Nur kleine Hechte ?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 29.04.2018 - 10:06

Ja die gibt es auf die 12cm Variante hatte ich schon einige Hechte, auch welche die am Meter gekratzt haben! Die nächste größe (16cm oder so) fängt übrigens auch sehr gut. Die dinger machen druck und haben ein aktives Köderspiel. Beide Größen fische ich in Goldforelle.
Einfach einleiern das Ding, ein Hecht hängt sich noch früh genug dran.
Angeln :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1569
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon Dreamworker » 29.04.2018 - 19:09

Das müsste dann die Prorex Live Trout Swimbaits von Daiwa sein... Der Köder ist/war im Oktober 2017 in 18
und 25cm erhältlich, ab 17€. Die gab's als Goldforelle und Saibling.

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 29.04.2018 - 21:53

War? Muss ich mich auf ebay damit eindecken oder gibts die noch?
Angeln :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1569
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon Dreamworker » 30.04.2018 - 8:23

Naja, die gab's damals nur in diesen beiden Größen, vielleicht gibt es sie jetzt noch in kleineren
Größen zu kleineren Preisen... aber keine Angst, die gibt es noch!
Allerdings führt die nicht jeder Gerätehändler, I'm Netz bekommst du sie auf jeden Fall!

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 30.04.2018 - 15:31

Ich merk grad wir reden aneinander vorbei. Die gabs nämlcih auch kleiner.
hier mal ein Bild von dem Universalköder der Morgen wieder seine Fängigkeit unter Beweis stellen darf.
Dateianhänge
WhatsApp Image 2017-09-09 at 22.57.13 (1).jpeg
WhatsApp Image 2017-09-09 at 22.57.13 (1).jpeg (187.21 KiB) 1635 mal betrachtet
Angeln :D

Alex-CarpFishing
Brassen
Brassen
Beiträge: 82
Registriert: 09.01.2014 - 8:23
Wohnort: Bad lippspringe

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon Alex-CarpFishing » 09.05.2018 - 14:43

Bis zu welcher Größe kann man denn eine Forelle ganz anködern ? Oder ist es generell besser die zu halbieren damit die Säfte austreten können?
Keine macht der Signatur !

Benutzeravatar
Argail
Zander
Zander
Beiträge: 722
Registriert: 05.05.2017 - 10:58
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon Argail » 09.05.2018 - 17:31

Alex-CarpFishing hat geschrieben:Bis zu welcher Größe kann man denn eine Forelle ganz anködern ? Oder ist es generell besser die zu halbieren damit die Säfte austreten können?



Die Forelle ist ein Edelfisch und daher als Köder verboten! :no:
Scheißwetter ist Beißwetter!!! :D

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon rhinefisher » 09.05.2018 - 17:42

Echt?
Ich nehme ganz gerne Portionsforellen - da habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht... :-" :-"
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Wisper
Zander
Zander
Beiträge: 354
Registriert: 24.10.2015 - 12:39

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon Wisper » 09.05.2018 - 18:01

Argail hat geschrieben:
Alex-CarpFishing hat geschrieben:

Die Forelle ist ein Edelfisch und daher als Köder verboten! :no:


Ja, lol! Keine Ahnung, ob das so ist.

Ich kenne Leute, die fangen bei sich am Verein die Karpfen raus und nehmen sie für Waller weil ihnen Tauwürmer zu teuer sind. Was Idioten.

Ich hab demletzt am Rhein auch so zwei Freaks kennengelernt. Ihnen war, um das Gewässer kennen zu lernen, ne Erlaubniskarte für nen Tag (25€ max. 3 Edelfische) bei mir am Vereinssee zu teuer. Ich habe ihnen angeboten am 27.05. zum Forellenangeln bei uns mitzukommen (15€ 4 Stunden angeln max. 7 Fische).

Sie wollten gerne mit, um das Gewässer kennen zu lernen. Aber dann sagten sie mir, Fisch würden sie keinen essen. Die Forellen würden dann als Waller Köder verwendet werden. Hab ich mich echt geärgert. Die Salmoniden bei uns sind top. Viel zu schade als Wallerfutter.

Das Wallerangeln kommt hier immer mehr in Mode. Forellen sind für dicke Waller angeblich mit die besten Köder. Viele, die ich am Rhein treffe, verwenden sie. Ich hab sie auch schon angetestet (ohne Erfolg). Aber ich hab mir hierzu für 2,50€ ne 3er Packung Türkei-Zuchtforellen aus der Kühltruhe vom Penny gekauft. Ich würde niemals ne frisch geangelte Forelle zum Wallerangeln hernehmen.
Verlustcounter 2019
Blinker 1 - Wobbler 3 - Gummifisch 2 - Rute 1 - Spinner 12

Mein Instagram - > https://instagram.com/wobi.t/

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon rhinefisher » 09.05.2018 - 19:28

Hi!
Das Forelle wirklich gute Welsköder sind, bezweifel ich aus mannigfaltigen Gründen, aber ne 3-400gr Tiefkühlforelle am Drachko ist ein hervorragender Hechtköder.
Wäre auch auf Huchen meine erste Wahl, aber da kenne ich mich nicht wirklich aus - fast alles nur angelesen und gehört, weil ich die Tage, an denen ich auf Huchen fischen konnte,quasi an einer Hand abzählen kann.. :cry: .
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3389
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 09.05.2018 - 20:22

Machs doch wie die Russen und nimm Hundewelpen als Lebendköder :badgrin:
Angeln :D

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon rhinefisher » 09.05.2018 - 20:29

#Allround#Nachhaltig hat geschrieben:Machs doch wie die Russen und nimm Hundewelpen als Lebendköder :badgrin:


Da wird der böse Mensch ganz schnell zu meiner Beute... :badgrin: :badgrin:
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5207
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Nur kleine Hechte ?

Beitragvon Valestris » 09.05.2018 - 23:08

Lebebdig sind Forellen top für Wels, fällt hier aber aus. Zum deadbaiten nehm ich sie auch gern an der UPose oder normal auf Grund.
Vorsicht, nicht überall darf man Fische aus anderen Gewässern als KöFi nehmen, dazu zählen tatsächlich auch TK-Forellen.
Fish 4 Life!