FT09 an der Möhnetalsperre?

Moderatoren: Valestris, Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Benutzeravatar
Schröderin
Hecht
Hecht
Beiträge: 1947
Registriert: 26.11.2004 - 1:17
Kontaktdaten:

Beitragvon Schröderin » 21.05.2009 - 1:49

Gerade im Oktober wechsel ich die Station und weiß noch nicht, wie das dann da mit den nächsten Wochenenden geregelt ist.
Ich hoffe sehr, dass es klappt und ich kommen kann.
Gruß, Schröderin

R.I.P.
Christina Aguilera - Hurt -- http://www.youtube.com/watch?v=RyEyzRkd2es

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 07.08.2009 - 9:26

Hallo,

wie ich aus der Tagespresse entnehmen konnte sind an der Möhne Bauliche Massnahmen geplant.
Der Wasserspiegel wird demnach um ca. 10 Meter gesenkt.
Daraus ergeben sich einige Wiedrigkeiten für das FT.
- Das Haus liegt nicht mehr am Wasser (ca. 120 Meter Fußmarsch)
- Der Steg liegt nicht mehr im Wasser, Kette reicht für 100 Meter.

Sicherlich wird das keinen Schrecken, schließlich heißt es Angelsport und jeder Gang macht bekanntlich Schlank. :D


Gruß
Rudi
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!
http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 07.08.2009 - 9:52

Hallo RudivomSee,

das kennen wir bereits vom letzten FT am Edersee.
Da hatten sie gerade noch so viel Wasser dringelassen dass die Fische nicht vertrocknet sind. >:(

Irgendwie gönnen uns scheinbar die Jungs und Mädels vom Wasserwirtschaftsamt das Wasser nicht ....

Hat auch einen Vorteil:
Wir brauchen statt Angelruten nur Kescher mitzubringen
und brauchen keine Boote, da wir zum anderen Ufer laufen können :-O.....
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7202
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 07.08.2009 - 10:29

Oh man, dann müssen diesmal wohl alle mit Tauwürmern angeln, da die Räuber wieder fett, satt in träge rumstehen werden und jeden Kunstköder ignorieren. Wir haben aber auch immer ein Glück... >:(
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10907
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 07.08.2009 - 11:44

Oder so machen wie ich. An Land bleiben und ein wenig stippen.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 07.08.2009 - 15:47

Hallo Rudi,

kannst Du schon sagen, ab wann der Wasserspiegel gesenkt wird ?
Gruß
Volker

"Das Leben ist kein Ponyhof"

Rosatec

Beitragvon Rosatec » 07.08.2009 - 16:03

@RudivomSee

Meinst Du diesen Artikel??


Möhnetalsperre: Neue Fahrbahndecke für die Staumauer
Umfangreiche Sanierung macht Vollsperrung erforderlich
Die für Fußgänger freigegebene Straße über die Staumauer der Möhnetalsperre muss nach den Sommerferien (ab dem 17. August 2009) vorübergehend gesperrt werden. Grund sind umfangreiche Sanierungsarbeiten, bei denen der mehr als 35 Jahre alte Straßenoberbau aufgenommen, die Tragkonstruktion neu abgedichtet und anschließend eine neue Fahrbahndecke asphaltiert wird.
Bis zum Beginn der Herbstferien (9. Oktober 2009) soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein und die Sperrung wieder aufgehoben werden.
Während der Bauarbeiten können Fußgänger, die von einer zur anderen Uferseite gelangen möchten,
den alternativen Weg um den Ausgleichsweiher nutzen. Die Anlegestelle der Fahrgastschifffahrt am Rand der Mauer ist von der Sperrung nicht betroffen.

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 07.08.2009 - 22:35

Zanderschreck hat geschrieben:Hallo Rudi,

kannst Du schon sagen, ab wann der Wasserspiegel gesenkt wird ?


Nach den Sommerferien wohl den Rest, bisher sind schon ca.3,5 M abgelassen worden bzw. ist auch der normale Sommerschwund dabei.

Rudi
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!

http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
RudivomSee
Zander
Zander
Beiträge: 953
Registriert: 22.01.2009 - 18:37
Wohnort: Soest

Beitragvon RudivomSee » 07.08.2009 - 22:48

@Rosatec,
Straßenoberbau aufgenommen, die Tragkonstruktion neu abgedichtet und anschließend eine neue Fahrbahndecke asphaltiert wird.
Bis zum Beginn der Herbstferien (9. Oktober 2009) soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein und die Sperrung wieder aufgehoben werden.


