Leichte Rute für Barsch und Forelle

Moderatoren: Derrik Figge, Onkel Tom, Moderatoren

Starter
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 48
Registriert: 25.10.2018 - 10:05

Leichte Rute für Barsch und Forelle

Beitragvon Starter » 05.02.2019 - 12:42

Hallo liebe Angelfreunde,

ist eurer Meinung nach eine leichte Spinrute bis 15g Wurfgewischt geeignet für den Fang von Barsch unbd Forelle?
Geangelt wird quf einem ca 25ha großen Baggersee und an einem kleineren Nebenfluß mit mäpiger Strömung.

Für hilfreiche Infos bin ich sehr dankbar.

Euch alle Allzeit
Petry Heil
Ungeduld ist der Anfang aller Laster

Benutzeravatar
Valestris
Hecht
Hecht
Beiträge: 4628
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Ribnitz-Damgarten

Re: Leichte Rute für Barsch und Forelle

Beitragvon Valestris » 05.02.2019 - 14:49

Warum sollte das nicht gehn?
Ich hab für Barsch und Forellenpuff ne Beastmaster mit 21g Wurfgewicht, funktioniert wunderbar.
Fish 4 Life!

Starter
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 48
Registriert: 25.10.2018 - 10:05

Re: Leichte Rute für Barsch und Forelle

Beitragvon Starter » 05.02.2019 - 18:02

Danke iR für die info:
Fürs Forellenpuff hab ich auch eine UL mir WG bis 4,5g.
Die macht echt Laune.
Aber die Spinnrute mit 1gg ist nichts besonderes. Hat ein Freund von mir in Holland gekauft komplett für unter €50,00
Also alles Billigmaterial für mal auszuprobieren.vAuf Dauer wollte ich mit schon einen Markenartikel kaufen bus ca. 20-25g.

LG
Bert
Ungeduld ist der Anfang aller Laster

ToTi
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 21
Registriert: 19.01.2019 - 17:01
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Leichte Rute für Barsch und Forelle

Beitragvon ToTi » 05.02.2019 - 18:17

Ich geh zum Spinfischen mit einer Daiwa Exceler mit einem Wurfgewicht von 20-60g.
Damit fange ich kleine Barsche, Forellen bis 60 cm, Hechte, Zander und Wels mit 1,5m hing auch schon dran.
Ich brauch keine "spezielle" Rute zum Forellen oder Barsch angeln.

Die Frage ist nicht, ob du ne 15g Rute brauchst, sondern was du als Köder daran hängst, ergo deine Angelmethode!
Musst du an deinem See weit raus werfen, brauchst womöglich über 15g Blei an deinem Gummifisch.
Oder nimmst ein Jigspinner, da bist du schnell über 20g.

Gruß
ToTi
Leg dich nie mit Anglern an, wir kennen Orte, da findet dich niemand :D

Starter
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 48
Registriert: 25.10.2018 - 10:05

Re: Leichte Rute für Barsch und Forelle

Beitragvon Starter » 06.02.2019 - 10:19

Angeln werde ich mit kleinen Soinnern und Blinkern.
Für Gummifische habe ich eine gute Combo bis 60g Wurfgewischt.
Ungeduld ist der Anfang aller Laster