Angeln in der Eider vom 22.05.16.


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Walter
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 27
Registriert: 22.05.2016 - 10:45

Angeln in der Eider vom 22.05.16.

Beitragvon Walter » 20.08.2016 - 13:00

Mein Aufruf zum gemeinsamen Angeln in der Eider war vergebens. Also hab ich mich allein ins Boot gesetzt und sehr schöne Angelstunden erlebt.
Nach der 20 minütigen Anfahrt zum Angelplatz das Boot festgemacht , und erst einmal die Ruhe und Stille genossen. Danach die Angelruten fertig gemacht ,den Universalköder Tauwurm auf den Haken gezogen, eingeworfen und auf die Bisse gewartet. Und die waren oft und gut.
Meine Fänge waren: 1 Rapfen 66 cm, 6 Aale, alle um die 55-60cm ,einige dicke Brassen, Rotaugen und Barsche. Zum blinkern hab ich keine Lust gehabt.
Ich habe Störchen beim segeln zugeschaut, einen Habicht jagen sehen und Reihern beim fischen zugesehen. Es war für mich der perfekte Angelurlaub.

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5283
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Angeln in der Eider vom 22.05.16.

Beitragvon Derrik Figge » 21.08.2016 - 13:37

Das klingt nach einem schönen und erfolgreichen Urlaub!

Einen Rapfen auf Tauwurm hatte ich noch nie, bist Du sicher, dass es einer war?
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Walter
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 27
Registriert: 22.05.2016 - 10:45

Re: Angeln in der Eider vom 22.05.16.

Beitragvon Walter » 22.08.2016 - 19:59

Hallo!
Ich wusste auch zuerst nicht was ich gefangen habe. Erst als ich daheim in eine Angelzeitung schaute, konnte ich anhand der Schwanzflosse und des Körperbaus den Fisch zuordnen. Auch war der Haken schwer zu entfernen.