meine erste Angel


Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Patrick91
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 1
Registriert: 06.12.2018 - 13:43

meine erste Angel

Beitragvon Patrick91 » 06.12.2018 - 13:55

Servus,

ich hab meinen Schein und will endlich los legen.

Im ersten Step möchte ich auf Forelle und Barsch gehen.
Orte zum angeln wären Seen, Teiche und ggf Flüsse.

Durch "Tests" bin ich auf folgendes Set gestoßen:

FAVORITE WHITE BIRD | UL ANGELRUTE | 2,04M | 1-7G
Shimano Sedona 2000 FE

+ Schnur wo ich kA habe.


Budget für die 3 Komponenten dachte ich mir so um die 100 bis 160 Euro.

Auf Feedback freue ich mich, danke schon mal.

Gruß

Patrick

ToddlLP
Brassen
Brassen
Beiträge: 51
Registriert: 28.10.2017 - 10:26

Re: meine erste Angel

Beitragvon ToddlLP » 09.12.2018 - 16:20

Das Wurfgewicht ist meiner Meinung nach zum leichten Spinnfischen mit kleinen Gummifischen oder Spinnern auf Barsch u. Forelle in Ordnung. Die Länge ist je nach Bewuchs usw. des Gewässers abhängig. Als Schnur würde ich dir eine 4 kg tragende geflochtene Schnur empfehlen. Falls in deinem Gewässer Hechte vorkommen solltest du ein feines Stahlvorfach verwenden.
Allroundangler

ich fahr fischen
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 24.07.2018 - 21:45

Re: meine erste Angel

Beitragvon ich fahr fischen » 22.12.2018 - 11:48

Ich nehme bei kleine Forellenködern auf keinen Fall Stahl.
Es beeinträchtigt den Köderlauf und der Köder verliert einen teil seiner Reize.
Wenn überhaupt dann ganz dünnes fluro-carbon oder dünnsten Stahl.
Am Anfang ist es wichtiger überhaupt etwas zu fangen als einen köder zu verlieren.
Ich empfehle dir als Köder Miniwobbler, wie den Salmo Hornet oder Salmo Bullhead und natürlich spinner und kleine blinker. Außerdem noch für höhere distanzen einen kleinen spinjig.

Viel Glück und petri heil
Dein ich fahr fischen