Hecht auftauen?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Wisper
Zander
Zander
Beiträge: 309
Registriert: 24.10.2015 - 12:39

Hecht auftauen?

Beitragvon Wisper » 26.11.2017 - 18:35

Moin,

wie taue ich denn am besten und schonendsten einen Hecht auf. Liegt seit ca. 3 Monaten bei -18 Grad im Eisschrank.
Verlustcounter 2019
Blinker 1 - Wobbler 3 - Gummifisch 2 - Rute 1 - Spinner 12

Mein Instagram - > https://instagram.com/wobi.t/

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3343
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Hecht auftauen?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 26.11.2017 - 18:52

Meine Oma sagt immer über nacht im Kühlschrank. Aber nach der zeit kann es schon sein das er nicht mehr schmeckt.
Angeln :D

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5051
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Hecht auftauen?

Beitragvon Valestris » 26.11.2017 - 19:59

Am besten gar nicht, da eingefrorene Fische meiner Meinung nach nicht mehr so gut schmecken wie frisch gefangen und gleich an dem Tag noch zubereitet ;)

Ich würd ihn einfach ins Waschbecken legen, oder die Ablage daneben und bei Raumtemperatur auftauen lassen.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Wisper
Zander
Zander
Beiträge: 309
Registriert: 24.10.2015 - 12:39

Re: Hecht auftauen?

Beitragvon Wisper » 26.11.2017 - 20:16

Ist der Fisch von meinem Nachbarn. Er angelt nur, isst aber keinen Fisch. Ich habe ihm ein paar ausem Eis abgenommen. Die Zander waren sehr gut. Der Hecht ist dann Mitte Dezember dran. Dann bin ich ein paar Tage alleine zu Hause und wage mich mal an Hecht. Meine Tochter will immer mit essen, aber bei Hecht hab ich bei dem kleinen Mädchen Bedenken wegen der vielen Gräten.
Verlustcounter 2019
Blinker 1 - Wobbler 3 - Gummifisch 2 - Rute 1 - Spinner 12

Mein Instagram - > https://instagram.com/wobi.t/

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10694
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Hecht auftauen?

Beitragvon Gerd » 27.11.2017 - 6:30

Drei Monate ordentlich tiefgekühlt hat keinerlei Einfluss auf Geschmack und Qualität des Fisches.
Am besten in einem großes Sieb , das in einer Schüssel steht, im Kühlschrank auftauen. So liegt der Fisch nicht in seinem eigenen Saft. Lass ihn Dir schmecken.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Wisper
Zander
Zander
Beiträge: 309
Registriert: 24.10.2015 - 12:39

Re: Hecht auftauen?

Beitragvon Wisper » 27.11.2017 - 7:40

Danke Gerd. So mache ichs. Die Forellen ausem Vereinssee liegen bei mir, wenn ich mal nen killstreak hatte und damit zu viele Fische, auch teilweise ein paar Monate im Eis. Geschmacklich kein Problem.
Verlustcounter 2019
Blinker 1 - Wobbler 3 - Gummifisch 2 - Rute 1 - Spinner 12

Mein Instagram - > https://instagram.com/wobi.t/

she_fishing
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2017 - 13:40

Re: Hecht auftauen?

Beitragvon she_fishing » 27.11.2017 - 13:20

Wir machen das auch immr so, dass wir den Fisch im Waschbecken bei Raumtemperatur auftauen lassen. Lauwarmes Wasser kann da natürlich auch weiter helfen :)