Stationärrolle mit "Trigger"

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Nilzz
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 14.12.2015 - 20:50

Stationärrolle mit "Trigger"

Beitragvon Nilzz » 14.12.2015 - 21:00

Bild

Hallo zusammen!!

Hab gerade auf instagram diese stationärrolle mit hebel gesehen.
Es handelt sich um eine shimano remare. Hat jemand von euch die schonmal in der hand gehabt??? In deutschland und den usa gibt's die nicht zu kaufen, in der bucht habe ich sie für 400euros in osaka gefunden. Ich vermute, der hebel ist ne art kampfbremse, durch ziehen zieht die bremse an und durch nach vorne schiebenn kann man die schnur komplett frei geben.
Warumgibt es so etwas geniales nicht in deutschland zu kaufen?? Da könnte man im drill ganz geziehlt die premse dosieren und bräuchte keine zweite hand dazu.

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5236
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 15.12.2015 - 20:01

Ich kenne diese Rolle leider nicht. Die Trigger, die ich kenne, sind dazu da, den Bügel aufzuklappen, damit man einhändig fischen kann. Das es hier anders sein soll, bezweifle ich. Daher mach Dich da besser nochmal vorher schlau.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5725
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 16.12.2015 - 9:28

Hi!
Soetwas hatte ich vor einigen Jahren mal in der Hand - und es war eine Bremse.
Das war ne ganz ordentliche Rolle, habe aber den Namen vergessen.
Petri
DEUS LO VULT !

stratmann
Zander
Zander
Beiträge: 961
Registriert: 13.06.2004 - 11:34
Wohnort: Herford

Beitragvon stratmann » 28.12.2015 - 9:00

Derrick, den Trigger, den Du meinst gab es mal bei Daiwa und der war am Rotor mit dem Bügelklappsystem verbunden.
Bei dieser Rolle wirkt der Hebel aber auf der Achse und drückt diese etwas mehr in die Bremsscheiben. Du erhöhst also die Bremskraft. Da gleiche System hat Mitchel mal unter der Bezeichnung "full control" auch auf dem deutschen Markt gehabt. Das machte sich sehr gut, wenn man mit leichtem Gerät norwegische Pollacks pumpen wollte. Habe so eine Rolle noch im Einsatz. Leider war die normale Bremseinstellung etwas fummelig.
Take your child to the place where no one cries,
to the place where the eagle learns to fly!
Pinkcream 69

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5236
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 28.12.2015 - 12:02

Danke für die Info. Die Rolle, die ich kenne, ist von Shimano. Es handelt sich um die frühen kleinen Baitrunner Modelle für den US Markt.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5725
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 30.12.2015 - 9:13

Hi!
Das Ding war von Shimano, oberes Segment und ne Spinnrolle - ca. 3000er.
Petri
DEUS LO VULT !