So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1414
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?

Beitragvon Dreamworker » 14.03.2017 - 17:06

Immer, wenn ich über eine Brücke über unsere Zenn gehe und die Sonne scheint, fallen mir beim gucken nach Fischen im Schlamm- oder Sandgrund viele kleine Mulden dicht an dicht auf.
Sind das Gründelspuren von Fischen, oder Krebslöcher, oder?
Ich weiß nicht, ob man diese Mulden gut sieht, das Bild habe ich mit meinem Smartphone gemacht.

Falls nicht, stelle ich morgen noch ein Bild von meiner Digi-Cam ein....
Ich hoffe, jemand weiß eine Antwort oder hat eine Theorie. Jedenfalls habe ich von der Brücke nie irgendwelche Grundfische bei der Nahrungsaufnahme beobachten können.

Viele Grüße,

Michael
20170314_160949.jpg
20170314_160949.jpg (572.97 KiB) 3385 mal betrachtet
20170314_160939.jpg
20170314_160939.jpg (458.96 KiB) 3385 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2464
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Re: So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?

Beitragvon Tidi » 14.03.2017 - 22:57

Vermutlich von Gasbläßchen entstanden, die nach und nach aus dem Boden aufsteigen.

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1414
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?

Beitragvon Dreamworker » 15.03.2017 - 10:54

Du meinst also, vom Faulschlamm? Das könnte dann Methangas sein...durchaus vorstellbar! Aber aufsteigende Blasen habe ich noch nicht
beobachten können.
Vielleicht hat jemand anderes auch einen Lösungsvorschlag, solche Mulden müsste es doch auch in anderen Gewässern geben...
Hier nochmal ein besseres Bild...
DSCN2007.JPG
DSCN2007.JPG (673.41 KiB) 3334 mal betrachtet

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3314
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 15.03.2017 - 19:35

Ja die hats öfter. Keine ahnung warum. Aber wenn man ein feuerzeug drüber hält und drin rumstochert das die blasen aufsteigen sieht des bestimmt so aus al würde der teich brennen.
Ich hab ständig solche ideen.
Angeln :D

Dreamworker
Zander
Zander
Beiträge: 1414
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?

Beitragvon Dreamworker » 15.03.2017 - 21:30

Bieten Derrick und Gerd auch einen Lösungsvorschlag an?

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10622
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?

Beitragvon Gerd » 16.03.2017 - 6:30

Wieso das denn ? Es muss doch nicht von jedem zu allem was gesagt werden, wenn er keine Ahnung davon hat.

Vielleicht sind es ja Landespuren eines außerirdischen Flugobjektes, welches eine Ladung nordatlantische Nasenaale besetzt hat :-S
Keine Ahnung was das sein könnte, am wahrscheinlichsten halte ich irgendwelche Wasserinsekten als Verursacher.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?

Beitragvon Derrik Figge » 16.03.2017 - 11:10

Im Watt würde ich auf irgendwelche Würmer tippen, im Süßwasser ist mir aber ein solches massenhaftes Aufkommen mit entsprechenden Spuren nicht bekannt. Fußspuren von watenden Wasservögeln schließe ich aus, das sähe anders aus. Gasblasen wäre eine Option, aber da hab ich so meine Zweifel. Das hast Du in der Regel nur in stehenden Gewässern, wo sich entsprechend viel Biomasse anhäufen kann. Ich frag mal die Redaktionskollegen.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

4NDREA
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 22
Registriert: 18.08.2017 - 15:01

Re: So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?

Beitragvon 4NDREA » 09.10.2017 - 9:12

Bei uns gibt es einen kleinen Teich, in denen auch an verschiedenen Stellen so kleine Löcher sind. Da bezweifle ich jedoch, dass das Gas"löcher" sind. Was könnte das sonst noch alles sein?

Corazon
Zander
Zander
Beiträge: 179
Registriert: 02.10.2016 - 17:04
Wohnort: Lüttig
Kontaktdaten:

Re: So komische Mulden am Gewässergrund, welche Ursache?

Beitragvon Corazon » 09.10.2017 - 20:22

Ich denke an Tubifex, die hinterlassen genau solche Spuren.
Die Welt gehört denen die früh aufstehen ;)