FORELLENBARSCH

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
chrissiforbball
Zander
Zander
Beiträge: 800
Registriert: 27.03.2004 - 17:30
Wohnort: Klagenfurt

FORELLENBARSCH

Beitragvon chrissiforbball » 30.03.2004 - 14:39

Hat jemand von euch schon einen Forellenbarsch gefangen?

flameskull
Zander
Zander
Beiträge: 352
Registriert: 20.10.2003 - 16:21
Wohnort: Tirol

Beitragvon flameskull » 30.03.2004 - 14:40

nö leider nicht :(

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 30.03.2004 - 14:56

Ja, einige. In den USA, in Spanien, in der Schweiz, in Frankreich, in Italien.
Wenn der Bestand einigermassen OK ist, macht es Spass drauf zu fischen, vor allem mit Oberflächenködern. Leider sind oft die Mindestmasse unter aller Sau und die Bestände leiden unter Kochtopffischern.
Bild

tucunare
Zander
Zander
Beiträge: 903
Registriert: 17.02.2004 - 13:37

Beitragvon tucunare » 30.03.2004 - 15:23

wenn du den bass(largemouth & smallmouth) meinst schon!allerdings nur in den usa und im südöichen canada.dort werden fast alle fische zurückgesetzt und die bestände sind sehr gut.am liebsten mit poppern und den versch. rigs wie zum beispiel dem carolina rig,texas rig,...
@til
wo gibt es in der schweiz bass??

Benutzeravatar
mikesch
Hecht
Hecht
Beiträge: 2114
Registriert: 09.04.2003 - 12:31
Wohnort: Lkrs. Traunstein (Oberbayern)

Beitragvon mikesch » 30.03.2004 - 15:55

Nö,

wenn du mal Gelegenkeit hast im Kleinsee (Kärnten) zu angeln, hast du die Chance ganz in deiner Nähe.
fishing isn't a sport, it's a passion!
Gruß
Michael

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 30.03.2004 - 16:02

@jakob:
Vor allem im Tessin, Lago Maggiore und Lago di Lugano.
Bild

tucunare
Zander
Zander
Beiträge: 903
Registriert: 17.02.2004 - 13:37

Beitragvon tucunare » 30.03.2004 - 16:05

sind die bestände am lago maggiore dicht?
oder gibt es nur vereinzelt welche?in frankreich habe ich selbst schon einmal einen angler mit einem bass gesehen.damals konnte ich aber noch kein französisch. :oops:
cu Jakob

Benutzeravatar
til
Hecht
Hecht
Beiträge: 3237
Registriert: 13.05.2003 - 14:44
Wohnort: Reinach bei Basel/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon til » 30.03.2004 - 16:08

Lago di Lugano ist besser. So richtig gut sind beide nicht, im Vergleich zu einigen Spanischen und Italienischen Gewässern.
Bild

Bass
Hecht
Hecht
Beiträge: 4116
Registriert: 02.09.2003 - 13:58
Wohnort: BiH

Beitragvon Bass » 30.03.2004 - 16:44

Ich kann mir eigentlich keine bessere Angelart für mich persönlich vorstellen als das angeln auf Schwarzbarsche .

Ich habe schon welche in den U.S.A. , Kanada, Südafrika und Namibia gefangen. Ich angel so 2 -3 mal pro Jahr auf die Fische . Meine Nick rührt ja auch von denen her :D .

Ich angle auf Forellenbarsche nur mit Spinnködern mit poppern macht davon eben am meisten Spass .


cu

Philipp
Zander
Zander
Beiträge: 1330
Registriert: 07.02.2004 - 14:16
Wohnort: Hamburg/Bergedorf

Beitragvon Philipp » 30.03.2004 - 16:49

Also ich habe schon mehr Forellenbarsche gefangen als Hechte ;)
Aber nur in Kanada und Amerika :D
Angeln ist kein Hobby,
es ist eine Passion:D

Gruß an alle Mitsüchtigen;)

Man sollte die Leute nie nach ihrem Alter beurteilen,die Jugend ist im Kommen

Benutzeravatar
Marko
Zander
Zander
Beiträge: 441
Registriert: 18.08.2003 - 15:13
Wohnort: St. Pölten/Niederösterreich

...

Beitragvon Marko » 31.03.2004 - 12:03

wo kann man den die barsche in deutschland oder österreich fangen??

mfg Marko
Don&t try this at home!

Benutzeravatar
Setsuna
Zander
Zander
Beiträge: 593
Registriert: 26.04.2003 - 18:38

Beitragvon Setsuna » 31.03.2004 - 13:38

In Deutschland ist niorgendwo etwas bekannt.
Und die Östereichischen bestände,sollte man meiner meinung nach in ruhe lassen da sie doch extrem dünn.
Wenn mach Urlaub in Spanien dort gibts die in dichteren beständen.
gL & hF @ fishing set]S[una[/b]

flameskull
Zander
Zander
Beiträge: 352
Registriert: 20.10.2003 - 16:21
Wohnort: Tirol

Beitragvon flameskull » 31.03.2004 - 13:44

Setsuna hat geschrieben:In Deutschland ist niorgendwo etwas bekannt.
Und die Östereichischen bestände,sollte man meiner meinung nach in ruhe lassen da sie doch extrem dünn.
Wenn mach Urlaub in Spanien dort gibts die in dichteren beständen.


wo in österreich gibts die? :shock:

Benutzeravatar
Marko
Zander
Zander
Beiträge: 441
Registriert: 18.08.2003 - 15:13
Wohnort: St. Pölten/Niederösterreich

......

Beitragvon Marko » 31.03.2004 - 13:56

ich hab mal was davon gehört das es sehr gute Best. in
Kärnten - Klopeinersee, Kleinersee usw... ich dachte das
vielleicht jemand hier was genaueres weiss.
Keine Angst ich würde - falls ich einen Fange nur catch & release
anwenden! ;)

gruss Marko
Don&t try this at home!

tucunare
Zander
Zander
Beiträge: 903
Registriert: 17.02.2004 - 13:37

Beitragvon tucunare » 31.03.2004 - 17:52

die hier habe ich letztes jahr in den usa gefangen:
Bild
cu Jakob[/list]