Schleiengewässer

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

doktorfisch
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 31.07.2003 - 17:34
Wohnort: Burghausen

Schleiengewässer

Beitragvon doktorfisch » 01.08.2003 - 8:53

Kann mir jemand ein richtig gutes Gewässer empfehlen, in dem man
ganz gezielt Schleien fischen/fangen kann ?
Wie würdet Ihr dort angeln (Methode, Köder) ?

In den meisten Gewässern sind Schleien ja leider nur ein höchst seltener Beifang. Bin in der südöstlichsten Ecke Bayerns zuhause - aber auch ein Urlaubstip (In- und Ausland) wäre sehr interessant.

Dicke Fische
Doktorfisch

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 01.08.2003 - 9:29

Hallo Doktorfisch,

da hätte wir schon einige Gewässer. Drin sind sie ja fast überall. Nur das Fangen ist eine andere Sache. In den Seen der Eggstätter Seenplatte stehen die Chancen recht gut, man muss nur im Boot ausharren wollen. Dort herrscht fas überall Uferbetretungsverbot.
Das Altwasser Osterbuchberg ist auch nicht schlecht. Leider wurde dort das Anfüttern verboten.
In der oberen Alz sollen auch stattliche Schleien schwimmen, wenn man weiß wo.
Über den Abtsdorfersee kann dir Mikesch mehr erzählen.
Meld Dich doch mal bei mir. Ich komme aus der selben Ecke.

Benutzeravatar
mikesch
Hecht
Hecht
Beiträge: 2129
Registriert: 09.04.2003 - 12:31
Wohnort: Lkrs. Traunstein (Oberbayern)

Beitragvon mikesch » 01.08.2003 - 11:31

Hallo Doktorfisch,

wo bist du ansässig??

Beim Abtsee kann ich dir für Raubfische (Hecht u. Zander) evtl. Tipps geben. Große Schleien hat es aber auch, sind aber meißt auch nur mit Boot zu erreichen (westlich der Insel) . Mein Info ist allerdings nur aus zweiter Hand.

Obinger See ist evtl. auch einige Versuche wert.

Alz: Schleien gezielt in der Traunreuter Strecke (oberhalb Truchtlaching)oder in der unteren Strecke (unterhalb Truchtlaching) des Überseeer Vereins.


@andal
das Anfütterverbot am Osterbuchberg haben wir den unvernünftigen "Carphuntern" zu verdanken. Der östliche Teil war früher, auch ohne anfüttern, ein excellentes Schleienwasser. Schleienfang auf Sicht 8) . Wie es heute ist :?:
fishing isn't a sport, it's a passion!
Gruß
Michael

Loki
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2003 - 14:31

Re: Schleiengewässer

Beitragvon Loki » 01.08.2003 - 14:44

doktorfisch hat geschrieben:Kann mir jemand ein richtig gutes Gewässer empfehlen, in dem man
ganz gezielt Schleien fischen/fangen kann ?

Im Alfsee (Landkreis Osnabrück) wird sehr viel auf Karpfen und auch gezielt auf Schleien gefischt. Der diesjährige Top-Fisch, der dort vor ein paar Wohen gefangen wurde, wog über 8 Pfund und würde damit die Hitparade anführen.
Der Alfsee ist für große Schleien bekannt, weil Jahr für Jahr Schleien aus dem Alfsee in der Hitparade stehen. Es gab im Blinker auch schon einen Bericht darüber. Campingplatz usw. gibt es dort auch.

Munter bleiben

Masterofdesaster
Zander
Zander
Beiträge: 454
Registriert: 04.05.2003 - 22:27

Beitragvon Masterofdesaster » 01.08.2003 - 23:13

Am Alfsee ist es aber schwer die Fische erstmal zu finden, für einen Kurztripp ist er nicht das beste Gewässer.

goetz

Beitragvon goetz » 07.11.2009 - 10:56

am besten weiher mit schlammgrund und vielen unterwasserpflanzen und seerosen.dort würde ich mit pose und wurm fischen.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5784
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 07.11.2009 - 15:59

Hi! Ich habe langsam genug von diesem gespamme - kann denn da nicht mal jemand tätig werden!?
Petri :p :p
DEUS LO VULT !

goetz

Beitragvon goetz » 07.11.2009 - 18:34

ja,ja,ich hör schon auf...........................