Deeper Echolot


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 05.03.2019 - 18:20

Es wird auf deinem Handy gespeichert und dann irgendwie und wann auf deine persönlich "Lake-Side" hochgeladen. Da kannst du dir das alles viel genauer anschauen.
Mit Störungen hab ich keine Probleme.
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1543
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 22.03.2019 - 18:57

So, auch ich habe mir den Deeper jetzt geholt....Nun habe ich die App installiert und auf dem Startbildschirm kam die Meldung, das mein Smartphone nicht mit dem Deeper verbunden ist. Passiert das erst, wenn der Deeper im Wasser ist?

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 23.03.2019 - 6:18

Ja, der Deeper schaltet sich erst ein, wenn er im Wasser ist.

Ich habe in einem vorigen Post ein Link gesetzt zu einem Deeper Webinar.
Ich hab den jetzt gemacht und ich muss sagen es hat sich gelohnt! Wenn du wenig oder keine Erfahrung mit Echoloten hast kann ich das nur empfehlen.
Du kannst das Webinar 1 Jahr lang so oft anschauen wie du möchtest. Ich hab da einiges gelernt.
Nein, ich bekomme kein Geld oder irgendwas anderes für die Werbung ;-)
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1543
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 23.03.2019 - 16:35

Die rote Nachtcover-Kappe hab ich mir auch bestellt. Werde mir ebenfalls ne 3m Telerute bis 130gr Wg besorgen, habe die beim Deeperkauf vergessen.
Naja, nächsten Sa. kommt sie mit, da hole ich mir auch meine neue Karpfenausrüstung.

Das Deeper-Webinar ist zwar ganz interessant, aber mein Smartphone kommt da an seine Grenzen und meine Augen auch.
Vielleicht bietet ja mal ein Händler in meiner Gegend oder ein Vereinskollege mal ein Deeper-Einsteigerkurs an.

Werde wohl das erstemal nach Sonnenuntergang Deepern, da kann ich das Display besser ablesen. Dachte auch an die Möglichkeit, einen Blend- und Reflexionsschutz, evtl. aus der Handyschachtel, schwarz angemalt, zu basteln....

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1543
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 31.03.2019 - 21:58

Heute habe ich den Deeper das erstemal im ehemaligen Kohle-Anlandungshafen des früheren Kraftwerks. Franken ll zu Wasser gelassen. Am Anfang gab's Verbindungsprobleme zwischen beiden Geräten, aber mit einigen Änderungen in den Einstellungen meines Smartphones hat die Datenübertragung schließlich doch noch geklappt.

Wie in einem Post hier zuvor empfohlen, habe ich an den Deeper eine Pose mit 1,20m Schnur dran gehängt, damit man im Fälle eines Schnurrisses das Gerät schnell geborgen werden kann.
So kam es dann auch. Ich habe am Deeper ein Stahlvorfach befestigt und das andere Ende an der 0,38er Hauptschnur. Nach einem Wurf in Ufernähe trennte sich plötzlich der D. von der Schnur.....
Wie sich nach der Bergung herausstellte, ist ein Wirbel aufgegangen, der an der Hauptschnur befestigte.

Werde den mithilfe eines Sprengringes auswechseln, das wird mir jedenfalls nicht nochmal passieren!
Tiefe war von 2,90-4,00m max. Nix von wegen 6.00m Tiefe lt. Aussage eines älteren Vereinskollegen.....
Habe noch so ein komisches Verkehrsschild für Frachter entdeckt, weiß jemand von euch, was sie bedeuten?
IMG_20190331_141512.jpg
IMG_20190331_141512.jpg (2.12 MiB) 702 mal betrachtet

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 01.04.2019 - 18:44

Ich geb dir noch einen Rat, mach die Bremse auf!
Wenn dir mal aus versehen der Bügel zu geht beim Werfen, reißt dir nicht gleich der Deeper ab.
Bremse so einstellen, dass wenn der Deeper dran hängt, er gaaaaaanz langsam die Schnur abzieht.
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1543
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Dreamworker » 02.04.2019 - 17:28

Ganz gut dein Tip, reißen wird da, glaub ich, nichts und der Bügel wird meistens auch nicht zuklappen...
Nehme beim nächstenmal ne 5000er Daiwa mit 0,30er oder 0,28er geflochtene, eigentlich reicht 0,20er auch.

Weißt du vielleicht, bei welcher Reichweite max. Deeper und Smartphone miteinander verbunden bleiben?

ToTi
Brassen
Brassen
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Deeper Echolot

Beitragvon ToTi » 02.04.2019 - 19:20

Dreamworker hat geschrieben:Ganz gut dein Tip, reißen wird da, glaub ich, nichts und der Bügel wird meistens auch nicht zuklappen...
Nehme beim nächstenmal ne 5000er Daiwa mit 0,30er oder 0,28er geflochtene, eigentlich reicht 0,20er auch.

Weißt du vielleicht, bei welcher Reichweite max. Deeper und Smartphone miteinander verbunden bleiben?


Tja, der Teufel ist ein Eichhörnchen und schwuppdiwupp ist der Bügel zu. Wo reißt deine Schnur als erstes ? Richtig, am schwächsten Glied und das ist der Knoten. ;-)

Wenn du den Pro+ hast dann sind es etwa 100m mit Wlan und wenn ich es richtig im Kopf habe sind es mit Bluetooth 50m.
Aber wer kann schon 100g 100m weit werfen und wer lässt seinen Deeper so weit treiben??
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10749
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Deeper Echolot

Beitragvon Gerd » 04.04.2019 - 14:41

Wenn Du Probleme hast mit Bügelumschlag beim Werfen, dann leg Dir doch einfach eine Baitcaster zu mit passender Rute. Dann hast Du keine Probleme mit Wurfweite, Wurfgewicht und Bügelumschlag. Und ganz nebenbei hast Du noch 'zufällig' eine schwere Combo zum Fischen auf Hecht und Waller :dance:
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

cappo3000
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 18
Registriert: 24.10.2018 - 13:01

Re: Deeper Echolot

Beitragvon cappo3000 » 12.04.2019 - 9:05

ToTi hat geschrieben:
Dreamworker hat geschrieben:Ganz gut dein Tip, reißen wird da, glaub ich, nichts und der Bügel wird meistens auch nicht zuklappen...
Nehme beim nächstenmal ne 5000er Daiwa mit 0,30er oder 0,28er geflochtene, eigentlich reicht 0,20er auch.

Weißt du vielleicht, bei welcher Reichweite max. Deeper und Smartphone miteinander verbunden bleiben?


Tja, der Teufel ist ein Eichhörnchen und schwuppdiwupp ist der Bügel zu. Wo reißt deine Schnur als erstes ? Richtig, am schwächsten Glied und das ist der Knoten. ;-)

Wenn du den Pro+ hast dann sind es etwa 100m mit Wlan und wenn ich es richtig im Kopf habe sind es mit Bluetooth 50m.
Aber wer kann schon 100g 100m weit werfen und wer lässt seinen Deeper so weit treiben??


Also ich hab tatsächlich hohes Vertrauen in die Montage und lass den Deeper in Flüssen auch so weit wie möglich treiben... :D
Wenn irgendwas reißen sollte, dann ist er so oder so weg.. Egal ob bei 20 oder 100 Metern..

Viele Grüße
Max