Mal ganz was ausgefallenes

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

niels1984
Zander
Zander
Beiträge: 256
Registriert: 08.07.2010 - 18:42

Mal ganz was ausgefallenes

Beitragvon niels1984 » 20.07.2010 - 11:28

Hi Leute, ich habe über die Köfi Montage auf Grund nachgedacht.und da ist mir ne Idee gekommen, undzwar das viele Räuber,wie Aal und Zander ja auch nach dem Geruch gehen. Also was meint ihr,könnte man nicht auch mit Fischboilies angeln auf solche Fische? Ich würde es in der Elbe probieren.
Ich bin nicht doof! Ich weiß nur wenig!

Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Benutzeravatar
Schraube
Zander
Zander
Beiträge: 1193
Registriert: 06.09.2006 - 11:54
Wohnort: Bonn

Beitragvon Schraube » 20.07.2010 - 13:35

Gute Frage.

Denke Zander ist zu sehr auf Fisch eingeschossen und nimmt auch nur diese.

Bei Aal könnte ich es mir noch vorstellen das er einen Fischboilie nehmen würde. Allerdings würde ich auf die Größe achten da der Aal auch nicht das größte Maul unter den Raubfischen hat.
!!!mehr als nichtsfangen kann man nicht!!!

spreche hiermit für alle rhein herne kanal angler ;) ihr wisst was ich meine

niels1984
Zander
Zander
Beiträge: 256
Registriert: 08.07.2010 - 18:42

Beitragvon niels1984 » 20.07.2010 - 13:48

sicherlich sollte man keinen ganzen nehmen, aber rein theoretisch sollte es machbar sein den einen oder anderen aal zu fangen damit. ich werde heute abend noch ansitzen gehen und es mal ausprobieren.
Ich bin nicht doof! Ich weiß nur wenig!



Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 20.07.2010 - 14:58

Es gibt ja diese Aal Pellets von Top Secret. Habe ich selber noch nicht versucht aber in anderen Foren berichten auch einige das sie mit teig Aal fangen. Mixen den eben mit Fischölen und zermatschten Fisch, ect. Wenn man bedenkt das Käse zu den Aalködern gehört ist das auch nicht verwunderlich.

niels1984
Zander
Zander
Beiträge: 256
Registriert: 08.07.2010 - 18:42

Beitragvon niels1984 » 20.07.2010 - 15:15

bestimmt mal eine erfahrung wert.
von käse hab ich auch noch nichts gehört,kann mir aber denken das es ein eher mäßiger köder ist.
Ich bin nicht doof! Ich weiß nur wenig!



Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Benutzeravatar
Forellenfischerflo FFF 2
Zander
Zander
Beiträge: 320
Registriert: 27.04.2010 - 20:17

Beitragvon Forellenfischerflo FFF 2 » 20.07.2010 - 22:21

Hab in einem sehr alten Fischerbuch gelesen das Welse an einem Gewässer auch gut auf Heilputtbolies bissen.Wieso ist ja wohl klar.
Was ich schreib hasst jeder also:
Reg dich ab man du verschwendest mit blöden Antworten nur deine Zeit Mann!!![/b[b]]Spar dir die Antwort wenn sie sinnlos ist.

Benutzeravatar
lelox
Zander
Zander
Beiträge: 574
Registriert: 30.01.2008 - 23:46
Wohnort: Dreyeckland

Beitragvon lelox » 20.07.2010 - 22:38

Was sind denn Heilputtbolies?
Falls das Heilbuttboilies sein sollen, dann kann das nicht mal ein altes, geschweige denn ein sehr altes Fischerbuch gewesen sein.
Bei sehr alt denke ich eher an Ehrenkreutz oder früher.
Ansonsten würde ich mal sagen Aal ja, Zander eher nicht.

Benutzeravatar
MrAT
Barsch
Barsch
Beiträge: 105
Registriert: 16.07.2010 - 3:45
Wohnort: Dortmund

Beitragvon MrAT » 21.07.2010 - 2:22

niels1984 hat geschrieben: ich werde heute abend noch ansitzen gehen und es mal ausprobieren.


Das Ergebnis würde mich interessieren^^
Wäre nett wenn du deine Erfahrungen teilen würdest :)

mfg
Ruhrpott-Petri

niels1984
Zander
Zander
Beiträge: 256
Registriert: 08.07.2010 - 18:42

Beitragvon niels1984 » 09.08.2010 - 20:46

So, da bin ich wieder....
Ich habe es erst mit Tauwürmern probiert, und habe mehr oder weniger nur Krabben gefüttert. Nach zwei Stunden war es mir Egal,und habe zwei Boilie Hälften auf einen 2er Haken gemacht. Und es hat sogar geklappt, Ich konnte binnen einer Stunde 3 gute Aale landen. Leider hatte ich nur eine Handvoll dabei und einige beim Auswerfen vom Haken verloren.
Ich bin nicht doof! Ich weiß nur wenig!



Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

Lukas2k
Brassen
Brassen
Beiträge: 88
Registriert: 18.05.2010 - 20:05

Beitragvon Lukas2k » 09.08.2010 - 21:51

hast du die am Haar oder normal auf den haken angeködert???
Eat...
Sleep...
Go fishing...

niels1984
Zander
Zander
Beiträge: 256
Registriert: 08.07.2010 - 18:42

Beitragvon niels1984 » 09.08.2010 - 22:19

Normal auf dem Haken, mit ganz viel Vorsicht und Fingerspitzengefühl
Ich bin nicht doof! Ich weiß nur wenig!



Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.