangeln....

Wegwerfen würde ich es aber nicht, kannst dir ja Stinger (Angsthaken basteln zum Spinnfischen mit Gummifischen).

Gruß Stefan
Deutscher durch Geburt,
Bayer Dank Gottes Gnade.


aus Bayern.

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10787
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Vorfach

Beitragvon Gerd » 13.02.2019 - 6:18

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass das System absichtlich so gebaut wurde, ich vermute mal, dass sich die Schlaufe verschieben lässt. Versuche doch mal die Schlaufe über den Drilling zu legen und dann die Schlaufe zuziehen, so kannst Du vermutlich den Drilling dort fixieren, wo Du möchtest, solltest also einen verschiedenen Abstand zwischen den Drillingen einstellen können - je nach Ködergröße.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Turnik
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 27.10.2018 - 22:23

Re: Vorfach

Beitragvon Turnik » 13.02.2019 - 10:26

Hab im Angelladen nachgefragt. Es ist ein Weitwurfsystem. Die Schlaufe wird durch das Auge des beweglichen Drillings geschoben und dann um den Schwanz gelegt, mit dem Drilling festgezogen, der kommt dann in die Schwanzmuskulatur. Der zweite wird in Kopfnähe befestigt. Angeblich, auch irgendwie logisch, fliegt der Köfi mit Kopf voraus besser und somit weiter.