Greys GLA Fly Combo


Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Niggel
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 22.10.2010 - 17:20

Greys GLA Fly Combo

Beitragvon Niggel » 23.10.2010 - 16:13

Hallo ihr Angler,

was haltet ihr von dieser kombo ich brauche eine rute für forellen
http://www.shop.angel-domaene.de/produc ... Combo.html

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5528
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 23.10.2010 - 17:35

Bestimmt gut brauchbar - aber für Forellen in der leichten Variante.
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Niggel
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 22.10.2010 - 17:20

Beitragvon Niggel » 23.10.2010 - 20:54

danke rhinefisher,
kennst du noch gute ruten

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5528
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 24.10.2010 - 8:02

Hi! Klar - DAM Forrester Fly; kostet bei Askari rund 50 Euro und macht glücklich.
Die ist für einen Anfänger nich zu schnell und für einen Könner nicht zu langsam.. .
Als Rolle empfehle ich einfach die tollste Fliegenrolle überhaubt; Loop CLWC 5/8 - die ist unschlagbar leicht und robust.
Ausserdem sieht die toll aus und kostet rund 100 Euro.
Petri
DEUS LO VULT !

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5528
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 24.10.2010 - 8:10

BildBild
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Niggel
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 22.10.2010 - 17:20

Beitragvon Niggel » 24.10.2010 - 10:04

hey rhinefisher

danke für die schnelle antwort

Benutzeravatar
Niggel
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 22.10.2010 - 17:20

Beitragvon Niggel » 24.10.2010 - 10:05

und was sagst du zu der rio gold line

Benutzeravatar
Niggel
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 22.10.2010 - 17:20

Beitragvon Niggel » 24.10.2010 - 10:06

und was sagst du zu der rio gold line

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16074
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 24.10.2010 - 11:16

Niggel, du bist auf dem allerbesten Wege, viel Geld zum Fenster hinaus zu werfen. Denn nichts anderes ist es, wenn man sich ausgerechnet Fliegenruten blind aus dem Netz bestellt!
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
Niggel
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 22.10.2010 - 17:20

Beitragvon Niggel » 24.10.2010 - 11:26

andal,hast du eine gute rute für mich die du emphilst

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16074
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 24.10.2010 - 11:29

Nein. Alles was du nicht selber geworfen hast, kannst du getrost vergessen. Anders geht es nicht beim Fliegenfischen. Also ab zum echten Fachhändler und durchprobieren.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5528
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Beitragvon rhinefisher » 24.10.2010 - 14:04

Mit der Forrester kommt eigentlich jeder ganz gut zurecht.. .
Man sollte immer bedenken, dass "echte Spezialisten" oft die Palakona fischen - für 1500 Tacken die langsamste Rute überhaupt.
Es gibt eigentlich keine wirklich schlechten Fliegenruten mehr - man kann als Anfänger nur den Fehler mach etwas zu schnelles zu kaufen.. .
Petri

Zur Goldline kann ich nix sagen . Ich fishe fast ausschließlich Schnüre von Airflo.
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Niggel
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 13
Registriert: 22.10.2010 - 17:20

Beitragvon Niggel » 24.10.2010 - 17:44

Danke für die schnelle Antwort