Welche Köder im Winter auf Hecht?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

troutet
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 14
Registriert: 15.12.2017 - 9:20

Welche Köder im Winter auf Hecht?

Beitragvon troutet » 28.12.2017 - 10:08

Im Winter ist das Angeln meist eher eine seltene Angelegenheit bei mir. Aber dieses Mal möchte ich es einfach mal herausfinden, ob es wirklich so anstrengend ist einen Hecht zu landen. Würde mit meiner üblichen Spinnausrüstung an den See. Haben auch einen Warmwassereinlauf, wo ich den Köder anbieten würde. Nun meine Frage zum Köder: Welche sind im Winter gut? Große und auffällige? mit Duft? Die Köderführung würde ich eher langsam gestalten, da die Fische auch träge sind. Hatte an Jiggen gedacht. Wäre das machbar?

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: Welche Köder im Winter auf Hecht?

Beitragvon Derrik Figge » 28.12.2017 - 10:36

Im Winter sind die Hechte in der Regel sehr träge. Wenn ich schleppe, dann meist mit 2-3 km/h. Das ist so wenig, dass sich 90% der Köder nicht mehr fängig bewegen. Von daher würde ich es mit Twistern im XXL Format versuchen. Allerdings kann durch den Warmwassereinlauf bei Dir am See alles komplett anders sein, da die Fische ihren Stoffwechsel dann nicht runterfahren müssen. In der Regel kurbelt man im Winter ganz langsam durch, eine hektische Köderführung bringt seltener Bisse.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Corazon
Zander
Zander
Beiträge: 179
Registriert: 02.10.2016 - 17:04
Wohnort: Lüttig
Kontaktdaten:

Re: Welche Köder im Winter auf Hecht?

Beitragvon Corazon » 28.12.2017 - 11:15

Bis vor kurzem brauchte ich tote Köder (eingefädelt auf großem Haken) die ich so führte als ob sie verletzt wären. Aber dafür muss ich immer zuerst Köder besorgen !

Mit diesen beiden Kunstköder habe ich auch schon gut gefangen : "Savage gear 3D roach line" und "savage gear 3d roach shine glider"

Wie Derrik es schon erwähnte, sind die Fische sehr sehr träge, deshalb habe ich mir etwas gebastelt : drop shot Montagen mit Flexonit Kabel und eine künstliche Hecht Fliege. Das kann ich sehr langsam einrollen, und sogar auf der Stelle noch fängig "bewegen". Hoffe nur dass ich noch ans Wasser komme, den heute ist alles gefroren.
Die Welt gehört denen die früh aufstehen ;)

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4975
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: Welche Köder im Winter auf Hecht?

Beitragvon Valestris » 28.12.2017 - 11:49

Ich setze auf Gummifische mit ca 20-25cm, diese leier ich relativ langsam ein und relativ nah am Boden. Twister sind definitiv im Vorteil, da sie auch bei langsamem Zug schon spielen wie Derrik schon schrieb. Aber auch die Gufis von Svartzonker spielen bei langsamer Führung schon gut finde ich.
Ansonsten kannst du auch mal einen Ansitz mit KöFi machen, ruhig auch mal Meeresfisch probieren.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3314
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Welche Köder im Winter auf Hecht?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 28.12.2017 - 18:09

Ich kann dir für den winter auch köfis empfehlen. ich hab die erfahrung das da größere und mehr beisen als im sommer auf köfi.
Angeln :D

hook0592
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 12
Registriert: 18.10.2017 - 15:13

Re: Welche Köder im Winter auf Hecht?

Beitragvon hook0592 » 29.12.2017 - 11:23

Mir erging es so wie Corazon. Habe zunächst immer mal Köfi genommen. Sind auch echt gute Köder für den Winter. Habe mich dann für einen Tag auf einen sinkenden Wobbler umgestellt. War zuerst eine neue Herausforderung, aber es hat funktioniert. Hatte diesen Wobbler dabei. was ich noch empfehlen kann: Verschiedene Angelplätze/Angelstellen abfischen, langsamere Köderführung wegen der trägen Fische und mehr in der Tiefe anbieten. Warmwassereinläufe finde ich auch ziemlich gut, wenn man im Winter sein Glück auf Hecht herausfordern will ;)

Alternativ wäre auch ein Diver gut oder?

troutet
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 14
Registriert: 15.12.2017 - 9:20

Re: Welche Köder im Winter auf Hecht?

Beitragvon troutet » 10.01.2018 - 10:48

#Allround#Nachhaltig hat geschrieben:Ich kann dir für den winter auch köfis empfehlen. ich hab die erfahrung das da größere und mehr beisen als im sommer auf köfi.


Die Köfis haben leider keinen Erfolg gebracht. Der Twister kam deutlich besser an, aber auch nicht perfekt. Liegt eben an der Jahreszeit, dass die Fische schlechter beissen. Dann versuche ich es eben ab Mai wieder :)

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3314
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: Welche Köder im Winter auf Hecht?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 10.01.2018 - 11:26

Was heist kam besser an aber nicht perfekt? Du hast aber schon was gefangen oder? Nur felbisse auf twister oder was meinst du?
Angeln :D