suche zur okuma powerliner eine passende rute?

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

jackii
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 25
Registriert: 05.07.2011 - 13:20

suche zur okuma powerliner eine passende rute?

Beitragvon jackii » 04.08.2011 - 13:45

Hallo alle zusammen =)
ich habe mir eine okuma powerliner zugelegt.
Ich frage mich, da ich auch grundangeln und köderfischen
und auch jetzt mehrmals auf karpfen fische ob eine
normale spinnrute (ca.2,20m lang) zur okuma powerliner
ausreichen würde?
ich freue mich über jede antwort.
mfg jacki

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 04.08.2011 - 13:52

Was für ein Gewässer? An einem Fluß oder strom würde ich z.b. auf jeden Fall ne längere Rute bevorzugen. Zudem musst du ja auch daran festmachen welches Wurfgewicht du brauchst.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 04.08.2011 - 13:54

Die Länge ist als Allroundrute einfach zu kurz.
Eine Allroundrute hat für mich persönlich eher so 3.60m aber 3m-3,3m würde ich in manchen Gewässern auch noch als ok ansehen. Alles andere ist mir einfach zu kurz. Aber das hängt eben auch davon ab welche Gewässer Du befischt und welche Methoden zum Einsatz kommen sollen. Mit den paar Infos kann man wenig sagen.

Ach ja das hat btw. doch nichts mit andere Raubfische zu schaffen sondern würde eher ins Geräte Forum passen.

jackii
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 25
Registriert: 05.07.2011 - 13:20

Beitragvon jackii » 04.08.2011 - 13:55

stehendes gewässer! bei meinem gewässer ist es so das man nicht als zu weit raus werfen muss um gut zu fangen..
Also meine rute wie ober schon gesagt 2,20 m hat 80gr wurfgewicht, das würde mir in diesem fall schon ausreichen..
Aber würde diese rolle auch in der zusammensetzung mit dieser rute funktionieren?

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 04.08.2011 - 13:59

Also 2,20 Rute finde ich auch für Stillgewässer zu kurz und 80Gramm wurfgewicht für eine Allroundrute zu viel.

Kommt aber wie Kai schon sagt auch etwas auf die Montage an.

Als ich mit 10 Jahren richtig zu fischen begann, hatte ich eine 3m lange Spinnrute mit 20-60 Gramm Wurfgewicht. Diese war eigentlich gut geeignet für den See und deckte alles ab.

Deine Rolle wird mit jeder Rute funktionieren, dranschrauben und gut aber ob es Sinn macht ist was anderes.
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!



Ansonsten Bla Blub



http://fliegenfischen.blog.de/

jackii
Rotauge
Rotauge
Beiträge: 25
Registriert: 05.07.2011 - 13:20

Beitragvon jackii » 04.08.2011 - 14:00

okay danke für die info.

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 07.08.2011 - 15:58

Wie willst Du mit 2,2m eine Pose nutzen wenn das Gewässer 3m tief ist?
Wie willst Du mit 2,2m mit der Pose unter der Rutenspitze fischen, nahe am Ufer aber nicht im Dreck?

Das sind so Fragen die ich mir bei denen Post stelle.