"Läuft" der Aal schon?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1550
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

"Läuft" der Aal schon?

Beitragvon Dreamworker » 18.03.2017 - 13:55

Hallo zusammen,
gestern war ich mal wieder an meinem Flüßchen und habe meinen zukünftigen Angelplatz von morschem Holz bzw. Hindernissen, auch unter Wasser, befreit. Ich war erstaunt von der Wassertemperatur, die meinem Empfinden nach, sich schon bei 10-12 Grad bewegt.
Habe vor, da demnächst mit Tauwurm und Köfi auf Grund auf Barsch und Aal zu gehen. Habt ihr diesen Monat schon Aale gefangen?
Überlege grad, um welche Tageszeit ich meine Köder anbieten soll, nachmittags oder Abends (da gehen die Temperaturen ja schon wieder gehörig bergab...
An diesem Angelplatz geht ein Kleingewässer ab, das nie befischt wird und worin es meiner Meinung nach kapitale Aale, Barsche und andere Räuber gibt.
Zudem liegen viele große Steine im Wasser, es gibt überhängendende Büsche und Treibholzansammlungen, werde demnächst von der Stelle Fotos einstellen.

Würdet ihr mit dem Aal- und Barschangeln besser noch bis zum 01.05. warten, da dann Forellen, Zander und Hecht keine Schonzeit mehr haben?

Viele Grüße,

Michael (der übrigens heute Geburtstag hat, den 49.)

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5775
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon rhinefisher » 18.03.2017 - 14:00

Herzlichen Glückwunsch junger Mann!
Versuch macht kluch sacht man hier.
Über Hecht und Zander würde ich mir keine Gedanken machen.
Bei den Forellen mußt Du nach deinen Kriterien entscheiden ob Du es verantworten kannst.
Wenn Du im Dunkeln angelst, sollten auch die Forellen keinen Ärger machen.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10759
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon Gerd » 18.03.2017 - 14:02

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag , alles Gute.
Von Aalfängen habe ich bisher nichts gehört. Das mag vielleicht auch an der in Hessen geltenden Schonzeit liegen. Derzeit ist in den Flüssen noch viel Schmelzwasser unterwegs, das ist zum einen recht kalt und zum anderen auch recht kontaminiert mit Streusalz etc. Aber ich denke, dass die ersten Fänge bald kommen, wenn mal ein paar Tage Sonne scheint.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3388
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 18.03.2017 - 16:04

Meine intuition und ein wenig meine erfahrung sagen mir das der aal bereits läuft. Aber bei mir ist erst mprgen anfischen also muss ich mich noch gedulden.
Angeln :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1550
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon Dreamworker » 18.03.2017 - 17:29

Danke für eure Antworten und die lieben Glückwünsche!

Momentan ist bei uns das Wetter recht eklig: Sehr windig, kalt und regnerisch...
Nicht gerade einladend zum Angeln!
Am 26.März wird ja wieder auf Sommerzeit umgestellt, bis dahin werden Luft- und Wassertemperatur noch etwas wärmer. Dann kann man es wieder für viele Stunden am Wasser aushalten...

Bin dann mal gespannt, wie sich meine Mist- und Tauwürmer in meiner kleinen Zucht innerhalb des letzten halben Jahres so vermehrt haben....

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 5151
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon Valestris » 18.03.2017 - 18:26

Erstmal herzlichen Glückwunsch auch von mir.

Ein Versuch lohnt sich immer, geh aber ruhig mit den Ködern etwas runter, also n halben Mistwurm oder auch Maden. Die Tauwürmer werden die Aale wahrscheinlich noch nicht anfassen. Potenzielle Spots sind Bäume im Wasser usw.
Petri Heil und viel Erfolg :)
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5264
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon Derrik Figge » 18.03.2017 - 18:40

Herzlichen Glückwunsch!

Auch ich habe noch keinen einzigen Aal bei den AngelMasters bzw. der Blinker Hitparade gemeldet bekommen. Es scheint also noch ruhig zu sein bei den Gesellen.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3388
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 18.03.2017 - 21:11

oh ja richtig hab ich überlesen. Alles gute!
Angeln :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1550
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon Dreamworker » 19.03.2017 - 19:16

Vielleicht bin ich dieses Jahr der erste mit nem anständigem Aal oder Barsch...Erstmal ein Tau- und Mistwurm an den einen Haken, ein Köfi an den anderen...Werde meine Erfolge und Angelstelle Fototechnisch hier einstellen, mal sehen, evtl. schon nächstes WE... :schreiben:

