Der Fluss Hase in Niedersachsen

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Gerd, Moderatoren

*Carp*
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 25
Registriert: 29.06.2004 - 14:59

Der Fluss Hase in Niedersachsen

Beitragvon *Carp* » 05.09.2005 - 13:53

Wer hat schon mal am Fluss geangelt und könnte mir Informationen über dem Fluss geben.Habe es auf Raubfische abgesehen.

Benutzeravatar
patman
Zander
Zander
Beiträge: 1090
Registriert: 01.08.2004 - 18:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon patman » 07.09.2005 - 9:32

Ich glaube, zur Zeitz ist im aktuellen Blinker,AW oder F&F ein
Bericht drin.

*Carp*
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 25
Registriert: 29.06.2004 - 14:59

Beitragvon *Carp* » 07.09.2005 - 15:00

Ja in der Angel-Woche war ein Bericht drin aber der hilft mir auch nicht wirklich weiter.Ich möchte wohl wissen ob hier einer weiß wo eine gute Stelle zum Angeln ist an der Hase.Wollte nämlich am Wochenende mal porbieren was sich da so fangen lässt.

Ortega
Barsch
Barsch
Beiträge: 100
Registriert: 03.03.2005 - 1:26
Wohnort: Berlin

Beitragvon Ortega » 07.09.2005 - 16:37

@carp: war früher mal auf dem Campingplatz in Haselünne, dort haben wir einige male in der Hase gefischt. Ist aber ewig her. Ein sehr schönes, aber schnell fließendes und deshalb etwas schwierig zu beangelndes Gewässer. Die guten Stellen siehste sofort, ist ja überschaubar, der Fluss. Ich würde einfach hinfahren, Rute in die Hand, bisschen Zubehör und los gehts. Lass mal hören, was dort heutzutage so geht...

Gruß, Ortega

*Carp*
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 25
Registriert: 29.06.2004 - 14:59

Beitragvon *Carp* » 08.09.2005 - 14:08

Hab gestern Abend einen Bekannten gefragt ob er gute Stellen weiß, da er auch schon öfter mal da war.Er hat mir 3 Stellen verraten mal sehen was sich da so tut freitag nacht.

-Z-A-N-D-E-R-
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 16.09.2005 - 16:13
Wohnort: Osnabrück

Beitragvon -Z-A-N-D-E-R- » 16.09.2005 - 16:28

Also als Raubfischgewässer kann ich dir die Hase echt nicht empfehlen!
Ich komme aus Osnabrück, da ist die Hase so zusagen Hausgewässer.
Also Hecht und Barsche kann man dort fangen aber halt nur in kleiner Stückzahl und auch nicht gerade Kapitale!
Nach der letzten Fangstatistik vom letzten Jahr wurden in der gesamten Hase hier in Osna knapp 50 Hechte gefangen, davon der größte von 78cm und 4800g. Also Raubfisch ist dort echt eher ein Glücksfall, aber was ich dir anbieten könnte sind Aale die kommen in der Hase in Massen vor, auch Kapitale. Ich fange dort regelmäßig meine Aale, meisten zwischen 55 - 70cm. Ich habe beim Köderfischsenken ein Aale über 90cm gesenkt und zwei weitere sind abgehauen! Auch Köderfische lassen sich gut in der Hase fangen. Matchangler oder überhaupt Friedfischangler haben hier auch gute Chancen auf eine schöne Tagesbeute. Hier ist alles Drin: Rotaugen, Rotfedern, Brassen. Alande, Döbel, Haseln, Güster, Karpfen und sogar Barben wurden vor zwei Jahren in die Hase gesetzt.
Also du siehst du kannst hier alles fangen nur keine guten Raubfische!
Wenn du noch fragen hast schreib einfach noch mal was zu diesem Topic, ansonsten Petri Heil!
eat, sleep, go FISHING!!!

Maik Preut
Brassen
Brassen
Beiträge: 56
Registriert: 06.03.2005 - 17:35
Wohnort: Neuvrees

@Carp

Beitragvon Maik Preut » 17.09.2005 - 14:49

Auf was willste denn angeln?Ich komm aus Neuvrees bei Friesoythe,müsstest du ja eigentlich wohl kennen wenn du aus Höltinghausen kommst!!

*Carp*
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 25
Registriert: 29.06.2004 - 14:59

Beitragvon *Carp* » 18.09.2005 - 12:06

kla kenn ich das.Hab bei einem Angel-Geschäft in Cloppenburg in der Hitliste gesehen das in der Hase 3 Zander gefangen wurden.Und darum wollte ich es dort auch mal versuchen.Naja nicht nur auf Zander.Auf Aale und Barsche auch.