Nur 2 Bisse, aber gleich 2 x PB

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Nur 2 Bisse, aber gleich 2 x PB

Beitragvon Lahnfischer » 29.04.2011 - 21:59

Hi @ all,

heute hatte ich Spätdienst und bin auf dem Weg zur Arbeit noch mal für 3 Stunden an die Lahn gefahren. Gefischt wurde wieder unter einem Wehr mit kleineren Ködern.
Nach ca. einer 3/4 Stunde, ich befischte einen lang auslaufeden Wehrschuss, wechselte ich gerade mal wieder den Köder und entschied mich für einen 78er Pointer. Es war glaube der 3. Wurf mit diesem Köder, als es heftigst in die Rute einschlug und mir wurden sofort ettliche Meter Schnur von der Rolle gerissen. Ein harter Drill entbrannte nun und ich war mir gleich relativ sicher, was ich da am Band hatte. Es dauerte sicher 5 Minuten, bis ich den Fisch in der starken Strömung das erste Mal zu Gesicht bekam und dass das ein neuer PB ist, stand da schon fest. Nur bitte nicht abgehen, dachte ich ständig, mit immer neuen Fluchten kämpfend. Hier konnte die Bushwhacker mal richtig zeigen, was in ihr steckt. Schließlich war es soweit, ich konnte den Fisch im seichten Wasser stranden. Was für eine Kachel, lag doch mein alter PB beim Rapfen bei gut 50 cm... :mrgreen:

Bild

Hier der wuchtige Schädel...

Bild

und hier noch mal als Portrait, satte 78 cm, wenn auch ein wenig überbelichtet... 8-)

Bild

Ich watete dann weit unter das Wehr, auf der anderen Seite wieder hoch, wechselte oft den Köder, doch niemand wollte sich für meine Wobbler interessieren. Schließlich stand ich nochmals an dem gleichen Punkt, an dem ich den Rapfen fangen konnte. Eine gute Viertelstunde hatte ich noch Zeit, dann mußte ich aber weiter auf die Arbeit.
Alle 5 Würfe wechselte ich nun den Köder, erster Wurf mit einem goldfarbenen 78er Pointer, der Wobbler weit hinaus in die Strömung, 3-4 Kurbelumdrehungen, wieder ein derber Einschlag und wieder gab die 10200er RedArc willig diverse Meter Schnur frei. Wieder ein großer Rapfen, ich war mir eigentlich recht sicher, denn der Drill verlief ähnlich. Doch dann, vor meinen Füßen, kam der Fisch das erste Mal hoch und wälzte sich an der Oberfläche. Ein Rapfen war das nicht, aber dafür gleich der nächste PB. Wieder gestrandet im seichten Wasser...

Bild

Whow, was für eine Prachtbarbe, den Köder voll genommen...

Bild

Hier wieder der wuchtige Schädel...

Bild

75 cm reine Barbenpower, da würde sich mancher Stipper oder Matchangler glücklich schätzen... :mrgreen:

Bild
Gruß Thomas

Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Tobbes
Hecht
Hecht
Beiträge: 2111
Registriert: 12.01.2004 - 19:42
Wohnort: Viersen

Beitragvon Tobbes » 30.04.2011 - 1:07

Das nenn ich doch mal ne anständige Chancenverwertung!

Petri Heil für die beiden Prachtstücke!
Gruß

Tobbes

Benutzeravatar
J.Hecht.
Zander
Zander
Beiträge: 1407
Registriert: 19.05.2010 - 9:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon J.Hecht. » 30.04.2011 - 1:15

Petri Heil zu den zwei PB. schöne Fische :respekt: :bia:
Grüße aus der Hauptstadt

Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 30.04.2011 - 7:05

Super Fische. Wow, habt ihr einen geilen Lahnabschnitt.

Wir besetzen auch Barben, Bafos, Welse, Zander etc. Aber anscheinend bleiben die Fische nicht bei uns. Die schwimmen alle die Lahn runter. Oder?