:-S zum Glück liegt die Fahrbahn nicht so tief unterm Wasserspiegel :-S
währe auch sicherlich ungeschickt :roll:

Spaß beiseite, es handelt sich wohl um Sanierungsarbeiten an einem Damm?
Wie lange die Maßnahmen dauern werden weiß ich nicht, werde aber darüber berichten sobald etwas es etwas zu Berichten gibt.

Rudi
Ich bin wie ich bin; die einen kennen mich, die anderen können mich!!!

http://www.soester-angelverein.de/

Benutzeravatar
Taxler
Hecht
Hecht
Beiträge: 16773
Registriert: 19.04.2003 - 22:28
Wohnort: München

Beitragvon Taxler » 07.08.2009 - 23:08

RudivomSee hat geschrieben:Wie lange die Maßnahmen dauern werden weiß ich nicht, werde aber darüber berichten sobald etwas es etwas zu Berichten gibt.

Ja bitte - halte uns auf dem Laufenden ....
Also, wenn ich Du wäre ..... dann wäre ich, ehrlich gesagt, doch lieber ich

Benutzeravatar
Zanderschreck
Hecht
Hecht
Beiträge: 12519
Registriert: 25.04.2003 - 18:00
Wohnort: Lollar / Kreis Gießen

Beitragvon Zanderschreck » 08.08.2009 - 0:52

Hauptsache, sie lassen den Wasserspiegel nicht gerade einen Tag vorm Fischen ab, dann wäre wohl "tote" Hose bei den Räubern zum FT.
Gruß

Volker



"Das Leben ist kein Ponyhof"

Benutzeravatar
Udo
Hecht
Hecht
Beiträge: 1991
Registriert: 05.08.2006 - 1:59
Wohnort: Braunfels

Beitragvon Udo » 30.08.2009 - 2:28

Hehe, ich angel ja vom Ufer aus, werde mit dicker Pose auf große Hechte gehen, so ist mein Plan und alle Bootsfahrer lasse ich weit hinter mir, das wäre mein Wunsch. Ne, ist nur Spaß, ist natürlich schade, das der Wasserstand so niedrig sein wird, aber ich denke wir sind ja alle flexibel und der ein oder andere wird sein Fischlein an Land oder ins Boot ziehen können!
Bremse auf beim Wallerlauf!

Dirk,G
Barsch
Barsch
Beiträge: 139
Registriert: 02.01.2005 - 18:14
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Dirk,G » 01.09.2009 - 7:40

ich werde wohl am 13 Sept. Schon mal ein Probeangeln mit dem Oldman am Möhnesee machen hat vieleicht noch jemand lust?
Man kann mir vieles nehmen aber Finger weg von meiner Angelausrüstung

Benutzeravatar
Uli Beyer
Zander
Zander
Beiträge: 312
Registriert: 07.12.2004 - 19:38
Wohnort: 44287 Dortmund
Kontaktdaten:

Beitragvon Uli Beyer » 03.09.2009 - 23:21

Hier findet Ihr den Wasserstand: http://www.talsperrenleitzentrale-ruhr. ... SID=moehne

Es wird täglich etwas abgelassen und eigentlich ist das sehr gut, denn die Fische können sich schlechter in den großen Wassertiefen verstecken!
Mit besten Grüßen aus Dortmund

Uli Beyer
(www.uli-beyer.com)

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7202
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 04.09.2009 - 7:52

Was soll ich sagen Uli, wir sind da etwas "vorbelastet" vom letzten Forumstreffen am Edersee. Da hatten wir ganz ähnliche Verhältnisse. Ich glaube es war ein historisch tiefer Wasserstand.

Wir gingen auch davon aus, dass sich dieser Umstand sehr gut auf unsere Fangergebnisse auswirken würde, aber genau das Gegenteil war leider der Fall. :?

Weniger Platz für die Räuber heißt leider auch weniger Platz für die Futterfischschwärme. Das Szenario stellte sich so da, dass Futterfisch sehr konzentriert nahezu überall zu finden war. Egal wo man auf das Echolot schaute, überall Massen von Fisch. Natürlich auch große Sicheln und garantiert einige Räuber. Leider waren diese bereits so fett gefressen, da sie bei so wenig Wasser eben total leichtes Spiel haben. Das Spielfeld war eben nur sehr begrenzt.

Aber vielleicht wird es ja am Möhnesee ganz anders und wir fangen unsere Fische. Es wird auf jeden Fall wieder eine interessante Erfahrung und Spaß wird es auch bringen. :D
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte