Methodfeeder

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Beate 67
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 19
Registriert: 12.10.2014 - 12:47

Methodfeeder

Beitragvon Beate 67 » 17.02.2016 - 20:23

Hallo Eine Frage mal.Wenn Ich dicke Brassen mit dem Methodfeeder fangen möchte welche Geschmacksrichtung könnt ihr mir für die Miniboilies empfehlen ? :dance:
Zuletzt geändert von Beate 67 am 10.09.2018 - 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Alex-CarpFishing
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 09.01.2014 - 8:23
Wohnort: Bad lippspringe

Re: Methodfeeder

Beitragvon Alex-CarpFishing » 21.03.2016 - 12:23

hallo.

Auf Youtube gibt es zahlreiche Videos wo das Angeln mit dem Methodfeeder erklärt wird.

Liebe Güße
Keine macht der Signatur !

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4233
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Re: Methodfeeder

Beitragvon Schimpi » 21.03.2016 - 21:32

Ist ja sehr hilfreich. :roll:

Eine kurze Erklärung aus eigener Sicht wäre angebracht.
Man kann mittlerweile ALLES im www oder Youtube nachschauen, aber wir sind doch alle hier im Forum um Erfahrungen von anderen zu erhalten ohne das man das www durchstöbern muss.

Ich man zum Thema Methodfeeder leider nicht weiterhelfen.
Is überhaupt nicht meine Materie.
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

Alex-CarpFishing
Brassen
Brassen
Beiträge: 81
Registriert: 09.01.2014 - 8:23
Wohnort: Bad lippspringe

Re: Methodfeeder

Beitragvon Alex-CarpFishing » 28.03.2016 - 18:33

Wollte eigentlich nur damit sagen, dass man sich das besser ansehen kann als es zu beschreiben.
Ein method feeder ist nichts anderes wie ein Flat feeder ( flacher futterkorb) um den hakenköder noch zentraler in seinem futter zu haben. In England wird die Methode an so genannten commercial lakes angewandt.Diese Gewässer sind rein für die Sportfischerei angelegt worden und sind meistens auch nicht mehr wie 1-2 Meter tief wo diese Methode ausgezeichnet funktioniert und für entwickelt wurde. Diese methode wird an solchen Gewässern auf die songenannten F1 Karpfen ( satzkarpfen ) eingesetzt.
Wenn man die Routen der Karpfen kennt lässt sich diese Methode auch sicherlich gut in unsern heimischen Gewässern einsetzten. Gefischt wird ein method feeder meistens mit Micro boilies in den Größen von 8-10mm oder mit pellets die an einem Haar präsentiert werden. Den method feeder kann man mit Micro pellets von 2-3 mm befühlen oder mit grundfutter welches eine höhere Bindung hat.
Hoffe das hiflt dir weiter :dance:
Keine macht der Signatur !

Beate 67
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 19
Registriert: 12.10.2014 - 12:47

Re: Methodfeeder

Beitragvon Beate 67 » 10.09.2018 - 19:11

Hallo Danke

Benutzeravatar
security-carp
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 10
Registriert: 08.02.2018 - 11:22

Re: Methodfeeder

Beitragvon security-carp » 10.02.2019 - 22:11

Habe Erfolge mit Mais-, Erdbeere- und Fischgeschmack verbuchen dürfen.