Frage zum Angeln an großen und tiefen TALSPERREN

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

~Chris~
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2018 - 15:01

Frage zum Angeln an großen und tiefen TALSPERREN

Beitragvon ~Chris~ » 16.11.2018 - 15:32

Moin, ich habe seit Montag meinen Angelschein und Versuche jetzt meine Ausrüstung zusammen zu bekommen.(totaler Anfänger)
Ich würde gerne ab nächstem Jahr gerne an einer Talsperre angeln die direkt vor Ort ist.
Zielfisch wäre Forelle/Saibling ...es soll aber auch eine Überpopulation an Hechten geben. Daher sollte die Rute auch Hechtbisse aushalten können.
Da es eine Trinkwassertalsperre ist, geht nur das angeln vom Ufer da Boote verboten sind.

Bin da jetzt etwas überfragt was ich da am besten für eine Rute nehme. Hatte da jetzt eine Teleskoprute 2,70m mit 20-75g WG von Balzer im Auge ...was meint ihr?

Und bei den Rollen habe ich noch absolut keinen Plan (zuviel Angebot) :D

Gruß Chris

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5657
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Frage zum Angeln an großen und tiefen TALSPERREN

Beitragvon rhinefisher » 16.11.2018 - 17:58

Schau mal hier:https://www.blinker.de/forum/viewtopic.php?f=182&t=38705
Petri
DEUS LO VULT !

~Chris~
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2018 - 15:01

Re: Frage zum Angeln an großen und tiefen TALSPERREN

Beitragvon ~Chris~ » 17.11.2018 - 17:28

@rhinefisher
super thread von dir :)
die nanoflex rute schaut super aus. was würdest du für talsperren (ufer angeln) nehmen? die 2,70er oder lieber die 3meter rute

bei der rolle würde ich eher zur ryoba cynos 2 tendieren...die soll super gut sein in dem preissegment
https://angeltests.de/ryobi-cynos-2-gue ... e-im-test/

Benutzeravatar
Tidi
Hecht
Hecht
Beiträge: 2468
Registriert: 07.07.2004 - 4:52
Wohnort: BECK'S
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Angeln an großen und tiefen TALSPERREN

Beitragvon Tidi » 17.11.2018 - 21:28

Ich kenne beides nicht, aber ich würde zum Uferangeln lieber die 3meter Rute nehmen.

Die Rolle Ryoba cynos 2 macht auf mich einen guten Eindruck.

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5657
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: Frage zum Angeln an großen und tiefen TALSPERREN

Beitragvon rhinefisher » 18.11.2018 - 8:35

Hi!
Mir gefallen diese Ruten in 270cm deutlich besser, weil leichter und straffer.
Diese Rutenkombination habe ich als universelle Lösung, also auch für stark strömende Gewässer, empfolen.
Für eine Talsperre wären mir 21 und 50gr lieber... .
Petri
DEUS LO VULT !