Hechtangel

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Maximilian1996
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 28
Registriert: 09.08.2011 - 13:33

Hechtangel

Beitragvon Maximilian1996 » 09.08.2011 - 13:52

Hallo liebe com,

Ich suche eine gute Rute um Spinnfischen auf Hecht,Zander...

Und ob ich eine Red-Arc kaufen soll .....

Bitte um antworten .....

Benutzeravatar
English Pike
Zander
Zander
Beiträge: 639
Registriert: 02.02.2009 - 20:51
Wohnort: Bordon, GB

Beitragvon English Pike » 10.08.2011 - 0:12

Die Frage gab es evtl schon mal hier - hier ist zumindest ein Thread, der Deine Frage beantwortet - http://www.blinker.de/forum/viewtopic.php?t=31934

Hier fehlen aber noch Angaben ueber WG, Budget , Laenge und Einsatzgebiet :-S

Maximilian1996
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 28
Registriert: 09.08.2011 - 13:33

Beitragvon Maximilian1996 » 11.08.2011 - 12:52

Thx ich lese mir das durch ..... Und suche mir die infos im i-net

Benutzeravatar
rissfischer
Zander
Zander
Beiträge: 1436
Registriert: 24.04.2009 - 12:14
Wohnort: Lkr. Biberach, Oberschwaben

Beitragvon rissfischer » 11.08.2011 - 18:10

Hallo Max,

du solltest darauf achten, immer in deinem Startpost uns ein paar Infos zu geben, z.B. wie viel du ausgeben möchtest, wie viel Wurfgewicht die Rute haben sollte und ob du sie in Fluss oder See einsetzen möchtest.

So ganz spontan empfehle ich dir eine Sportex BlackStream. Eine tolle Rute, die ganz schön Schmackes hat.
Wurfgewicht musst du dir selbst aussuchen, da du uns dazu keine Infos gegeben hast.
Das Rütchen gibts für ca. 100 Euro beim Dealer deines Vertrauens.


Zur Red Arc habe ich bisher nur positives gehört, aber kann keine Praxisempfehlung abgeben, da ich diese Rolle nicht besitze.
Ich würde mich freuen, wenn ich mit Anglern aus der Region Oberschwaben von Ravensburg über Biberach bis Ulm in Kontakt kommen würde!

Kreissportfischereiverein Biberach an der Riss e.V.

Maximilian1996
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 28
Registriert: 09.08.2011 - 13:33

Beitragvon Maximilian1996 » 11.08.2011 - 21:21

Thx rissfischer,

Ich kann so ca. für rolle und rute 200euro ausgeben ...
Und möchte an Seen Angeln ...
ca. so 125g wurfgewicht....
und ich wolte eine 0,15 geflochtene mit 8kg tragkraft drauf machen ?


Und Blinkern...Usw

Benutzeravatar
rissfischer
Zander
Zander
Beiträge: 1436
Registriert: 24.04.2009 - 12:14
Wohnort: Lkr. Biberach, Oberschwaben

Beitragvon rissfischer » 11.08.2011 - 21:24

Für was brauchst du 125 g WG?!
Wenn du jerken willst, dann solltest du uns das sagen ;)

Nein, 8 kg reichen meines Erachtens da nicht. Ich fische mit 17er, 20er und 28er PowerPro. Die halten zwischen 11 und 20 kg.
Ich würde mich freuen, wenn ich mit Anglern aus der Region Oberschwaben von Ravensburg über Biberach bis Ulm in Kontakt kommen würde!



Kreissportfischereiverein Biberach an der Riss e.V.

Benutzeravatar
English Pike
Zander
Zander
Beiträge: 639
Registriert: 02.02.2009 - 20:51
Wohnort: Bordon, GB

Beitragvon English Pike » 12.08.2011 - 11:17

Wenn ich mit Koedern ueber 120gr fische, kommt bei mir ne 65lb Power Pro drauf. Bei Koedern um die 200gr ist es sogar 80lb Power Pro :shock:

Stell Dir mal vor beim Wurf mit ueber 120gr hast Du ne Peruecke....da verabschiedet sich der (sehr teuere) Koeder aber sehr schnell.

Mir sind vor 2 Jahren ein 19er 4 Play und ein 16er Zam an 30lb PP floeten gegangen - das passiert mir jetzt nicht mehr, denn auf meiner kleinen Curado 201E7 hab ich ne 50er PP :idea: und so dick ist die Schnur auch nicht.