Europäer!ß

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
GreyShade
Zander
Zander
Beiträge: 564
Registriert: 03.05.2011 - 18:12
Wohnort: Wetterau
Kontaktdaten:

Europäer!ß

Beitragvon GreyShade » 10.08.2012 - 3:16

Ist das ein europäischer Flusskrebs?

Er "biss" heut nacht beim aalangeln....

greetz,
Grey

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
*Chorche*
Zander
Zander
Beiträge: 397
Registriert: 15.04.2012 - 20:17
Wohnort: Wien

Beitragvon *Chorche* » 10.08.2012 - 11:31

Ohne genauere Fotos von den Scheren und den Kopfseiten kann man nichts sagen.... Nur der Kamberkrebs und der Rote Sumpfkrebs scheiden aus :) sonst könnte es eine der 4 europäischen Arten oder eine amerikanische sein.

Habt ihr ihn zurückgesetzt?

wo wurde er eigentlich gefangen? :)

LG

Benutzeravatar
GreyShade
Zander
Zander
Beiträge: 564
Registriert: 03.05.2011 - 18:12
Wohnort: Wetterau
Kontaktdaten:

Beitragvon GreyShade » 10.08.2012 - 11:53

Da wir nicht ausschliessen konnten, dass das ein europäer ist haben wir ihn selbstverständlich zurückgesetzt.

Gefangen haben wir ihn in der Nidda in der Wetterau/Hessen

Greetz
Bild

barsch98
Rotfeder
Rotfeder
Beiträge: 17
Registriert: 09.08.2012 - 10:39

Beitragvon barsch98 » 10.08.2012 - 16:07

Könnte ein Antennenkrebs sein.

Benutzeravatar
*Chorche*
Zander
Zander
Beiträge: 397
Registriert: 15.04.2012 - 20:17
Wohnort: Wien

Beitragvon *Chorche* » 10.08.2012 - 17:01

Nachdem ich mich über die Nidda schlaugemacht habe bin ich mir nun ziemlich sicher, dass es ein Europäischer Edelkrebs ist :) das passt auch gut zu den Scheren mit rötlicher Unterseite ohne einen deutlichen weißen Fleck am Scherengelenk :)


Jhr könnt echt froh sein, so was tolles noch in eurem Gewässer zu haben :D

@Barsch98: Antennen hat wohl jeder Krebs... Das ist so eine Angabe wie wenn du einen gefangenen Hecht in der Hand hast und ihn als "Knochenfisch" bestimmst :?:

LG