Forumstreffen 2017

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1422
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Forumstreffen 2017

Beitragvon Dreamworker » 21.03.2017 - 13:49

Hallo zusammen,

zu einem möglichen Forumstreffen 2017 ist es noch ein bißchen Zeit. Aber als Location hätte ich einen Vorschlag: Das neue fränkische Seenland!
Drei Talsperren, mit einer Wasserfläche zusammen größer wie der Tegernsee, Bootsangeln auf dem Großen Brombachsee und dem Altmühlsee erlaubt, auch Nachtangeln.
Weitere Gewässer in der Umgebung: Altmühl, Main-Donau-Kanal, kleiner Brombachsee, Igelsbachersee, Schnackensee, der Altmühl-Überleiter und der Altmühlsee.
Sind fast alle Fischarten in kapitaler Größe vertreten, es gibt dort sehr viele Anglerfreundliche Unterkünfte wie etwa das Haus Andrea, sogar mit eigenen Angelweihern. ist vielleicht für einige eine längere Fahrerei, aber für 4 Tage bis eine Woche lohnt sich das schon. Eine Fanggarantie gibt es wie sonst überall nicht, aber man kann ja dran arbeiten.
Wichtige Ausgangsorte für eine Angeltour per Boot wären Enderndorf und Ramsberg. Jeweils dort auch gute Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten. Alle Seen und Flüsse lassen sich untereinander auch gut mit dem Fahrrad erreichen, vielleicht für die Spinnfischer wichtig.

Nächste Bahnstation und Gerätehändler in Gunzenhausen. Preise über Erlaubniskarten, erlaubte Fanggeräte usw. bitte selbst im Internet herausfinden.


Viele Grüße,

Michael

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3316
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 21.03.2017 - 16:32

Also Brombachsee ist ja bei mir in der Nähe. Vielleicht könnte mich ja jemand abholen dann könnte ich dieses Jahr wirklich mal dabei sein.
Angeln :D

Bachforellenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1647
Registriert: 11.06.2012 - 10:22
Wohnort: Bad Salzuflen

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon Bachforellenangler » 21.03.2017 - 18:25

Die Sache ist dass viele von uns weiter aus dem Norden kommen. Für mich und Colin wären das pro Strecke 477km und Valestris müsste 690km fahren. Edersee ist zwar wegen der neuen Regelungen nicht mehr das gelbe vom Ei, aber ich denke mal das wir in der Ecke bleiben würden, weil das von den meisten relativ gleich weit weg ist und für Valestris und J.Hecht (sollte er Zeit haben) noch im Rahmen liegt.
Wir sitzen alle in einem Boot: Die einen rudern, die anderen angeln

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10637
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon Gerd » 21.03.2017 - 19:01

Egal wo. Es benötigt immer jemanden der sich darum kümmert, Location sucht, plant und organisiert. Und dafür eignet sich am besten ein local.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4990
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon Valestris » 21.03.2017 - 20:50

Hab auch schon nachgesehen wie weit das ist, da bin ich definitiv raus. Bei mir is dieses Jahr eh nicht viel drin was weite Angeltouren angeht.
Fish 4 Life!

Hensle
Zander
Zander
Beiträge: 247
Registriert: 25.03.2011 - 12:27

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon Hensle » 22.03.2017 - 12:43

ich war schon öfter an der Fränkischen Seenplatte.
zur Info , am großen Brombachsee beginnt die Raubfischzeit am 1.Mai alle anderen Seen erst am 1.August

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1422
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon Dreamworker » 22.03.2017 - 13:56

Dann wäre es toll, wenn die (alle) zumindest bayerischen, Baden-Würtembergischen und Thürigerischen Forumsmitglieder sich für einige Tage am gr0ßen Brombachsee treffen würden, wenn die Raubfischzeit wieder losgeht. Man könnte sich dann mehrere Ferienwohnungen in Ramsberg oder Enderndorf teilen. Wer hätte außer Allround noch Interesse?

