Angelbivvy

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

BoldtU
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 14.06.2020 - 14:16

Angelbivvy

Beitragvon BoldtU » 19.06.2020 - 12:55

hallo zusammen!
ich hab hier mal eine frage an die runde und zwar ab welsch einer wassersäule sollte ein zelt wasserdicht sein?
ab 1500 mm soll es ja lt. wiki dicht sein???
wer kann mir da helfen ?

lg uwe

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2610
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Re: Angelbivvy

Beitragvon Tidi » 19.06.2020 - 17:03

Dem würde ich nicht trauen, mag sein wenn das Material neu ist, keine Sonnenstrahlung und noch nicht geknickt wurde.
Meins hat glaube ich 10000 und ist dicht, unter 5000 würde ich keins kaufen.

Moses
Brassen
Brassen
Beiträge: 87
Registriert: 27.05.2018 - 13:24
Wohnort: Dresden

Re: Angelbivvy

Beitragvon Moses » 19.06.2020 - 17:44

Die DIN sagt dazu folgendes :

Oberzelte gelten ab 1500 mm und Zeltböden ab 2000 mm nach DIN als wasserdicht.

BoldtU
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 14.06.2020 - 14:16

Re: Angelbivvy

Beitragvon BoldtU » 22.06.2020 - 20:06

Tidi hat geschrieben:Dem würde ich nicht trauen, mag sein wenn das Material neu ist, keine Sonnenstrahlung und noch nicht geknickt wurde.
Meins hat glaube ich 10000 und ist dicht, unter 5000 würde ich keins kaufen.



Ich habe mir eins zugelegt von Ehmanns Fishing bei dieses tropft es aber schon nach einer Std. rein.
Habe es reklamiert und eine neue Haut bekommen aber diese ist an der gleichen Stelle undicht, er behauptet das ich das Zelt falsch aufbaue.

BoldtU
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 14.06.2020 - 14:16

Re: Angelbivvy

Beitragvon BoldtU » 22.06.2020 - 20:12

Moses hat geschrieben:Die DIN sagt dazu folgendes :

Oberzelte gelten ab 1500 mm und Zeltböden ab 2000 mm nach DIN als wasserdicht.




Ich habe mir eins zugelegt von Ehmanns Fishing bei dieses tropft es aber schon nach einer Std. rein.
Habe es reklamiert und eine neue Haut bekommen aber diese ist an der gleichen Stelle undicht, er behauptet das ich das Zelt falsch aufbaue.

Discus
Barsch
Barsch
Beiträge: 154
Registriert: 04.04.2017 - 13:34
Wohnort: Am Wasser

Re: Angelbivvy

Beitragvon Discus » 29.06.2020 - 11:53

Servus,

Unter einer Wassersäule von 5000 würde ich keins Kaufen, besser noch 10000.
Wen es mal 2-3 Tage regnet sitzt man auch noch im trockenen.
Das ganze kann man noch mit einem Überwurf (Winterskin) ergänzen.

Dann macht auch das Angeln bei schlechtem Wetter Spaß.

Gruß Stefan
Deutscher durch Geburt,
Bayer Dank Gottes Gnade.


aus der Oberpfalz.