Benutzeravatar
Onkel Tom
Admin
Admin
Beiträge: 7172
Registriert: 23.01.2008 - 20:15
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Beitragvon Onkel Tom » 30.04.2011 - 8:00

Auch hier noch mal Petri Namensvetter! :D
virtueller Schankwirt der Blinker-Onlinekneipe
Onkel Tom's Hütte

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 30.04.2011 - 9:45

Schöner Bericht,schöne Bilder und richtig schöne Fisch!
Glückwunsch und Petri Heil...

weiter so...


gruß Sascha

Benutzeravatar
Cactus
Zander
Zander
Beiträge: 551
Registriert: 20.01.2007 - 22:22
Wohnort: Linz /Oberösterreich

Beitragvon Cactus » 30.04.2011 - 10:35

Zwei wirklich gute Fische - Petri Heil !

P.S. Das letzte Foto lässt sich mit geeigneten Bearbeitungsprogrammen
wie z.B Photoshop (Elements) und Viveza noch verbessern.

Grüsse
Heinz
Dominus meus Deus est !

Benutzeravatar
LaZe
Zander
Zander
Beiträge: 1054
Registriert: 28.09.2008 - 18:19

Beitragvon LaZe » 30.04.2011 - 10:41

Sehr schöne Fotos und nett geschrieben. Aber den Rapfen sollte man nicht mit dem Kiemengriff landen. Der Kiemenbogen ist zu weich! Mir ist es schon passiert das der Fisch sich dabei geschüttelt hat und ich dann den Kiemendeckel in der Hand hatte.... Das fand ich & der Fisch dann nicht so toll.

Benutzeravatar
karpfengott24
Zander
Zander
Beiträge: 1337
Registriert: 09.10.2006 - 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon karpfengott24 » 30.04.2011 - 10:53

LaZe hat geschrieben:... Mir ist es schon passiert das der Fisch sich dabei geschüttelt hat und ich dann den Kiemendeckel in der Hand hatte...



:shock: :shock: :shock:
Dann gibts auch kein zurücksetzen mehr...

angelmesserjocke
Zander
Zander
Beiträge: 505
Registriert: 22.11.2004 - 18:19
Wohnort: 55559 Bretzenheim

Beitragvon angelmesserjocke » 30.04.2011 - 14:20

Vielen Dank,

toller Bericht und schöne Bilder! Ein "Petri Heil" von der Nahe

Meckie
Ich bin 52 und angele seit meinem 12.Lebensjahr. Ich fühle mich mit der Fliegenrute genauso wohl wie beim Karpfenansitz oder beim Stippen mit der Pole.

Benutzeravatar
Diox
Hecht
Hecht
Beiträge: 3102
Registriert: 19.06.2007 - 12:06
Wohnort: Nähe Trier

Beitragvon Diox » 30.04.2011 - 14:36

Auch von mir zwei dicke Petris! Wunderschöne Fische! Bin am 20.5 das erste mal an der Lahn und schon ganz gespannt ob ich auch mal was verhaften kann. Naja 3 Jahre so gut wie nie ne Spuinnrute in der Hand gehabt.. na mal sehen aber dir ein dickes Petri
Im Moment suche ich einen Programmierer der mit bei einem Projekt helfen würde! HTML und CSS gefragt! Jave Vorteilhaft!

Ansonsten Bla Blub

http://fliegenfischen.blog.de/

Benutzeravatar
Jakob1995
Zander
Zander
Beiträge: 660
Registriert: 02.03.2010 - 16:55
Wohnort: Am See

Beitragvon Jakob1995 » 30.04.2011 - 15:40

petri, tolle Fische!
Catfishing

Benutzeravatar
Lahnfischer
Hecht
Hecht
Beiträge: 1889
Registriert: 27.01.2004 - 15:33
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Lahnfischer » 02.05.2011 - 14:07

Danke für die Petris Jungs :D

Komme eben gar nicht mehr ans Wasser, haben zu wenig Personal, muss in 7 Tagen 6 Doppelschichten schieben, könnte kotzen. Aber am 13. gehts auf die Bodden, da hole ich alles nach... 8-)
Gruß Thomas



Der Lahnfischer

Benutzeravatar
Zeilkarpfen
Zander
Zander
Beiträge: 381
Registriert: 04.09.2010 - 13:55

Beitragvon Zeilkarpfen » 02.05.2011 - 17:23

Prächtiger Angeltag,schöne Bilder! {ß*#
Petri Heil!
Der Alroundangler Persönlich.
Spezialgebiet:

Karpfen
Hecht
Forelle