Wer hat den Grössten

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 25.07.2003 - 9:53

@matchprofi:
????
Bild

Jungbarsch
Zander
Zander
Beiträge: 205
Registriert: 09.06.2003 - 2:55
Wohnort: Langenselbold

Beitragvon Jungbarsch » 25.07.2003 - 16:34

Hey!
@matchprofi junior
Ich kann dir auch ein Bild und ungefähr 44 Zeugen nennen....also pass auf, wen du als Lügner hinstellst!
:evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Fang erstmal selbst was

Benjamin

Mako
Zander
Zander
Beiträge: 474
Registriert: 22.07.2003 - 18:35
Wohnort: Ganderkesee bei Bremen

Beitragvon Mako » 25.07.2003 - 17:31

wieso ist das so unglaubwürdig?
ich hab alle meine großen Hechte (für mich ist groß zwischen 70 und 90 cm :) ) auf große rote 5er Spinner gefangen! Is mein Lieblingsköder für Hecht in unserem Kanal

Benutzeravatar
Cronn
Barsch
Barsch
Beiträge: 106
Registriert: 23.07.2003 - 19:52
Wohnort: Wetter (Ruhr)

Beitragvon Cronn » 25.07.2003 - 23:00

größter Hecht 90 cm, 11 Pfund auf Blinker
Zander 72 cm, 5 1/2 Pfund auf Gufi
Barsch 47 cm 3 Pfund ebenfalls auf Gufi

AAL-FREAK
Brassen
Brassen
Beiträge: 50
Registriert: 03.07.2003 - 21:29
Wohnort: Ahlen

Beitragvon AAL-FREAK » 26.07.2003 - 21:47

also für hecht nehme ich doppelplätchen blinker und für zander köfi an der pose

gruß aal-freak
Und denkt daran:Fische sind schlauer als man denkt.Die Moral von der Geschichte:Seid schlauer als die Fische

Benutzeravatar
Cronn
Barsch
Barsch
Beiträge: 106
Registriert: 23.07.2003 - 19:52
Wohnort: Wetter (Ruhr)

Beitragvon Cronn » 26.07.2003 - 22:53

Ich finde auch nichts ungewöhnliches daran, einen große Hecht mit Spinner zu fangen. Meinen Größten dieses Jahr habe ich auf einen kleinen roten Spinner gefangen. Mit 85 cm war er zwar wesentlich kleiner aber immerhin.

Jungbarsch
Zander
Zander
Beiträge: 205
Registriert: 09.06.2003 - 2:55
Wohnort: Langenselbold

Beitragvon Jungbarsch » 26.07.2003 - 23:12

Hey!
@matchprofi junior
Komm, ich setz noch einen drauf!
Gefangen mit einer 3,10 Stipprute, 18er Schnur, nem kleinen Forellenspinner und ohne Stahvorfach.....! Und auch dafür habe ich Zeugen!
:badgrin: :badgrin: :badgrin:
Benjamin

sumpfralle
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 7
Registriert: 27.07.2003 - 12:46
Wohnort: Giessen/Hessen

Beitragvon sumpfralle » 27.07.2003 - 13:25

Petri Leute.

Großer Hecht auf Spinner? Warum nicht!

Auch hatte vor 2 Jahren mal &nen gaaanz großen:

Hecht 122cm, 23 Pfund mit 1er Mepps Lusox Bleikopf 4g

Aber mal ehrlich... solche Fische sind doch der pure Zufall für uns Normalangler.

Für mich jedenfalls wurde darauf das Fangen "normaler Hechte" so um die 70cm so langweilig, dass ich mich erstmal ein Jahr lang fast ausschließlich den Friedfischen gewidmet hab.

Ansonsten freuts mich, dass hier im Thema keine Rekordejagd losgeht,
sondern die normalen Größen und die Freude darüber im Vordergrund stehen.


Also Jungbarsch, gratuliere zum schönen Fisch. Ich hoffe dir gehts nicht so wie mir.

