Was für ein Rute und rolle für die Gaula???

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

DerkleineNils785
Zander
Zander
Beiträge: 205
Registriert: 17.07.2007 - 9:09
Wohnort: Itzehoe

Was für ein Rute und rolle für die Gaula???

Beitragvon DerkleineNils785 » 17.07.2007 - 10:42

Ich will nächstes Jahr an die gaula nach Norwegen fahren.
Was für eine Rute und rolle soll ich am besten fürs Spinnfischen nehmen. Und was für schnur sollt man nehmen???
Sage hat eine eine Spinnrute raus gebracht. Was sagt ihr zu der Rute???
Gruß Nils

azazel4by
Brassen
Brassen
Beiträge: 61
Registriert: 11.07.2007 - 16:16

Beitragvon azazel4by » 17.07.2007 - 10:48

Hallo Nils,

Welchen Bereich der Gaula willst du fischen? Die 1. Pools unterhalb des Gaulfossen bis ca. 10 km Stören sind ja in der Hand des NFC- sprich fly only! Ansonsten würde ich ne Spinnrute mit ca. 3 m und WG -100gr. nehmen, das ganze eher mit einer Spitzenaktion. Dazu eine robuste Rolle mit ausreichend Schnurfassung mind. 0,40mm eher dicker oder geflochtene. Die Gaula ist ja eher ein Großlachsfluß, also bitte auch Drillinge und dergleichen eine Nummer stärker wählen. Eine gute Fangstatistik findest Du beim Norwegian Flyfishers Club online.

Gruß

Marco
*dermitderäschetanzt*

DerkleineNils785
Zander
Zander
Beiträge: 205
Registriert: 17.07.2007 - 9:09
Wohnort: Itzehoe

Beitragvon DerkleineNils785 » 17.07.2007 - 10:53

Das weiß ich noch nicht! Hole mir im moment nur die ganzen Informationen über die Gaula und werde dann entscheiden, wo ich im Fluss angeln werden.