Boardie-Treffen 2015 !!!!!!!!!!!!!

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10768
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 07.10.2015 - 21:15

Ruf mich gg 13 Uhr an, Nummer haste als PN
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10768
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 14.10.2015 - 13:19

Lang erwartet, hier ist er endlich. Der Bericht über das Treffen einiger Blinker-Boardies am Edersee

Schimpi, Matze und ich hatten es nicht bis zum offiziellen Start ausgehalten und sind bereits Mittwochs Nachmittags zum Treffen angereist. Nachdem ich die Erlaubnisscheine besorgt hatte, bin ich noch auf einen kurzen Abstecher an den Bootssteg gedüst um dort Hallo zu sagen und die Parkscheine in Empfang zu nehmen. Danach suchte ich die Pension auf, die Schimpi für das Treffen ausgesucht hatte, dort wurde ich freundlich begrüßt und auf mein Zimmer gebracht, wo ich mich erst mal einrichtete. Kurz darauf trafen dann auch Matze und Schimpi ein, so dass wir den Abend unspektakulär beendeten, schließlich wollten wir am nächsten Morgen ja früh am Wasser sein.

Für mich war die Nacht allerdings sehr früh vorbei, ab 3 Uhr konnte ich einfach nicht mehr schlafen. Hatte ich etwa Abends zu wenig getrunken? Schließlich wurde es mir zu doof, so dass ich um vier Uhr aufgestanden bin, gemütlich fertig machen und dann mit Lunchpaket ab ans Wasser. Wie nicht anders zu erwarten war dort noch finsterste Nacht, also packte ich das Boot und machte ein paar erfolglose Würfe im Dunkeln. Kurz vor Dämmerung trafen dann auch Matze und Domi ein und wir düsten los, allerdings nicht weit sondern nur direkt neben den Bootsanleger. Schon erlebten wir das erste Highlight, nahezu jeder Wurf brachte eine Attacke auf die Oberflächenköder. Zwar waren viele kleine Barsche dabei, allerdings fanden auch zahlreiche bessere Barsche den Weg in die Fischkiste.


Bild

Trotzdem war mir persönlich der Schnitt viel zu klein, so machte ich mich auf die Suche der Großbarsche mitten auf dem See im Freiwasser. Das gelang mir allerdings nicht, meine Suche wurde dann schließlich auch beendet, als ich von Colin mag Barsche (CmB) den Anruf erhielt, dass er und Bachforellenangler in Kürze in Bad Wildungen im Bahnhof eintreffen werden. Also hörte ich mit dem Angeln auf und holte die zwei Jungs ab.

Der Angeltag ging ohne spektakulären Fang zu Ende, lediglich Schimpi verlor einen dicken Fisch, weil er…… ach diese Eselei soll er selbst erzählen.


Da nun alle Teilnehmer anwesend waren trafen wir uns im Essensraum der Pension und schlabberten ein Bierchen, Blinker-Lady Claudia hatte mir ein paar Kleinigkeiten zukommen lassen, die ich an die Teilnehmer verteilte.

Bild

Schimpi hatte ‚etwas‘ Wurst mitgebracht, ich Brot, Gurken und Senf und schon hatten wir eine feine Speise

Bild

Am nächsten Morgen waren wir dann zeitig auf dem Wasser und erlebten die selbe kurzweilige Angelei wie am Vortag, Oberflächen-Raubung der kleineren Barsche. Während ich mich davon zügig entfernte blieben die anderen noch etwas. War meine Entscheidung denn richtig ? Hätte ich mich durch die kleineren Barsche durchangeln sollen ?
Im Nachhinein stellte sich heraus, dass ich den richtigen Riecher hatte, denn ich konnte einen Barsch von 36 cm fangen, dass dies der größte des ganzen Treffens bleiben sollte war zu dem Zeitpunkt allerdings noch nicht abzusehen.

Hier im Fischkasten ist der ‚Monster-Barsch‘ gut zu erkennen.

Bild


Ein besseres Foto vom Fisch gibt es nicht, da ich ja alleine im Boot war.