Ralph

Jungbarsch
Zander
Zander
Beiträge: 205
Registriert: 09.06.2003 - 2:55
Wohnort: Langenselbold

Beitragvon Jungbarsch » 27.07.2003 - 13:31

Hey!
@Sumpfralle
Der Hecht war der erste in meinem Leben, ich habe ihn vor knapp 8 Jahren gefangen! Ich habe bisher keinen vergleichbaren fisch gefangen! Keinen und auch die anderen Hechte, die ich gefangen habe, waren bis auf einen 90cm Hecht, größer als 65cm! Ich angel immer weniger auf Hecht! Weil die 111cm werde ich wohl eh nie toppen können, also widme ich mich anderen fischen....und vielleicht fange ich ja eines tages beim Aalangeln einen noch größeren Hecht, denn auch den großen Hecht wollte ich nicht fangen, sondern eigentlich nur Forellen.....aber das ist das besondere am Angeln, oder?
*nachdenklich*
Benjamin

b-fiftytwo
Barsch
Barsch
Beiträge: 124
Registriert: 11.05.2003 - 20:42
Wohnort: Neustadt/ Pfalz

Beitragvon b-fiftytwo » 29.07.2003 - 11:40

mein erster digga räuber war ein zander, 61cm lang, 2,8 kilo, gefangen auf tauwurm, den ich mit aalaroma eingesprüht hatte, im quitzdorfer stausee letzte woche auf einer angelfreizeit. war eigentlich ganz lustig, denn ich wollte bei dem wettfischen undbedingt die blue star rute von cormoran mit 2,4 m länge gewinnen, und die gabs für den dicksten raubfisch. da aber alle versuche unserer jugend und auch der betreuer, einen zander zu fangen, misslungen waren, wollte ich einen aal, da die hechte, die wir dort fingen, alle unter maß gewesen waren, nunja, auf meinen aalköder bis dann halt ein zander, mir solls recht sein, ich hab die rute auf jeden fall gewonnen, war ein schönes erlebnis

mfg
fiftytwo
Das Schönste am Angeln ist immer noch die Erwartung.

charms
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 8
Registriert: 29.07.2003 - 12:55
Wohnort: Oldenburg

meine dicksten

Beitragvon charms » 29.07.2003 - 13:08

Hecht: 1,26m und 26 pfund :D auf rosa glitzer Doppelschwanztwister bei 30grad in der Mittagssonne in der Naehe eines Badestrandes

Zander: 80cm, gefangen gestern abend auf ein 12cm Rotauge in einer kleinen Bucht, in der sich viele Koederfische tummelten.

Aal: 75cm, auf einen 12er haken mit einem Mistwurm *g* war ein heisser Tanz am Schleiengeraet


gruss
charms

Schwob
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 6
Registriert: 14.09.2003 - 12:33
Wohnort: Illingen

Beitragvon Schwob » 15.09.2003 - 12:56

Hecht 108 cm 18 Pfund, Effzett-Blinker. 1996

Dachte zuerst ich hätte einen Hänger, aber plötzlich hat er sich ganz leicht bewegt. Mit Drillen war eigentlich gar nix, den konnte ich an Land ziehen wie nen großen Ast, der Kerl hat überhaupt nicht gekämpft. ISt mir noch nie passiert.

Jetzt hängt der Kopf, präpariert in unserer Anglerhütte.

Ort: Vereinsgewässer

MückeldieMücke
Brassen
Brassen
Beiträge: 85
Registriert: 06.07.2003 - 14:20
Wohnort: Hamburg

Beitragvon MückeldieMücke » 16.09.2003 - 15:15

Hecht 85cm,
und 86 cm Lachs in Norwgen mit der Einhandrute beim fliegenfischen.
Viel Glück Angeler,diese Nachrichtzerstört sich in 10sec. von selbst.
Good Hunting.

Benutzeravatar
$hadow
Hecht
Hecht
Beiträge: 2715
Registriert: 20.04.2003 - 23:53
Wohnort: Lingen(Ems)

Beitragvon $hadow » 16.09.2003 - 18:14

Schwob hat geschrieben:
Dachte zuerst ich hätte einen Hänger, aber plötzlich hat er sich ganz leicht bewegt. Mit Drillen war eigentlich gar nix,


das gleiche hatte ich mit nem Zander bei uns im Kanal (Vom sehen auf ca. 1m geschätzt) . Da es mein erster Fisch (Über 40cm) war , war ich nervös wie Schmitz Katze... und was war... Schnurriss :cry: :cry:
Ich denke das ist der gröste Zander gewesen , den ich jemals an der Angel hatte . (Wirklich , ich glaube so einen habt selbst ihr noch nicht gesehen) . Das allerbeste dabei war ja , das ich ihn auf nen 1er Spinner dran hatte :D
Die Weisheit jagt mich, aber ich bin schneller.

jungangler14
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 41
Registriert: 12.09.2003 - 15:00

Beitragvon jungangler14 » 16.09.2003 - 19:23

Ich hab meinen Hecht (120cm) auf einen Tandem Spinner gefangen OHNE STAHLVORFACH leider kein Foto aber 5 Zeugen
Angeln macht Spass