Aal am haken was nun?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Rico
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 26.05.2015 - 15:04

Aal am haken was nun?

Beitragvon Rico » 26.05.2015 - 15:28

Es passiert mir doch des oefteren das ich einen aal am haken habe, jedoch nehme ich diese seltenen tiere und bei mir auch in letzter zeit echt prachtstuecke ungerne mit da ich eigentlich viel von artenschutzhalte. Allerdings passiert es gerne mal das sie den haken sehr schlucken. Aber selbst wenn sie das nicht tun und der haken in einer einfachen position sitzt frage ich mich wie bekomme ich ihn da heraus? Die aale die ich fange sind meistens von besonders lebendigen sorte und etwas schwer fest zu halten. Habt ihr villeicht einige tips zur handhabung eines aals?

Gruss Rico

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4987
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 26.05.2015 - 15:53

Operier nicht am Fisch rum! Schneide das Vorfach so kurz wie möglich ab und lass den Aal schwimmen, dass ist zwar in dem Moment komisch und ich lass auch nur ungern Fische mit Haken schwimmen, aber die Aale werden die Haken los.
Fish 4 Life!

Rico
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 26.05.2015 - 15:04

Beitragvon Rico » 26.05.2015 - 15:56

Ich habe gehoert das das zumindest so mit den rostenden haken ist aber wie sieht es aus mit stahlvorfach etc.? Geht das gut? wenn ja waere das ja beruhigend zu wissen. Ich zieh die dinger irgendwie magisch an egal wo ich bin :D

Rico
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 26.05.2015 - 15:04

Beitragvon Rico » 26.05.2015 - 16:00

Hast du noch nen guten tip wie ich den festhalten soll? Wuerde das gerne so schonend wie moeglich fuer alle beteilgiten machen aber das mit nem aal leider nicht so einfach. Die sind ja auch sehr beweglich udn gerne mal bissig.

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10634
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 26.05.2015 - 17:14

Also bissige Aale sind mir neu. Es gibt ein ganz einfaches Hilfsmittel,um Aale recht gut festzuhalten: Einfach eine ausgediente Socke als Handschuh anziehen.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 26.05.2015 - 17:38

Greif einem Breitkopf lieber niemals ins Maul Gerd, wenn Du Deine Finger gern hast. Die Biester haben eine immense Beißkraft und lassen nicht mehr los. Kein Scherz!

Aale sind äußerst robust, daher kannst Du sie mit jeder Art von Lappen oder Tuch festhalten. Ein Stahlvorfach solltest Du versuchen raus zu bekommen. Ein anderes Vorfach einfach knapp abschneiden. Entweder dreht sich der Haken und rostet weg, oder er wächst sogar nach außen, bis er rausfällt. Davon gibt es Bilder, schon eine Meisterleistung der Schleicher.

Ich setze meine, sofern irgend möglich, auch zurück. Wenn Du sie hinlegst, leg sie auf den Rücken und streichel ihnen den Bauch. Das scheint ein Schlüsselreiz zu sein, der sehr oft funktioniert, dann halten sie kurz still und man kann den Haken lösen.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.
Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4987
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 26.05.2015 - 17:49

Also bissige Aale hatte ich auch noch nicht, aber ich hab bisher nur Spitzkopfaale gefangen.

Wenn Du sie hinlegst, leg sie auf den Rücken und streichel ihnen den Bauch.

Ja du bist ein feiner Aal nicht vergessen zu sagen
:lol: Funktioniert das echt Derrik? :D
Stahlvorfach sollte auf jeden Fall raus.
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3314
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 26.05.2015 - 17:52

Wenn sie den haken bei einem normalen Vorfach los werden, dann weren sie doch auch das stahlvorfach los. weil wenn am stehl der haken fehlt rutscht doch auch das vorfach raus.
Angeln :D

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10634
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 26.05.2015 - 17:55

Derrik Figge hat geschrieben:Greif einem Breitkopf lieber niemals ins Maul Gerd, wenn Du Deine Finger gern hast. Die Biester haben eine immense Beißkraft und lassen nicht mehr los. Kein Scherz


Das ist ja klar, jeder Fisch macht (früher oder später) die Klappe zu, wenn man reingreift. Ich greife keinem Fisch ins Maul :lol:
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4987
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 26.05.2015 - 18:24

Und wie landest du deine Waller beim Zanderfischen Gerd? ;) :D
Fish 4 Life!

Rico
ROOKIE
ROOKIE
Beiträge: 4
Registriert: 26.05.2015 - 15:04

Beitragvon Rico » 26.05.2015 - 18:39

Hey danke fuer all die guten tips..ich probiers mal mit bauch streicheln beim naechsten mal :D
und sorry wenn ich manchmal komisch schreibe ich lerne noch ne fremdsprache...da oben herrscht gerade nen bisschen chaos :D

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10634
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Beitragvon Gerd » 26.05.2015 - 20:51

Valestris hat geschrieben:Und wie landest du deine Waller beim Zanderfischen Gerd? ;) :D


Mitm Mund. Ich schnapp mir den Unterkiefer und verbeiß mich rein wie ein Pitbull. Dann zerre ich sie raus.
Humor ist der Knopf der verhindert, daß einem der Kragen platzt

*Joachim Ringelnatz*

Benutzeravatar
Valestris
Moderator
Moderator
Beiträge: 4987
Registriert: 26.04.2013 - 1:56
Wohnort: Graal-Müritz

Beitragvon Valestris » 26.05.2015 - 20:54

Das möchte ich bitte live erleben oder n Bild davon :D
Fish 4 Life!

Benutzeravatar
#Allround#Nachhaltig
Hecht
Hecht
Beiträge: 3314
Registriert: 18.08.2014 - 16:01
Wohnort: Heilbronn

Beitragvon #Allround#Nachhaltig » 26.05.2015 - 22:44

Und ich möchte ein bild davon: Rute links, foto rechts und den Waller im Mund :lol: :lol: :lol.
Angeln :D

Benutzeravatar
Derrik Figge
Moderator
Moderator
Beiträge: 5190
Registriert: 22.08.2004 - 8:53

Beitragvon Derrik Figge » 27.05.2015 - 10:15

Das Stahlvorfach ist in der Regel anders verarbeitet und wird sich nicht so leicht vom Haken lösen. Auch wächst es nicht mit raus aufgrund seiner Struktur, so zumindest meine Annahme.

Was das Streicheln angeht, so ist dies ein bekannter Schlüsselreiz. Es geht nicht immer, aber sehr oft. Wir hatten die Tage zwei Breitköpfe von 74 und 78 cm, die ließen sich problemlos auf den Rücken legen und vermessen. Nimmt man sie wieder hoch und dreht sie wieder aufrecht, fangen sie nach ganz kurzer Zeit wieder an sich zu verkrampfen.
Ich suche immer alte ABU Angelrollen, Kartons und Papiere sowie Werbematerial.

Ich freue mich über Angebote aller Art per PN oder Mail. Danke