Ruck-Zuck war es dann dunkel und Matze, Schimpi und ich beendeten das Angeln, CmB und Bachforellenangler fischten noch weiter. Wir ‚Alten‘ fanden eine Gaststätte, in der wir eine Kleinigkeit futterten, u. A. die besten Zwiebelringe der Welt

Bild

CmB hatte einen Burger bestellt, den wir ihm dann auch mitgebracht haben.



Tag 3, diesmal waren wir früher auf dem Wasser, da wir eine Trumpfkarte ziehen wollten und bei Sonnenaufgang in einem anderen Teil des Sees angeln wollten, aufgrund des niedrigen Wasserstandes mussten wir einen Umweg von rund 20 Minuten um die Hopfenberge nehmen. Also aus den drei Booten schnell einen Schubverband gebildet


Bild

und losgetuckert, bei Sonnenaufgang waren wir dann auch pünktlich vor Ort.


Bild

Aber auch hier konnten wir außer den Standard-Barschen bis rd 30 cm nichts Spektakuläres überlisten. Aber wenigstens hatten wir auch hier eine schöne Oberflächen-Angelei.
Auf dem folgenden Bild seht ihr den Durchbruch der Hopfenberge, normal kann man da durch fahren.

Bild

Und hier steht normal das Wasser drüber

Bild


Und hier könnt Ihr gut sehen, welche Tortur wir jeden Tag mehrfach auf uns genommen haben – es waren jedes mal 105 Treppenstufen zu laufen


Bild

Bild

So ging schließlich auch dieser Tag zu Ende und wir ließen ihn bei ein paar Bier, Burgern und ner Runde Tischkicker ausklingen

Bild



Ich hab noch ein paar Bildchen, die werde ich die Tage hier noch einstellen, allerdings ist es im Moment recht knapp mit der Zeit und ein Tag könnte auch 30 Stunden haben.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5182
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 14.10.2015 - 13:51

Schön geschrieben Gerd, klingt nach nem super Treffen und Fische gabs ja auch :)
Fish 4 Life!

Colin mag Barsche
Hecht
Hecht
Beiträge: 1793
Registriert: 09.11.2012 - 17:56
Wohnort: Kalletal

Beitragvon Colin mag Barsche » 14.10.2015 - 16:42

Es war wirklich klasse und hat mir viel Spaß bereitet, danke nochmal an Gerd fürs fahren und Schimpi fürs organisieren ;)
Ich war mit den durchschnittsbarschen schon zu frieden denn bei mir gibt es nicht so große...
No Fishing-No Life!!
Team Pfalzcarp
http://www.pfalzcarp.de
Team Mivardi Deutschland

Bachforellenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1646
Registriert: 11.06.2012 - 10:22
Wohnort: Bad Salzuflen

Beitragvon Bachforellenangler » 14.10.2015 - 20:27

War ein geiles Treffen :D auch von mir noch mal Danke an Schimpi und Gerd. Hier noch ein paar Fotos von mir:

Bild
Die Grundnahrungsmittel für 3 Tage Edersse

Bild
Gemütliches Beisammensein am Donnerstag Abend

Bild
Ich auf den Hopfenbergen

Bild
Die Hopfenberge von oben

Bild
Colin mit 2 Durchschnittsbarschen

Bild
Matze mit der von Schimpi entwickelten Kissenkanone, die bei weitem stärker war als man auf den ersten Blick denken mag :lol:
Wir sitzen alle in einem Boot: Die einen rudern, die anderen angeln

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10768
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 14.10.2015 - 20:39

Du auf der Tonne, das ist ja mal ein geiles Bild. Da sieht man, wie hoch die Berge sind. Und beim Bild 'Gemütliches Beisammensein' steht der Schrank ja noch und ist kein Tisch :lol:
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5182
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 14.10.2015 - 20:46

Das Bojenbild ist klasse! :D
Gerd der Schrank steht noch, habt ihr randaliert? :D
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10768
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 15.10.2015 - 6:36

Valestris hat geschrieben: Gerd der Schrank steht noch, habt ihr randaliert? :D


Randalieren ? Nö, so was machen wir nicht.

