See in Südschweden


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
crazy_pike
Zander
Zander
Beiträge: 176
Registriert: 09.08.2009 - 11:43

See in Südschweden

Beitragvon crazy_pike » 10.08.2011 - 12:03

Hallo Angelkollegen,

ich habe hier im Forum viel über Schweden durchgeblättert, aber keinen vernünftigen Beitrag gefunden. Jetzt meine Frage:

Wer kann einen See/Gewässer in Südschweden empfehlen?

Irgendjemand hier im Forum muss doch schon mal in Südschweden auf Hecht unterwegs gewesen sein.

Mfg crazy_pike
[font=Arial]Angelst du noch oder drillst du schon?

Mit Fischergruß
crazy_pike [/font]

Benutzeravatar
henne93
Barsch
Barsch
Beiträge: 124
Registriert: 06.08.2009 - 15:36
Wohnort: SH

Beitragvon henne93 » 10.08.2011 - 18:04

Was für einen See willst du denn. Eher was großes oder was kleineres. Kenn mich nämlich in Südschweden recht gut aus ;)

Benutzeravatar
crazy_pike
Zander
Zander
Beiträge: 176
Registriert: 09.08.2009 - 11:43

Beitragvon crazy_pike » 10.08.2011 - 22:13

Hmmm...das ist mir eigentlich egal. Wenn der See ausgemacht ist, muss ich sowieso erst nach Ferienwohnung schauen und ob ein Boot mit verfügbar ist. Das wär mir schon wichtig.

Ich habe es auf bevorzugt auf Hechte abgesehen. Über schöne Barsche und/oder Zander im See würde ich mich auch freuen.
Also ein Gewässer mit gutem Hechtbestand (mit Aussicht auf Fang!)
[font=Arial]Angelst du noch oder drillst du schon?

Mit Fischergruß
crazy_pike [/font]

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 18.08.2011 - 13:49

Nun verrate uns noch, was du unter Südschweden verstehst: Schonen, Blekinge, Halland? Das ist für einige noch Nord-Ost-Dänemark. Wenn du südlich von Göteborg bleiben willst, kann ich nicht wirklich helfen, sonst schon (z.B. mit Tipps zu Dalsland).
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!

Benutzeravatar
crazy_pike
Zander
Zander
Beiträge: 176
Registriert: 09.08.2009 - 11:43

Beitragvon crazy_pike » 19.08.2011 - 20:44

Ich war noch nie in Schweden. Deshalb ist es sehr schwierig sich für eine Gegend zu entscheiden. Man sollte ab Göteburg aber keine 5 Stunden mehr mit dem Auto fahren bis man das Ferienhaus erreicht.

Schreibt mir eure Erfahrungen wo ihr wart, in welchem Gebiet, welcher See....etc.

Ich suche nach Anhaltspunkten an denen man sich orientieren kann.
[font=Arial]Angelst du noch oder drillst du schon?

Mit Fischergruß
crazy_pike [/font]

Benutzeravatar
Holger Wulf
Hecht
Hecht
Beiträge: 2821
Registriert: 31.03.2003 - 10:11
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitragvon Holger Wulf » 21.08.2011 - 10:45

Dann kommt jetzt hier ein ganz konkreter Tipp: Wenn du in den Angelurlaub willst und nichts anderes als Fische fangen möchtest, fahr in den südschwedischen Schärengarten. Google mal Västervik, du findest einen Haufen Angebote mit stuga (Ferienhütte), Boot etc. Es gibt da fast eine Garantie auf große Hechte und Barsche mit Möglichkeiten auf Meerforelle und Lachs.
Wenn du aber Urlaub in Schweden mit der Angelrute machen möchtest, fahre nach Dalsland. Im Fischereibezirk um (Dals-)Ed hast du einige Dutzend Seen (kleine, mittlere, große) mit gutem bis sehr gutem Bestand an Barschen und Hechten, alles auf einer Karte. Und du hast Schweden mit toller Landschaft zum Wandern und Entspannen, ziemlich vielen Elchen (und deutlich mehr Mücken als im Schärengarten).
Hier ein Link zur Karte:
http://kartor.eniro.se/m/a1nPu
Schau dir mal die beiden Seen Grann und Iväg östlich von Dals-Ed an (entlang der 164), die sind insbesondere was für große Räuber, ein Boot (und Unterkunft) bekommst du am Noreby Camping (http://www.norebyn.se), Echolot solltest du mitbringen (der Grann ist ohne Echolot nicht einfach). Wenn du von Dals-Ed Richtung Norden am Stora Le entlang fährst, erwarten dich etliche kleine, teilweise sehr einfach vom Uder aus befischbare Seen, wo du nicht lange Schneider bleiben wirst. Am Lila Le in Ed ist der Gröne Backe Campingplatz mit Bootsvermietung. Der Lilla Le beherbergt auch Saiblinge, die aber eher beim Eisfischen gefangen werden. Direkt gegenüber dieses Campingplatzes liegt Ed Elchfarm mit der Möglichkeit, gefahrlos Elche aus 2m Distanz zu fotografieren.
Insgesamt eine nette, nicht überlaufene Gegend und meiner Meinung nach ein hervorragender Schweden-Einstieg.
Aber nichts, wenn du nur an Hechte denkst, dann ist Västervik (oder der mecklenburger Bodden) besser.
Angeln, angeln, angeln und auch mal an die Leser denken!