Reiheröl??

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

tanche
Hecht
Hecht
Beiträge: 1640
Registriert: 10.06.2003 - 15:47
Wohnort: Horb am Neckar

Reiheröl??

Beitragvon tanche » 25.08.2004 - 17:20

Was verbirgt sich dahinter? Hab dieses kleine Fläschchen mit der Aufschrift "Reiheröl" jetzt schon ein paar mal im Angelladen gesehen...und auf dem Fläschchen ist ein Karpfen zu sehen... :?: was hat der Karpfen denn mit Reiheröl zu tun :?: :?: :? :?: :?:


PS: An alle, die jetzt wieder meinen, hier wäre schon mal über das Thema gesprochen worden: Ich habe nix gefunden... ;)

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 25.08.2004 - 17:24

Es geht die Mär, dass Reiher an den Beinen ein Öl absondern sollen, das Fische anlockt. - Völliger Blödsinn.

Jedenfalls stinkt das Zeug, wie die Pest. :D
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

tanche
Hecht
Hecht
Beiträge: 1640
Registriert: 10.06.2003 - 15:47
Wohnort: Horb am Neckar

Beitragvon tanche » 25.08.2004 - 17:55

Danke schonmal. ;) Gibt's irgendwelche Erfahrungen aus der Praxis?

Benutzeravatar
Wormman
Zander
Zander
Beiträge: 493
Registriert: 07.07.2004 - 15:43
Wohnort: Oberbayern/Oberösterreich

Beitragvon Wormman » 25.08.2004 - 18:20

Also, ich hab unlängst ein ähnliches Locköl gekauft, Beissfix Aal, da hält sich der Erfolg schwer in Grenzen... :cry:
Vielleicht muss man nur fest daran glauben,um damit besser zu fangen. ;)

@Andal
Stimmt das wirklich nicht, dass der Reiher durch die "Zehen" ein Secret absondert? :?
Carpe noctem!

Benutzeravatar
Knight_of_Nights
Zander
Zander
Beiträge: 1049
Registriert: 06.03.2004 - 13:38
Wohnort: Albersdorf-Schleswig Holstein

Beitragvon Knight_of_Nights » 25.08.2004 - 18:30

Ich meine wenn die Reiher echt dieses flüssigkeit absondern, dann scheibnt das ja zu funktionieren, denn die fangen ja auch ihre fische.oder she ich das irgendiwe falsch.MfG,Kevin
Mehr Infos und aktuelles??? Besucht uns bei Facebook: Knights Fishing

Benutzeravatar
andal
Hecht
Hecht
Beiträge: 16068
Registriert: 24.04.2003 - 12:35
Wohnort: Rhein, km 624

Beitragvon andal » 25.08.2004 - 18:31

Die Sage hat sich daraus entwickelt, weil Reiher ja beim Fischfang im Wasser stehen. Ich habe dazu mal einen Vogelkundler befragt. Der wusste trotz Studium nichts von solchen Drüsen.
Angler neigen sehr stark dazu, dort mit Lösungen aufzuwarten, wo gar keine Probleme bestehen.

Benutzeravatar
patman
Zander
Zander
Beiträge: 1090
Registriert: 01.08.2004 - 18:37
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon patman » 25.08.2004 - 20:40

Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch einen Ornitologen und der kennt
auch keine "Absonderungsdrüsen" bei Reihern.
Ich halte von diesen Ölen überhaupt nichts.Es ist nach meiner Meinung nur eine Marketing-Strategie, die den Umsatz fördern soll.Deswegen heist der Köhler ja auch Seelachs, lässt sich halt so besser verkaufen.

stratmann
Zander
Zander
Beiträge: 961
Registriert: 13.06.2004 - 11:34
Wohnort: Herford

Zum kot....

Beitragvon stratmann » 25.08.2004 - 22:00

Der Name Reiheröl stammt wohl daher, dass man sich die Seele aus dem Leib reihert, wenn man daran riecht.
Olli
Take your child to the place where no one cries,
to the place where the eagle learns to fly!
Pinkcream 69

Benutzeravatar
Tobbes
Hecht
Hecht
Beiträge: 2111
Registriert: 12.01.2004 - 19:42
Wohnort: Viersen

Beitragvon Tobbes » 25.08.2004 - 22:03

Kennt ihr nicht das Kääsfüßöl! Das kommt aus ner Drüse am Fuß der Waatfischer!! :D

Benutzeravatar
Aquarius
Zander
Zander
Beiträge: 227
Registriert: 02.02.2004 - 14:08
Wohnort: ...irgendwo um München

Beitragvon Aquarius » 26.08.2004 - 7:34

meines wissens wird dieses "reiheröl" aus vergorenen tintenfischen hergestellt. wenn man bedenkt, was sich so manche angelkollegen an synthetischen beissverstärkern auf die köder schmieren, ist dieses produkt ja noch das geringere übel.
"reiheröl" gibts ürigens schon lange. ich kann mich noch an den ersten angelurlaub mit meinem vater erinnern, das war so vor 25 bis 30 jahren am regen, als er mir die oben schon genannte geschichte vom reihersekret erzählt hat. ich muss sagen, wir haben mit den in reiheröl getauchten ködern damals einen haufen aale und kleine waller gefangen. keine ahnung, in wie weit der reiher dazu beigetragen hat.....

gruss ausm wilden süden

leczek1
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 39
Registriert: 29.03.2017 - 13:05

Re: Reiheröl??

Beitragvon leczek1 » 29.03.2017 - 13:10

aus der scheiße,.... stellen die des öl her.... der kackt nächmlich immer ins wasser und wartet bis die fische kommen... beobachtet mal wie sich die scheiße im wasser verhält.... sieht aus wie ein öl film der sich verteilt.... is echt so...

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10753
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: Reiheröl??

Beitragvon Gerd » 29.03.2017 - 15:09

Starker Einstand :clap:
Erstmal einen 13 Jahre alten Threat ausgraben und losfäkalieren. Herzlich willkommen hier im Forum.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3388
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Reiheröl??

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 29.03.2017 - 22:14

Hammer kommentar gerd. da kann man nur herzhaft lachen. Der kontext und dann noch das wortspiel. Der hat gesessen. :lol: :lol: :lol:
Angeln :D

Benutzeravatar
SeehundXXVII
Barsch
Barsch
Beiträge: 114
Registriert: 11.08.2016 - 9:03
Wohnort: Köln

Re: Reiheröl??

Beitragvon SeehundXXVII » 05.04.2017 - 15:50

Haha, ich musste grad auch herzlich lachen. Aber ernsthaft, kann das jemand bestätigen? Hört sich nicht unbedingt unglaubwürdig an...

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3388
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Reiheröl??

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 05.04.2017 - 18:08

So was wird dir niemand bestätigen der noch ganz bei sinnen ist.
Angeln :D