Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Grayfox
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 3
Registriert: 24.05.2019 - 10:44

Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Beitragvon Grayfox » 02.12.2019 - 7:24

Guten Morgen zusammen,

mein Name ist Ben und ich habe vor 3 Wochen meine Angelprüfung abgeschlossen.

Und nun suche ich für mich zu Weihnachten (man(n) gönnt sich ja sonst nix ) zwei neue Ruten womit ich wenn möglich viele Fischarten fangen könnte.

Durch einen Bekannten habe ich folgende Rute bisher vorgeschlagen bekommen womit man Forelle, Aal, Hecht und Barsch fangen könnte.

-SHIMANO VENGEANCE AX 3,00 WG 5-40 ( Forelle und Zander und evtl. Barsch wären damit abgedeckt ) leider schwierig zu bekommen, gibt es hier eine von euch solide Alternative im gleichen wenn möglich Preissegment?

- SHIMANO VENGEANCE BX 2,70 WG 50-100 (Aal und Hecht) leider nicht mehr bestellbar, scheint ein älteres Modell zu sein aber mit durchweg gutes Bewertungen, gibt es hier eine Alternative welche Ihr vorschlagen könnt?

Ich hab schon diverse Shops durchgeklickt und mir Kataloge zukommen lassen, aber leider komme ich nicht wirklich auf einen Nenner und kann mich entsprechend nicht entscheiden und suche schließlich hier etwas Hilfe.

Wenn Ihr Ideen oder Anregungen habt freue ich mich und bedanke mich im Vorfeld.

LG Ben.

Benutzeravatar
Thorben
Zander
Zander
Beiträge: 269
Registriert: 28.11.2018 - 23:54

Re: Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Beitragvon Thorben » 02.12.2019 - 7:37

Ich finde es generell schwierig, Ruten über das Internet zu empfehlen und zu bestellen. Mir ist es persönlich wichtig, die Stöcke mal in die Hand zu nehmen und zu schauen wie sie mir liegen und gefallen. Genauso wichtig ist es mir, die Aktion der Rute zu sehen. Das ist übers Internet kaum realisierbar. Daher wäre mein Rat: Fahre in den nächsten örtlichen Angelladen und lass dir da einige Ruten zeigen, befingere sie mal ausgiebig und komm dann zu einer Entscheidung. Da du ja auch erst seit kurzem den Schein hast, ist das gleich doppelt empfehlenswert, da es da meist noch einige Hinweise und Tipps als Bonus obendrauf gibt ;)

Benutzeravatar
Tunercar
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 18
Registriert: 25.03.2019 - 22:55
Wohnort: Hemsbach a.d.B.
Kontaktdaten:

Re: Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Beitragvon Tunercar » 02.12.2019 - 21:31

Guten Abend.

Wenn ich eine Empfehlung geben darf: Fishermans Partner hat eigentlich eine große Auswahl und was ich bisher so gelesen hatte, auch gute Bewertungen.
Sind bislang groß rumgereist und waren bei Askari Mannheim (sehr schlechter Kundenservice um nicht zu sagen garkeinen) über M&R Karlsruhe, Fishermans Partner Speyer oder den Angel Spezi in Bensheim.

Online ist zwar ganz nett, aber die Kombi einfach mal in der Hand zu halten und grad als Anfänger richtig beraten lassen, finde ich echt überragend. Alleine schon bei den tausend verschiedenen Optionen mit Posen, Wobblern etc.
My Company - Taken-By.me
My Facebook ID - Daniel Rubusch
- - - - - - - - - - - - - - - - - -
Mit freundlichen Grüßen
Daniel Rubusch

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5792
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Beitragvon rhinefisher » 03.12.2019 - 7:28

Schau mal hier
viewtopic.php?f=182&t=38705
Die Modelle sind noch aktuell und wesentlich besser als die Vengeance Ruten.
DEUS LO VULT !

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 177
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Beitragvon Colamann » 03.12.2019 - 15:57

Unter anderem anhand von Rhinefishers Post habe ich mich vor einem Jahr eingedeckt. Der Typ vom Angelladen hat mir anschließend allerhand Fehklkäufe bescheinigt, ich komme aber gut klar. ;)

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5792
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Beitragvon rhinefisher » 03.12.2019 - 19:34

Dann hat der Typ vom Angelladen sicherlich mehr Ahnung als ich... :lol: :lol:
DEUS LO VULT !

Snady68
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 26.09.2019 - 11:23

Re: Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Beitragvon Snady68 » 03.12.2019 - 20:39

Hey, ich habe auch erst seid 6 Monate mein Angelschein ... und habe mich erst mal eingedeckt für jede Situation da ich viel Zeit habe und sie in der Natur verbringen möchte, ich weiß nicht ob es dir hilft aber ich zeige dir mal meine Ausrüstung... ist nicht perfekt aber bin total zufrieden damit ... Karpfenruten hätte ich mir wohl die TX7 holen sollen ... das war wohl kleiner Fehlkauf. Es kommt immer drauf an wie oft man angeln geht :) und man sollte halt auf sein Werkzeug achten .....

1 x Forellen - UL
Shimano Forcemaster Trout Area 195UL 1,98m 1,5-5g
Shimano Stradic CI4+ 1000 HG FB

2 x Forellen - Pose/Sbiro/Grund
BMCXTRZ360360 3.60m 125cm 3 233g 5-40g
Shimano Ultegra 2500 FB


Barsch - Drop/LighJig
YASDS240M 2.40m 124cm 2 124g 7-21g
Shimano Stradic CI4+ 2500 HG FB

Zander
YASZS27H 2.70m 139cm 2 161g 24-56g
Shimano Stradic CI4+ 3000 HG FB

Hecht
YASPI25XH 2.50m 128cm 2 138g 40-100g
Shimano Stradic CI4+ 4000 XG FB

2 x Karpfen
Shimano Tribal TX2 12-275 Karpfenrute
Shimano Ultegra 14000 XTD


ja ich bleibe bei einer marke ...^^

Colamann
Zander
Zander
Beiträge: 177
Registriert: 04.12.2018 - 17:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Beitragvon Colamann » 04.12.2019 - 9:28

rhinefisher hat geschrieben:Dann hat der Typ vom Angelladen sicherlich mehr Ahnung als ich... :lol: :lol:

Das Lustige ist, der wird schon Ahnung haben. Das ist der Laden, der einem hier in der Gegend wirklich immer empfohlen wird. Aber die 2,10m Barschrute war "zu kurz, damit kommt man ja gar nicht hinters Kraut". 120g WG sei für eine Feeder zu wenig. Vermutlich kommt die Aussage daher, daß hier hauptsächlich am Rhein gefeedert wird, und da wäre das glaube ich auch zu wenig.. An der großen Stradic mochte er immerhin den Kurbelknauf... ;)

Ich glaube, auch in der Beratung eines erfahrenen Anglers ist immer der eigene Geschmack mit drin.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5792
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Nach der Prüfung ist vor dem Angeln

Beitragvon rhinefisher » 04.12.2019 - 11:49

Weder war das fair noch besonders höflich - deshalb habe ich mich selbst editiert.. :lol:
DEUS LO VULT !