Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3388
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 22.07.2019 - 14:17

Petri heil!
Angeln :D

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 689
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Argail » 23.07.2019 - 8:02

70er Rapfen am UL-gerät? Sehr geil! :clap: Petri.
Scheißwetter ist Beißwetter!!! :D

Benutzeravatar
Gruni
Zander
Zander
Beiträge: 220
Registriert: 28.06.2018 - 14:37
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Gruni » 23.07.2019 - 14:56

Nette Rakete, hat sicher am UL Laune gemacht! :clap:
Aber was ist an dem Bild auszusetzen...außer das ein Gewässerkenner den Spot erkennen könnte? ;)
Tight Lines
Gruni

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 242
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Thorben » 23.07.2019 - 15:10

Naja ich habe mich schon redlich bemüht, unsren lieben Gerd im Moment seines seltsamsten Gesichtsausdrucks des gesamten Tages abzulichten :badgrin: :badgrin:

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10759
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Gerd » 25.07.2019 - 14:40

Gruni hat geschrieben:Nette Rakete, hat sicher am UL Laune gemacht! :clap:
Aber was ist an dem Bild auszusetzen...außer das ein Gewässerkenner den Spot erkennen könnte? ;)


Der Gesichtsausdruck liegt irgendwo zwischen Niesen unterdrücken und Pups rausquetschen :lol:
So ganz ultralight war das Gerät dann doch nicht, war eine 10 g-Rute und eine 4,5-Kilo-Schnur. Irgendwie sind die Rapfen bei uns Schlaffis, ich höre und lese immer etwas von der riesigen Power, aber unsere lassen sich meistens mit Druck beiführen und machen Fluchten von höchstens 5 Metern. Kann aber auch daran liegen, dass ich die recht hart ran nehme :badgrin:
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1548
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Dreamworker » 12.08.2019 - 12:50

Hier für euch mein größter Aal für dieses Jahr, mit 65 cm zwar kein Riese, aber immerhin mein 1. seit 2 Monaten
Hatte die ganze Nacht zwar weitere Bisse, aber meine Anhiebe kamen wohl fast immer zu früh oder zu spät...

Jedenfalls bekam ich meine Köfis oft nur zerquetscht oder ohne Kopf zurück, einen Biß hatte ich sogar direkt nach dem Einwerfen!
Dieses Jahr läufts nicht so gut mit Aalen, letztes Jahr hatte ich bis jetzt 18 gute bis sehr gute, jetzt grade mal die Hälfte...
IMG_20190812_104716.jpg
IMG_20190812_104716.jpg (2.57 MiB) 672 mal betrachtet

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 689
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Argail » 12.08.2019 - 13:07

Petri! Und sei froh,dass du überhaupt noch so einen guten Aalbestand bei dir hast.
Scheißwetter ist Beißwetter!!! :D

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3388
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 12.08.2019 - 16:03

Petri heil!
Davon können manche nur träumen.
Angeln :D

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5148
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Valestris » 12.08.2019 - 21:34

Argail hat geschrieben:Petri! Und sei froh,dass du überhaupt noch so einen guten Aalbestand bei dir hast.

Seh ich auch so.
Auch von mir ein Petri.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5264
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Derrik Figge » 15.08.2019 - 11:12

Petri! Bei uns liefen die Aale echt gut vor ein paar Monaten. Seitdem ist es ruhig geworden.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1548
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Dreamworker » 15.08.2019 - 18:10

Gestern Nacht habe ich einen Gumpen befischt, in dem es an meinen Fischchen jede Menge Aalaktivität gab.
Allerdings wurden nur die Fischköpfe ab- oder durchgebissen oder nur der hintere Teil vom Köfi gefressen.

Ich verwende selbst gebundene, kurzschenklige, 2er Haken, der am aufgezogenen Köfi im Maulwinkel liegt.
Findet ihr, das die Haken zu groß sind und ich besser 4er oder 6er verwenden sollte?

Bei meinen nächsten Köfis werde ich wahrscheinlich wieder mit meinem altbewährten 2- Hakensystem arbeiten, ein Haken sollte immer greifen, egal, wie das Fischchen nun gefressen wird!

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2508
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Re: Fangberichte sonstige Raubfische 2019

Beitragvon Tidi » 15.08.2019 - 23:01

Petri!
2er Haken ist schon ne Hausnummer, aber hast ja auch mit Wels zu rechnen, somit dürfte das sicher die richtige Wahl sein.