Schusskopf und Runningline in Einem


Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

vandersaalen
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 22
Registriert: 27.12.2007 - 14:11
Wohnort: Bayern

Schusskopf und Runningline in Einem

Beitragvon vandersaalen » 10.01.2012 - 14:50

Liebe Gemeinde !

Vor einiger Zeit begann ich mit dem Streamerfischen auf Raubfische und konnte auch schon passable Ergebnisse erzielen.
Jedoch war ich mit den Wurfergebnissen an unserem recht windigen Stausee nicht ganz zufrieden. Ein mir unbekannter Angler machte mich dann auf Schussköpfe aufmerksam, die direkt mit der Runningline verschweisst sind und daher keine Vebindungen, wie sonst üblich, das Werfen behindern.
Wie gesagt kannte ich den besagten Angler nicht und ich habe ihn auch seitdem nicht mehr gesehen.
Jetzt ist meine Frage, woher ich derartige Schussköpfe beziehen kann, da ich im Netz nicht fündig wurde. Auch würde mich der Name eines solchen Schusskopfsystems interessieren.

Vielen Dank im Voraus !

Benutzeravatar
Hogy
Zander
Zander
Beiträge: 389
Registriert: 02.11.2008 - 19:42
Wohnort: Louisiana, USA

Re: Schusskopf und Runningline in Einem

Beitragvon Hogy » 10.01.2012 - 18:14

barschmörder hat geschrieben:Liebe Gemeinde !

Vor einiger Zeit begann ich mit dem Streamerfischen auf Raubfische und konnte auch schon passable Ergebnisse erzielen.
Jedoch war ich mit den Wurfergebnissen an unserem recht windigen Stausee nicht ganz zufrieden. Ein mir unbekannter Angler machte mich dann auf Schussköpfe aufmerksam, die direkt mit der Runningline verschweisst sind und daher keine Vebindungen, wie sonst üblich, das Werfen behindern.
Wie gesagt kannte ich den besagten Angler nicht und ich habe ihn auch seitdem nicht mehr gesehen.
Jetzt ist meine Frage, woher ich derartige Schussköpfe beziehen kann, da ich im Netz nicht fündig wurde. Auch würde mich der Name eines solchen Schusskopfsystems interessieren.

Vielen Dank im Voraus !



Wenn ich dich richtig verstehe, suchst du nach Spey Schnueren? Benutze ich fuer die zweihaendige Rute. Rio macht sowas, andere auch:

http://www.rioproducts.com/fly-lines/sp ... y-floating
one man gathers what another man spills

vandersaalen
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 22
Registriert: 27.12.2007 - 14:11
Wohnort: Bayern

Beitragvon vandersaalen » 11.01.2012 - 0:13

Vielen Dank für die rasche Antwort !
Geht das auch für eine Einhandrute, in meinem Fall # 7/8 ?

AGV Furrer
Brassen
Brassen
Beiträge: 55
Registriert: 05.09.2006 - 1:38

Re: Schusskopf und Runningline in Einem

Beitragvon AGV Furrer » 12.01.2012 - 1:17

barschmörder hat geschrieben:Liebe Gemeinde !

Vor einiger Zeit begann ich mit dem Streamerfischen auf Raubfische und konnte auch schon passable Ergebnisse erzielen.
Jedoch war ich mit den Wurfergebnissen an unserem recht windigen Stausee nicht ganz zufrieden. Ein mir unbekannter Angler machte mich dann auf Schussköpfe aufmerksam, die direkt mit der Runningline verschweisst sind und daher keine Vebindungen, wie sonst üblich, das Werfen behindern.
Wie gesagt kannte ich den besagten Angler nicht und ich habe ihn auch seitdem nicht mehr gesehen.
Jetzt ist meine Frage, woher ich derartige Schussköpfe beziehen kann, da ich im Netz nicht fündig wurde. Auch würde mich der Name eines solchen Schusskopfsystems interessieren.

Vielen Dank im Voraus !


Muss man jetzt verstehen was Du meinst???

Ein Schusskopf ist eine KEULE OHNE Runnigline. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn ein Schusskopf von Seiten des Herstellers FEST (und nahtlos) mit der Runnigline verbunden wäre wäre es eine WF-Schnur.
Es gibt aber WF-Schnüre mir sehr kurzer Keule - die sich fast wie ein Schusskopf werfen.


Spey-Schnüre sind etwas völlig anderes (Kopflängen >15 Meter) - und zum Fischen mit der Zweihandrute bestimmt.
Petri Heil

Volker

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 12.01.2012 - 21:08

Hallo,

also es gibt Schussköpfe für Einhandruten und ich denke du meinst sowas oder?

http://www.rk-flyfishing.de/flugschnuer ... 29_65.html
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

AGV Furrer
Brassen
Brassen
Beiträge: 55
Registriert: 05.09.2006 - 1:38

Beitragvon AGV Furrer » 12.01.2012 - 23:14

Diox hat geschrieben:Hallo,

also es gibt Schussköpfe für Einhandruten und ich denke du meinst sowas oder?

http://www.rk-flyfishing.de/flugschnuer ... 29_65.html


Oh mein Gott :badgrin: :badgrin: :badgrin:

Er stellte doch eine ganz klare Frage:
Schussköpfe aufmerksam, die direkt mit der Runningline verschweisst sind und daher keine Vebindungen, wie sonst üblich

Von NORMALEN Schussköpfen war hier nie die Rede - und danach wurde auch nicht gefragt.
Petri Heil



Volker

bindi

Beitragvon bindi » 13.01.2012 - 6:45

Servus,
und ne Schnur mit sehr kurzer Keule ist zB. die Guideline Presentation.
Alternativ kannst du deinen SK ja fest mit deiner Runningline verbinden, dann hast das für dich Optimale.

Bitte keine Hinweise in andere Foren

Gruß
Rolf

Zuletzt bearbeitet von Gerd aus Ferd

medfisch
Barsch
Barsch
Beiträge: 117
Registriert: 25.07.2005 - 16:06
Wohnort: Seeon

Beitragvon medfisch » 31.01.2012 - 20:37

Hallo,
auch wenn der thread schon etwas läuft, ein kurzer Nachhaker von mir. Ich habe mich im letzten Jahr etwas mit switch-Ruten beschäftigt, notgedrungen, weil mein Gestell das Waten unmöglich machte. Für diese Ruten, die so einen Zwitter zwischen Ein-und-Zweihandruten darstellen, werden Schnüre mit kurzer Keule und " Schusskopfeigenschaften " empfohlen, z.B. die "outbound"- Serie von Rio, ich verwende so eine Schnur an einer Redington Switch in #6, meist in Einhandtechnik, die Kombination wirft sich recht erfreulich, dürfte auch gut in Klasse 7-8 arbeiten, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass Du keinen "Tag der 1000 Würfe " vorhaben solltest, denn diese Gewichtsklasse geht dann schon deutlich ins Handgelenk.
Giselher