Die Suche ergab 41 Treffer

von feybo
29.05.2010 - 0:14
Forum: Karpfen
Thema: Karpfenfischen in Teichen
Antworten: 16
Zugriffe: 2503

In diesem Teich würde ich es mit einem Köder probieren.
Und nicht den Haken vergessen, sonst kann man die Karpfen nämlich nicht fangen.
von feybo
29.05.2010 - 0:09
Forum: Andere Friedfische
Thema: Fangmeldungen Friedfisch 2010
Antworten: 255
Zugriffe: 40734

So, mal ein Fangbericht von mir:
Hatte gestern einen schönen Keibel mit 21cm und 4,3kg, Gefangen in meinem Hausgewässer, einem kleinen Tümpel. Dazu fing ich noch ein paar Brassen und Rotschwänze.

Köder war Blei.

Schaff es leider nicht, Fotos reinzustellen.
von feybo
08.02.2010 - 19:57
Forum: Karpfen
Thema: Stausee-Karpfen
Antworten: 10
Zugriffe: 1670

Also ich würde mit Mais am Haar fischen.
von feybo
08.02.2010 - 19:45
Forum: Karpfen
Thema: Anfutter für Karpfen im Frühjahr
Antworten: 44
Zugriffe: 8695

Im Frühjahr laufen an meinen Gewässern Boilies in Übergröße (so 40-80mm) sehr gut.
von feybo
05.02.2010 - 12:46
Forum: Forelle
Thema: Welcher Wobbler für Forellen ?
Antworten: 18
Zugriffe: 16736

ah so
da verwende ich meistens einen kleinen rapala countdown, farbe variiert
von feybo
05.02.2010 - 12:44
Forum: Karpfen
Thema: Anfutter für Karpfen im Frühjahr
Antworten: 44
Zugriffe: 8695

ich füttere meistens einen ausgewogenen partikelmix an
er beinhaltet boilies, pellets und frolic
von feybo
05.02.2010 - 12:39
Forum: Forelle
Thema: Welcher Wobbler für Forellen ?
Antworten: 18
Zugriffe: 16736

ein 5er Mepps mit blauen Punkten
von feybo
05.02.2010 - 12:39
Forum: Forelle
Thema: Welcher Wobbler für Forellen ?
Antworten: 18
Zugriffe: 16736

ein 5er Mepps mit blauen Punkten
von feybo
05.02.2010 - 12:36
Forum: Andere
Thema: Rapfentaktik am Rhein?
Antworten: 10
Zugriffe: 4165

ein guter köder ist auch ein spinner
von feybo
01.12.2009 - 16:49
Forum: Andere Friedfische
Thema: Köderfischen
Antworten: 61
Zugriffe: 10601

Ja mit Schokolade hab ichs auch schon probiert.
Darauf beißen in meinem Gewässer aber nur Huchen und Namaycush-Saiblinge.
von feybo
29.11.2009 - 12:39
Forum: Andere Friedfische
Thema: Köderfischen
Antworten: 61
Zugriffe: 10601

@ Lennard.

Ja das stimmt so ungefähr, nur dass der See natürlich keine exakte Rechtecksform besitzt.
Die Anzahl der Welse ist deutlich höher als auf deiner Grafik,
nur werden diese aufgrund der kleinen Gewässergröße nicht sehr groß (mein größter war 76cm, gefangen auf mais).
von feybo
27.11.2009 - 21:02
Forum: Andere Friedfische
Thema: Köderfischen
Antworten: 61
Zugriffe: 10601

Ok das ist dann aber die absolute Ausnahme.
von feybo
27.11.2009 - 20:57
Forum: Andere Friedfische
Thema: Köderfischen
Antworten: 61
Zugriffe: 10601

@ allrounder11
das verstehe ich nicht.

Welse sind doch nicht alkoholabhängig.
von feybo
06.11.2009 - 19:42
Forum: Andere Friedfische
Thema: Köderfischen
Antworten: 61
Zugriffe: 10601

Das sind Köderfischimitate aus Holz/Plastik etc. auf denen Drillinge angebracht sind (um die beißenden Fische zu haken), die durch ruckartiges und reizvolles Einholen den Fisch zum Biss verleiten.

Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben (z.B. Rot oder Blau, Grün...)
von feybo
06.11.2009 - 19:38
Forum: Andere Friedfische
Thema: Barbenangeln
Antworten: 30
Zugriffe: 7413

Ein guter Köder auf Barben ist Frischkäse (z.B. Philadelphia).
Hab darauf schon einiges an meinem Gewässer gefangen (die größte hatte 39cm).