Grüße aus dem schönen Nordhessen

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Zockerherz
Barsch
Barsch
Beiträge: 169
Registriert: 23.12.2018 - 17:00

Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Zockerherz » 12.02.2019 - 11:05

Hallo Ihr Lieben,

am vergangenen Samstag habe ich endlich meine Fischereiprüfung bestanden und ich sitze in den Startlöchern endlich Angeln zu gehen und praktische Erfahrung zu sammeln. Das ist ja das Problem an einem Online Vorbereitungskurs. Wobei bei der Prüfung auch nicht wenige meinten, dass die Präsenzseminare auch einfach nur Vorträge seien.

Na ja, sei es drum. Ich hatte mich ja bereits etwas eingelesen was Ruten und Co betrifft, da ich eigentlich eine Allround Spinnrute haben wollte, mit welcher ich auf Forellen angeln kann, aber auch mal auf größere Fische wie Zander oder mit Pose auf Friedfische.

Letztendlich habe ich mich dann doch gegen einen Allrounder entschlossen und es wurde eine Daiwa Team Daiwa Trout Area Commander Ultraleichtrute mit einem WG von 1-7g und 2,30 m Länge. Ok, hier hätte es sicherlich auch eine günstigere getan, aber das Auge isst bei mir auch ein bisschen mit. Zusammen mit der Daiwa Ninja 2500A macht das optisch echt was her. Gefischt werden soll mit kleinen Spoons.

Das wäre dann erstmal meine Einstiegsdroge. Eine zweite Rute ist geplant, die sollte dann aber eine Posenrute für Friedfische werden, damit ich auch mal außerhalb der Schonzeiten für Forelle, Zander, Hecht Angeln kann ohne immer eine Stunde zur nächsten Forellenanlage zu fahren. :)

Danke schon einmal für die viele Hilfe, die ich hier im Forum durch das Lesen von Beiträgen erhalten habe. :dance:
Ohne das Forum hier wäre meine erste Angel definitiv ein Fehlkauf geworden :)

Viele Grüße und Petri Heil.
Maximilian
Zuletzt geändert von Zockerherz am 12.02.2019 - 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 666
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Argail » 12.02.2019 - 12:49

Moin Maximilian,

willkommen im Forum und allzeit viel Spaß hier bei uns. Für Tipps, Tricks und Ratschläge bist du hier goldrichtig.

Gruß,

Michael
Scheißwetter ist Beißwetter!!! :D

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5097
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Valestris » 12.02.2019 - 15:56

Herzlich Willkommen im Forum :)
Fish 4 Life!

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1522
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Dreamworker » 12.02.2019 - 17:06

Hallo Max, danke für die tolle Vorstellung und auch von mir ein Herzliches Willkommen im Forum! :hallo:
Meinen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung, ich habe damals Anfang der 80er 6Wochen/Tage mit - zig anderen in einer verräucherten Gastwirtschaft meinen Vorbereitungslehrgang zur Prüfung gemacht...

Na denn mal viel Spaß und Erfolg beim Austausch sowie am Wasser allzeit ein fettes Petri Heil!

Viele Grüße aus Mittelfranken,

Michael

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5240
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Derrik Figge » 13.02.2019 - 6:03

Herzlich Willkommen! :hallo:
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Zockerherz
Barsch
Barsch
Beiträge: 169
Registriert: 23.12.2018 - 17:00

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Zockerherz » 16.02.2019 - 19:54

Danke für die vielen Grüße :)

Ich freue mich darauf von euren Erfahrungen profitieren zu können. Und das brauche ich dringend! Ich war heute das erste mal in meinem Leben Angeln an der Anlage von Fischzucht Werner. Der Teich soll sehr speziell sein, da die Forellen wohl anders beißen, als an anderen Teichen und eine Fanggarantie gibt es nicht. :)

Dafür sollen die Fische wirklich sehr gut sein.