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3388
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 19.03.2017 - 20:49

Haha. All nix aber einen für den ablauf fetten barsch. Ich weis der is klein aber der hat nur 6m² zum leben also dafür is er groß. Die aale fallen da schon mit 60-70cm rein. Vielleicht auch mal 80. Oder 30. je nach dem.
Also Aal läuft bei mir noch nicht, wenn einer im ablauf ist und frisst ist er nach einer halben stunde spätestens dran. und ich weis das da mindestens einer ist also kann es nur noch sein das er nicht isst.
:o :o :o
Angeln :D

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5775
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon rhinefisher » 20.03.2017 - 7:37

Dreamworker hat geschrieben:Vielleicht bin ich dieses Jahr der erste mit nem anständigem Aal oder Barsch...Erstmal ein Tau- und Mistwurm an den einen Haken, ein Köfi an den anderen...Werde meine Erfolge und Angelstelle Fototechnisch hier einstellen, mal sehen, evtl. schon nächstes WE... :schreiben:


Das ist die richtige Haltung!
Und der Glaube stirbt zuletzt... .
DEUS LO VULT !

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1550
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon Dreamworker » 27.03.2017 - 9:59

Gestern war ich über 8h am Wasser, Wetter war zwar sehr schön, aber der starke und beständige Ostwind lausig lästig! An 5! Stellen hab ich die Fische gesucht, aber Barsche, Aale oder Welse waren wohl nicht in Beißlaune.
Nur ein Minikarpfen von 26cm biß auf Wurm. Köfi hat gar nicht funktioniert. Ich angelte nur an Stellen, die letztes Jahr beim Spinnfischen und Grundangeln immer gute Barsche und Aale gebracht haben.
Denke, das Oberflächenwasser ist zwar schon etwas angewärmt, aber das am Grund ist noch wesentlich kälter, zudem sind die Temperaturunterschiede zwischen Nacht und Tag noch etwas zu krass.
Deswegen sind die Fische noch ziemlich lethargisch...

Sie sind mit Sicherheit da, aber noch nicht hungrig genug. In 4 Wochen sieht das bestimmt schon ganz anders aus!

Hier mal Bilder von 2 meiner Plätze:
20170326_164121.jpg
20170326_164121.jpg (1.16 MiB) 3680 mal betrachtet
20170326_112138.jpg
20170326_112138.jpg (1.58 MiB) 3680 mal betrachtet
20170326_112121.jpg
20170326_112121.jpg (1.74 MiB) 3680 mal betrachtet

rhinefisher
Hecht
Hecht
Beiträge: 5775
Registriert: 05.09.2006 - 20:19
Wohnort: Krefeld

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon rhinefisher » 27.03.2017 - 10:32

Schöne Angelplätze!
So romantisch hätte ich es auch gerne.. .
Petri
DEUS LO VULT !

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3388
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 27.03.2017 - 14:43

Im Fluss ist es oben nicht wesentlich kälter als unten. Ich glaub ich probiers heute auch mal.
Angeln :D

Dreamworker
Hecht
Hecht
Beiträge: 1550
Registriert: 14.06.2016 - 21:57

Re: "Läuft" der Aal schon?

Beitragvon Dreamworker » 27.03.2017 - 20:19

rhinefisher hat geschrieben:Schöne Angelplätze!
So romantisch hätte ich es auch gerne.. .
Petri


Hallo rhinefisher,

romantisch sind meine Angelplätze nur auf den ersten Blick! Was man nicht sieht, ist, das der Fluß zwischen einer stark befahrenen Straße und einer Bahnlinie liegt. Zweimal in der Stunde das Hupen des Zuges an unbeschrankten Übergängen, nervt schon gewaltig!
Aber nur bis 22.00....Jedenfalls habe ich Fasane und 4 Bisamratten beobachten können, nachts ist ab und zu noch der ein oder andere Biber unterwegs.

Ich hoffe, das diese Tiere nie gegen meine Schnüren schwimmen, was aber schon vorkam. Meine Bißanzeiger haben zwar falschen Alarm gegeben, aber bis das einem klar wird.....
Naja, laut Wettervorhersage knacken wir diese Woche noch die 20°Grad Marke, mit einem Schlag werden dann viele Fischarten auf einmal munter und gehen auf Futtersuche.

Vielleicht sollte ich das nächstemal eine Rute mit Pose in der Kreisströmung auslegen und die andere auf Grund legen, mal sehen...Hoffentlich ist dann der fiese Ostwind zuende!