Viele Grüße,

Michael

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10637
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon Gerd » 22.03.2017 - 14:03

Schön dass Du Dich darum kümmerst. Interesse an einer Teilnahme hätte ich schon.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3316
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 22.03.2017 - 15:03

In Badem-Würtemberg endet die Raubfisch-Schonzeit am 15. mai. Also generell schonmal früher als anders wo.
Wie das jetzt am Brombachsee ist weis ich nicht.
Angeln :D

Benutzeravatar
J.Hecht.
Zander
Zander
Beiträge: 1405
Registriert: 19.05.2010 - 9:50
Wohnort: Berlin

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon J.Hecht. » 22.03.2017 - 17:15

Interesse wer auch von mir da, ist auch nicht weiter wie der Edersee. (500km bleibt 500km)
Ist halt nur wann und wie... schaun wir mal.
Grüße aus der Hauptstadt

Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1422
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon Dreamworker » 22.03.2017 - 21:29

Genial wäre doch zum Beispiel ein verlängertes We, etwa vom 25.05. -28.05. Anreise könnte bereits am 24.05. abends erfolgen. Wenn ich weiß, wer 100%ig zusagt, dann kann ich schon mal Unterkünfte (Fewo's)
Checken und Angebote einholen. Wären dann 4 Übernachtungen...
Allerdings gibt es meines Wissens nicht überall ein Verleih von Angelbooten, wer eins hat, mitnehmen. Ich habe dort andere Bootsangler beobachtet, die hatten einen E-Motor dran. Muß mich über die aktuellen Bedingungen zum Bootsangleln auf den Brombachseen noch informieren. Ich lasse mir da mal was zuschicken....

Dieses Jahr, ich berichtete hier bereits drüber, entstehen in Ramsberg auf dem Wasser Prototypen von schwimmenden Ferienwohnungen, bloß ob es da Tiefkühltruhen für gefangene Fische gibt? Und wie die Ent- und Versorgung mit Ab- und Frischwasser geregelt ist sowie ob die auch Telefon und ne Postadresse haben, keine Ahnung...In Kürze dann mehr..

Viele Grüße,

Michael

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3316
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 23.03.2017 - 10:31

der blinker hat dazu nen guten film auf YouTube. Übers angeln.
Angeln :D

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1422
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon Dreamworker » 27.03.2017 - 10:41

Hallo Leute,

zum Stand der Dinge: Habe beim Fremdenverkehrsamt "Neues Fränkisches Seenland" angerufen, um mir Informationen über die Angelmöglichkeiten und -bedingungen zukommen zu lassen.
Diese werden im Moment von denen überarbeitet und aktualisiert.

Möglicherweise kann ich euch erst nächste Woche die allerneuesten Infos über das Angeln dort zukommen lassen. Bis dahin bitte noch etwas Geduld...

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1422
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon Dreamworker » 01.04.2017 - 13:54

Ein aktueller Bericht zum Wasserstand im großen Brombachsee: Im Moment liegt der Wasserstand bei 407,32 m über Meeresniveau- zwei Meter niedriger, als er zu dieser Jahreszeit eigentlich haben müsste.
Sollte bis Mai starker und langanhaltener Niederschlag ausbleiben, muss der Pegel noch weiter abgesenkt werden, um mindestens einen weiteren Meter!

Das würde bedeuten, daß das Wasser an den Stränden unter Sandniveau absinkt. Für uns Angler vorteilhaft, da einige fangunträchtige Meter H2O nicht mehr überbrückt werden müssen und so der Kontakt zu Ködern und Fischen viel direkter ist und sie sogar auf Sicht(vom Boot) beangelt werden können!

Zudem wird der Altmühlsee zur Zeit mit Saug- und Spezialbaggern entschlammt, keine Ahnung, ob das irgendwelche Auswirkungen auf das (Boots)angeln hat, mit Einschränkungen ist mit Sicherheit zu rechnen.
Melde mich dann in Kürze wieder...

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3316
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Forumstreffen 2017

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 01.04.2017 - 13:57

Auf die Fische bestimmt das Wasser wird doch trüb.
Angeln :D