Ich habe heute direkt erstmal fast alles aus dem Anglerleben abgehakt:

- Anhieb vergeigt
- Fehlbiss
- Falsch ausgeworfen
- Hänger an Eisscholle
- Hänger an Gehälz hinter mir
- Hakenverlust
- kompletter Montagenverlust samt Pose *schnief*
- geglückter ANhieb mit feiner Regenbogenforelle
- Dicke 50 cm Lachsforelle die anbeißt wo ich gerade die Angel einholen will zum abbauen :dance:

Alles in allem ein sehr interessanter und Lehrreicher Angeltag. Euer fettes Petri heil hat also gefruchtet :D

Ich hatte ja eigentlich nur die oben genannte Spinnausrüstung, aber nach einem Telefonat mit Boris hatte mir dieser erzählt, ich solle eine Posenrute einpacken. Also hatte ich mir bei Nordfishing77.at ein günstiges Set bestellt (Cormoran APM Power Float 10-40g in 3,90m Länger + Daiwa Corssfire 2000).
Letztendlich bin ich froh darüber und Posenfischen ist spannender als ich dachte :D. Die Rute ist sogar sehr gut für den Preis, die Rolle auch, allerdings ersetze ich diese gegen die Shimano Aero Match 4000. Diese als Geschenk für das Blinker Abo war dann zu verlockend ;)

Das Waidgerechte verarbeiten der Tiere war einfacher als gedacht, nur mit dem Ausnehmen habe ich mich etwas schwer getan, nicht wegen Ekel oder ähnlichem, sondern weil ich partout die Zunge nicht rausbekommen habe bei den glitschigen Burschen :D
Leider habe ich beim ziehen die Gallenblase der Lachsforelle verletzt. Ich hoffe mit sofort entfernen und gründlich ausspülen sollte es das gewesen sein...das wäre sonst super Schade. :(
Die Forelle lagert zur Entspannung im Kühlschrank und die Lachsforelle habe ich in den Tiefkühler gepackt, die wird dann im Laufe der nächsten Woche verbraucht, vielleicht mache ich daraus sogar Sushi mal schauen :)

Anbei noch ein Foto von meinem ersten Fang, der kleinen Regenbogenforelle. Ich bin froh, dass mir die beiden Angler neben mir geholfen haben, der eine hat gekeschert und der andere hat mir erklärt wie ich mich am Besten im Drill verhalte. Übrigens war die Lachsforelle super knapp, der Haken war extrem nah am Maul und ich hatte ein ziemliches Glück, dass die nicht ausgeschlitzt ist obwohl die so hart gekämpft hat. :) :dance:

Liebe Grüße und euch allen ein wunderbares Petri Heil! Ich bin jetzt definitiv mehr denn je vom Angeln angefixt :)

IMG_0445.jpeg
IMG_0445.jpeg (353.6 KiB) 724 mal betrachtet

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 666
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Argail » 16.02.2019 - 20:02

Ja Petri!!! :clap: So steigt man doch gerne ein. Und irgendwann traust du dich auch ans "echte" Gewässer und nicht nur an den Puff. :lol: :lol: :lol:
Bei deiner Aufzählung was alles schief ging musste ich grinsen,erinnerte mich an meinen ersten Tag mit Spinner am Fluß. Erster Auswurf,Spinner fällt gar nicht ins Wasser? Wo ist er denn? Bis ich nach oben guckte :D :D :D
Scheißwetter ist Beißwetter!!! :D

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5097
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Valestris » 16.02.2019 - 20:07

Petri Heil, das ist doch ein Start :clap:
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 211
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Thorben » 17.02.2019 - 0:24

Auch von mir ein dickes Petri heil! Lass dir den Fang schmecken!!

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5731
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon rhinefisher » 17.02.2019 - 8:03

Wirklich schön Vorgestellt :clap:
Herzlich Willkommen!
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Zockerherz
Barsch
Barsch
Beiträge: 169
Registriert: 23.12.2018 - 17:00

Re: Grüße aus dem schönen Nordhessen

Beitragvon Zockerherz » 17.02.2019 - 9:53

Argail hat geschrieben: Erster Auswurf,Spinner fällt gar nicht ins Wasser? Wo ist er denn? Bis ich nach oben guckte :D :D :D


Ja, Schwund gibts immer, das muss ich sportlich nehmen. :) nur um die Pose tut es mir echt leid, das war das teuerste Stück, ach und der kleine 2g Blinker ebenfalls.

Aber Soinnfischen bei den Wassertemperaturen war eher mau, vielleicht biete ich hier ebenfalls eine Kleine Pose an oder ich nehme den Bodentaster. Dann bleibt mir nur noch zuzuschauen. :)

Die Forelle gibts heute Abend. Die wird Filetiert und mit Haus gebraten. Dazu dann Pak-Choy und Reis (ich koche fast ausschließlich japanisch und hab keine Töften im Haus :D)
Ich könnte die Forelle in Teriyaki Soße glasieren. Das war beim Lachs mit Sesam oben drauf super lecker. Aber ich glaube, ich möchte das Fleisch mal Our schmecken, da die Soße doch sehr würzig ist.

:)