Baitcaster


Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Jonas1996
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 30.12.2011 - 0:52

Baitcaster

Beitragvon Jonas1996 » 09.04.2012 - 16:43

Hey Leute..

will mir demnächst mal ne Baitcaster zulegen für Wobbler und Jerkbaits..

Hab jedoch bis jetzt so gut wie kein Plan was man da hinlegen muss usw..

Wolle Wobbler/Jerks bis ca 60Gramm werfen.. könnt mir ja mal sagen auf was zu achten ist bzw mit was ihr fischt ;)

Hoscheck
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2011 - 15:59
Wohnort: Peine

Beitragvon Hoscheck » 09.04.2012 - 17:07

Hi Jonas,
Wo ist die Untergewichtsgrenze deiner Wobbler?
Hast schon ne Rute?
Wo fischst du?
Also ich hab fürs Leichte ne Shimano Curado 51 E
Und fürs etwas Gröbere ne Abu Revo STX.
Was willst du ausgeben und was ist dein Zielfisch?

Gruss Hoscheck

Benutzeravatar
Jonas1996
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 30.12.2011 - 0:52

Beitragvon Jonas1996 » 09.04.2012 - 17:19

Ich hab ja keine Ahnung für welches Geld man da etwas halbwegs gescheites bekommt ;) & ne Rute brauch ich auch ja..

Werde demnächst mal beim Fachhändler vorbeischauen und mir ein paar ansehen.. ;)

Zielfisch soll hauptsächlich Hecht sein und Angeln tuh ich an vielen Gewässerarten..

Hoscheck
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.2011 - 15:59
Wohnort: Peine

Beitragvon Hoscheck » 09.04.2012 - 17:29

Hi,
Also für Hecht hab ich die STX die kriegst du in der Bucht schon gut und günstig gebraucht ersteigert und als Rute hab ich ne Fox Rage in 1,90m und 25-60 g.

Bin echt zufrieden damit und ist auch nicht so kostspielig.

Gruss

Benutzeravatar
Jonas1996
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 30.12.2011 - 0:52

Beitragvon Jonas1996 » 09.04.2012 - 17:40

ich hatte fast an etwas mehr Wurfgewicht gedacht da ich gerne ne richtig harte Rute hab ;)

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5884
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 09.04.2012 - 19:17

Hi! Wer nach billigen ABUs sucht, sollte sich mal die Firma Omoto anschauen.
Die produzieren nämlich diese ganzen billigen Teile... .
Das gilt auch für die Balzer Adrenalin Multis; kosten ein schweine Geld wenn Balzer draufsteht, werden aber von Omoto produziert und kosten dann weniger als die Hälfte.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Jonas1996
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 30.12.2011 - 0:52

Beitragvon Jonas1996 » 09.04.2012 - 19:55

danke für den Tipp ;)

Sind echt interessant aber kann man die auch irgendwo auf dem Deutschen markt kaufen bzw. in einem Deutschen Onlineshop bestellen?

Benutzeravatar
rissfischer
Zander
Zander
Beiträge: 1436
Registriert: 24.04.2009 - 12:14
Wohnort: Lkr. Biberach, Oberschwaben

Beitragvon rissfischer » 09.04.2012 - 20:48

Kauf dir ne Abu C3 oder Shimano Cardiff. Die sind zwar Round Profile, sollte aber nicht wirklich stören - sind genauso cool.

Die Billigteile von Abu kannst du dir sonstwohin stecken, weil diese nach stärkerem Gebrauch relativ flott die Biege machen. Wenn du aber weniger als 20 Mal im Jahr mit der Rolle gehen willst, dann sollte das wohl schnuppe sein.
Ich würde mich freuen, wenn ich mit Anglern aus der Region Oberschwaben von Ravensburg über Biberach bis Ulm in Kontakt kommen würde!

Kreissportfischereiverein Biberach an der Riss e.V.

Benutzeravatar
Jonas1996
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 30.12.2011 - 0:52

Beitragvon Jonas1996 » 09.04.2012 - 20:56

Was der Unterschied zwischen Rund und Owal?

Ja so um die 15-20 mal kommt hin..

Benutzeravatar
rissfischer
Zander
Zander
Beiträge: 1436
Registriert: 24.04.2009 - 12:14
Wohnort: Lkr. Biberach, Oberschwaben

Beitragvon rissfischer » 09.04.2012 - 21:28

Na schau dir mal ne Curado und ne Cardiff an. Die Cardiff ist halt rund und somit eher klassisch und meiner Meinung nach sind Round Profile Baitcaster robuster, als Low Profile Rollen.
Ich würde mich freuen, wenn ich mit Anglern aus der Region Oberschwaben von Ravensburg über Biberach bis Ulm in Kontakt kommen würde!



Kreissportfischereiverein Biberach an der Riss e.V.

Benutzeravatar
Jonas1996
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 30.12.2011 - 0:52

Beitragvon Jonas1996 » 09.04.2012 - 21:33

aso ok..

Ich denk ich nehm die erst mal in die Hand und schau mir das an dann kann ich sie mir immernoch bestellen oder dort kaufen ;)

Mario Cer
Brassen
Brassen
Beiträge: 84
Registriert: 24.02.2012 - 15:35
Wohnort: Niederoesterreich, Zwentendorf (atomkrafterk )

Beitragvon Mario Cer » 10.04.2012 - 9:39

nimm aber ne dünne schnur ich konnte mit meiner black max mit ner 0,16er bgeflochtenen kaum werfen
grüsse mario
Wer den Barsch nicht ehrt ist den Waller nicht wert!

Benutzeravatar
rissfischer
Zander
Zander
Beiträge: 1436
Registriert: 24.04.2009 - 12:14
Wohnort: Lkr. Biberach, Oberschwaben

Beitragvon rissfischer » 10.04.2012 - 10:37

Ne dünne Schnur als Anfänger? Fataler Fehler! Am besten erst mal ne 30er Mono drauf hauen und werfen üben. Und selbst ich als Fortgeschrittener User nehme beim Jerken oder beim Fischen mit fetten Gummis eine 28er PowerPro, weils einfach sicherer ist und zum Werfen besser.
Ich würde mich freuen, wenn ich mit Anglern aus der Region Oberschwaben von Ravensburg über Biberach bis Ulm in Kontakt kommen würde!



Kreissportfischereiverein Biberach an der Riss e.V.

Benutzeravatar
Jonas1996
Barsch
Barsch
Beiträge: 158
Registriert: 30.12.2011 - 0:52

Beitragvon Jonas1996 » 10.04.2012 - 11:00

Ich hau erstmal eine alte Mono drauf aber so bald wie möglich dann Geflecht von der stärke mal sehen normal fische ich so zwischen 15-19?? ;)

Mario Cer
Brassen
Brassen
Beiträge: 84
Registriert: 24.02.2012 - 15:35
Wohnort: Niederoesterreich, Zwentendorf (atomkrafterk )

Beitragvon Mario Cer » 10.04.2012 - 11:04

mein händler sagt jedenfalls je dünner desto besser auf meine gehen ja nur 125m 0,30 er
Wer den Barsch nicht ehrt ist den Waller nicht wert!