Welche Angelrute und Rolle?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

RogMa440
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 49
Registriert: 09.06.2018 - 16:49

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon RogMa440 » 01.08.2018 - 16:19

Ok :lol:

Dr.Hook
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 46
Registriert: 16.07.2018 - 13:23

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon Dr.Hook » 01.08.2018 - 18:11

RogMa440 hat geschrieben:Was ist überhaupt der Unterschied zwischen der Nanoflex pro und der g2? :lol:


Glaube das kann ich sogar aufklären, weil ich damals im Zuge der Beratung hier genau geschaut habe.
Und zwar sind die Blanks der G2 aus Kohlefaser und die der Pro aus Carbon, sonst müssten die fast identisch sein.
Das kann man zumindest in den Poduktdetails bei manchen Verkäufern so sehen, evtl hilft das ja :)

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5210
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon Valestris » 01.08.2018 - 19:26

Rhinefisher du kennst die Nano ja nun wirklich gut. Ich würd noch ne Rute suchen für Barsch und ab und zu vielleicht mal Forellensee. Dropshot, kleine Wobbler, Spinner und Blinker würd ich gern verwenden. Ich hab mir die Nano mit 30g WG angesehen im Netz, wäre die dazu passend? Als Rolle dachte ich an eine 2000 oder 2500 und 10er Geflecht mit Fluorocarbon als Vorfach.

Gerd hatte mir schon mal ne Barschrute, handgemacht, angeboten. Gerd wäre die dafür auch geeignet?
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10787
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon Gerd » 01.08.2018 - 20:11

Wenn nicht die, was dann ? :lol:
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

RogMa440
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 49
Registriert: 09.06.2018 - 16:49

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon RogMa440 » 01.08.2018 - 20:22

Kann mir vielleicht noch jemand sagen wieviel kg tragkraft das Stahlvorfach haben soll um es mit einer 0,20mm geflochtenen Schnur zu verbinden :?: :)

RogMa440
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 49
Registriert: 09.06.2018 - 16:49

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon RogMa440 » 01.08.2018 - 21:48

Ich kann mich einfach nicht entscheiden, ob ich die Rute mit einem Wg von 20-50g oder die von 30-80g nehmen soll..... :doubt:
Ist es normal dass ich keine Wobbler für Zander finde die über 10-20g gehen? :|

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon rhinefisher » 02.08.2018 - 6:32

Valestris hat geschrieben:Rhinefisher du kennst die Nano ja nun wirklich gut. Ich würd noch ne Rute suchen für Barsch und ab und zu vielleicht mal Forellensee. Dropshot, kleine Wobbler, Spinner und Blinker würd ich gern verwenden. Ich hab mir die Nano mit 30g WG angesehen im Netz, wäre die dazu passend? Als Rolle dachte ich an eine 2000 oder 2500 und 10er Geflecht mit Fluorocarbon als Vorfach.

Gerd hatte mir schon mal ne Barschrute, handgemacht, angeboten. Gerd wäre die dafür auch geeignet?


Nee, viel zu hart und stark.
Die Variante bis 21gr ist momentan meine absolute Lieblingsrute für Kleinzeug, aber mit 210cm ist die mir für Drop Shot viel zu kurz.
Aber für Barsch der Hammer; damit fliegt ein 4cm Hornet bis zum Horizont... na ja.. aber so ca. 40m sind drin... :dance:
DEUS LO VULT !

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon rhinefisher » 02.08.2018 - 6:33

RogMa440 hat geschrieben:Kann mir vielleicht noch jemand sagen wieviel kg tragkraft das Stahlvorfach haben soll um es mit einer 0,20mm geflochtenen Schnur zu verbinden :?: :)


So 10-12kg.
DEUS LO VULT !

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon rhinefisher » 02.08.2018 - 6:34

RogMa440 hat geschrieben:Ich kann mich einfach nicht entscheiden, ob ich die Rute mit einem Wg von 20-50g oder die von 30-80g nehmen soll..... :doubt:
Ist es normal dass ich keine Wobbler für Zander finde die über 10-20g gehen? :|


Dazu möchte ich jetzt nix mehr sagen.... 8) :badgrin:
DEUS LO VULT !

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5795
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon rhinefisher » 02.08.2018 - 6:36

Dr.Hook hat geschrieben:
RogMa440 hat geschrieben:Was ist überhaupt der Unterschied zwischen der Nanoflex pro und der g2? :lol:


Glaube das kann ich sogar aufklären, weil ich damals im Zuge der Beratung hier genau geschaut habe.
Und zwar sind die Blanks der G2 aus Kohlefaser und die der Pro aus Carbon, sonst müssten die fast identisch sein.
Das kann man zumindest in den Poduktdetails bei manchen Verkäufern so sehen, evtl hilft das ja :)


Carbon und Kohlefaser sind 2 Namen für einen Stoff... .
Die Blanks dürften identisch sein, nur kleine Ausstattungsdetails werden unterschiedlich ausfallen
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5210
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon Valestris » 02.08.2018 - 8:22

Danke schön :clap:
Fish 4 Life!

Dr.Hook
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 46
Registriert: 16.07.2018 - 13:23

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon Dr.Hook » 02.08.2018 - 11:11

rhinefisher hat geschrieben:Carbon und Kohlefaser sind 2 Namen für einen Stoff... .
Die Blanks dürften identisch sein, nur kleine Ausstattungsdetails werden unterschiedlich ausfallen


Schade,ich dachte ich hätte damals da den Unterschied ausgemacht :shock: :D
Das ist mir nämlich damals aufgefallen dass die bei der Pro mit diesem TC24 carbon werben, hatte die Pro auch gesehen, aber dann halt die G2 genommen.
Naja,dann erübrigt sich meine Vermutung natürlich :icon_biggrin:

PS: Hab gerade nochmal geschaut,wenn man die 270er die ich geholt habe vergleicht ist die Pro Variante davon sage und schreibe 9 Gramm leichter als die G2 Variante, kostet aber auch ein paar Euro mehr.
Hoffe mal nicht dass das daher kommt, dass die noch mehr Kork weggelassen haben :biggthumpup:

RogMa440
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 49
Registriert: 09.06.2018 - 16:49

Re: Welche Angelrute und Rolle?

Beitragvon RogMa440 » 02.08.2018 - 14:11

Ok vielen Dank :x