Hab noch ein paar Bildchen,
Selfie vom Schubverband, saukalter Fahrtwind
Bild


Auch wenn manche behaupten, es seien Gänse:
Der Zug der Kraniche

Bild


Colin und Marvin beim filetieren

Bild


Und ein künstlerisches Highlight von Matze

Bild
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4374
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 15.10.2015 - 8:25

Ach.
Geil war`s. :D

Toll Gerd.
Jetzt hast du mich wieder an den Fisch meines Lebens erinnert. :(

Hatte nen Biss auf DropShot mit Tauwurm, setzte nen Anhieb und schon war die Rute krumm bis ins Handteil. Da ich ja wusste das die DropShot-Montage recht fein war, hatte ich die Bremse etwas gelockert ... und noch etwas ... und noch etwas ... und RUMS -> Schnurbruch, nachdem der Fisch hart unter das Boot flüchtete. :( :( :(

Könnte mir heute noch in den Ar... beißen. :)

Naja. Aber das ist angeln. Kannste machen nix.


:lol: :lol: :lol:
Die Kissenkanone. Die hab ich ja total verdrängt. :lol:

Und der Schrank-Tisch......... :D


Ooooohhhh maaaaaan.
Sau bescheuert !!!!!!!!!!!!!!!! :lol:
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10768
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 15.10.2015 - 10:15

Schimpi hat geschrieben:
Toll Gerd.
Jetzt hast du mich wieder an den Fisch meines Lebens erinnert. :(



Genau das war mein Plan - DER Seh-Hecht :badgrin:

Schimpi hat geschrieben:Ach.
Geil war`s. :D



Aber so richtig - wann geht's wieder los ? Erst wenn Marvin seinen Lappen hat, oder ?? Also Marvin (und Collin), Gas geben :p
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Bachforellenangler
Hecht
Hecht
Beiträge: 1646
Registriert: 11.06.2012 - 10:22
Wohnort: Bad Salzuflen

Beitragvon Bachforellenangler » 15.10.2015 - 20:43

Beim Filetierbild hast du mich aber in einem extrem ungünstigen Moment erwischt :lol:
Lappen sollte für uns kein Problem darstellen, den haben wir beide spätestens im Januar. Können also schon ein Ostertreffen planen ;)
Wir sitzen alle in einem Boot: Die einen rudern, die anderen angeln

Colin mag Barsche
Hecht
Hecht
Beiträge: 1793
Registriert: 09.11.2012 - 17:56
Wohnort: Kalletal

Beitragvon Colin mag Barsche » 15.10.2015 - 22:29

Ich habe nächste Woche Prüfung. ..
No Fishing-No Life!!
Team Pfalzcarp
http://www.pfalzcarp.de
Team Mivardi Deutschland

Schwingspitze
Barsch
Barsch
Beiträge: 172
Registriert: 06.09.2009 - 17:23

Beitragvon Schwingspitze » 18.10.2015 - 23:28

SUPER Bericht Gerd {ß*#
Freut mich das euer Treffen soooo viel Spaß gemacht hat.
Gruß Dete
Ich wünsche jedem,das doppelte von dem was er mir wünscht !!!

die Schwinge

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5182
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 21.10.2015 - 0:30

Ich möchte mich auch hier nochmal bei Gerd und der Redaktion vom Blinker bedanken für das Paket mit den Kleinigkeiten, wie Gerd sie hier nannte, das Gerd mir geschickt hat :)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Schimpi
Hecht
Hecht
Beiträge: 4374
Registriert: 11.07.2007 - 14:26
Wohnort: Roßdorf bei Darmstadt

Beitragvon Schimpi » 21.10.2015 - 8:22

Vielleicht kommt der Gerd dieses Jahr als Weihnachtsmann, oder besser als Christkindchen verkleidet an Heiligabend zu jedem einzelnen von uns um ein Präsent zu überreichen. :lol: :lol: :lol:
Wir müssen eindeutig aufhören so wenig zu angeln !!!

P.S.: Diese Info wurde auf 100% recycelten Datensätzen geschrieben und ist nach der Löschung sämtlicher Buchstaben und Zahlen erneut verwendbar.