Fangbericht Aal 2011

Moderatoren: Valestris, Onkel Tom, Derrik Figge, Moderatoren

Benutzeravatar
Gerd
Hecht
Hecht
Beiträge: 10782
Registriert: 17.09.2005 - 12:34
Wohnort: Lkrs. Bergstraße / Hessen

Fangbericht Aal 2011

Beitragvon Gerd » 28.03.2011 - 16:30

Hier könnt ihr gerne Fangberichte von Wasserschlangen posten, vielleicht sollten auch ein paar Bilder für die Nachwelt eingestellt werden.
Hätte ich einen Weinberg, ich würde ihn 'Hang zum Alkohol' nennen

aalspezi
Zander
Zander
Beiträge: 271
Registriert: 31.05.2003 - 10:47
Wohnort: Nordhastedt

Beitragvon aalspezi » 03.04.2011 - 6:40

Gestern abend war mein erster Aalansitz in diesem Jahr.
Wassertemperatur in 1m Wassertiefe 9,4 Grad, Wind aus Süd, minimale Strömung, also ideal.
Gefangen habe ich in der Zeit von 20 bis 24 Uhr drei Aale ( 74, 68, 61 ).
Die Bisse waren extrem spitz, ich mußte auf einen 10er Haken wechseln, um überhaupt Aale zu fangen.
Es war ein klasse Abend, mit vielen Bissen. Gefangen habe ich die Aale in ca. 40cm tiefen Wasser auf einen halben Tauwurm. Wenn das so weiter geht, wird es ein gutes Jahr.

Carphunter aus Tremmen
Zander
Zander
Beiträge: 211
Registriert: 27.01.2008 - 19:23
Wohnort: Tremmen

Beitragvon Carphunter aus Tremmen » 05.04.2011 - 0:28

so hab heut auch meine ersten beiden aale gefangen
einer hatte knappe 40cm und der andere ca. 65cm
gefangen in wassertiefe von ca. 60cm auf tauwurm

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 05.04.2011 - 6:28

Hast du die Aale nachts gefangen?

Würde mich interessieren, weil ich nicht weiss ob Nachtansitze zur Zeit notwendig sind. Bin auch am überlegen mal auf Aal loszuziehen.;-)

Carphunter aus Tremmen
Zander
Zander
Beiträge: 211
Registriert: 27.01.2008 - 19:23
Wohnort: Tremmen

Beitragvon Carphunter aus Tremmen » 05.04.2011 - 21:42

ja den ersten um 21 uhr und den anderen um 21.30uhr.......dann bis 24uhr noch paar bisse versaut:(

Benutzeravatar
fonG!
Zander
Zander
Beiträge: 1076
Registriert: 02.01.2006 - 17:24
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon fonG! » 09.04.2011 - 11:52

Hey, wir waren gestern zu dritt am Rhein bis ca. 0 Uhr ! Außer ein paar drecks Grundeln und einem Barsch war nix! Nicht einmal ein Aalbiss konnten wir verzeichnen! Wo sind die hin ?! Gestern hat doch alles gestimmt ;-)
Naja, immer weiter machen !!
Lg

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 12.04.2011 - 12:01

Ich war jetzt gestern Abend das zweite Mal los auf Aal. Beim ersten Mal war es ja nur ein Barsch und vereiste Ruten.
Ich war gegen 20 Uhr fertig mit dem Aufbau. Gegen 20:25 Uhr rief mich ein Kumpel zurück den ich nicht erreicht hatte. Wollte ihn fragen ob er mit will, aber das war ihm dann zu spät, er wollte aber noch vorbei kommen. Kaum hatte ich aufgelegt war die Pose weg die unter der Brücke lag. Hin zur Rute und sie war weit links, Das sieht mir doch verdächtig aus nach, Anschlag und richtig! Eine Schleie hatte sich mal wieder das Mistwurmbündel geschnappt. An diesen gierigen und verfressenen Fischen kommt man echt nicht vorbei.

Kurz darauf kam mein Kumpel und etwas später ein weiterer. Die hatten da schon das selbe Problem gehabt mit den Schleien.
Um 20:55 Uhr dann der nächste Biß, diesmal ein Aal auf Mistwurmbündel. Der erste des Jahres. Größe ca. 40 cm.
Um 21.05 Uhr dann ein Barsch auf Tauwurm. Dann noch ein paar Zupfer und um 21:45 Uhr der nächste Aal der selben Größe (meine Kumpels hatten vorher bei ihren Ansitzen da auch nur die Größe gehabt) auf Mistwurmbündel. Dann kam noch ein Barsch, einige Zupfer und kurz vor Mitternacht packte ich ein. Als ich um Mitternacht die letzte Rute einholte hing da der dritte Aal des Abends dran. Wieder auf Mistwurmbündel, nur hatte ich den Biß nicht gesehen. Er war minimal größer. Der Haken hing auch perfekt im Mund.

Damit waren es dann in 4 Stunden 3 Aale, das war doch ok. :D

aalspezi
Zander
Zander
Beiträge: 271
Registriert: 31.05.2003 - 10:47
Wohnort: Nordhastedt

Beitragvon aalspezi » 12.04.2011 - 14:20

Auch ich war am Freitag und Samstag wieder unterwegs. Jeweils von 21.00 bis 24.00 Uhr. Die Aale sind am beissen, wenn auch noch extrem vorsichtig.
Resultat: 11 Aale von 50 - 74 cm.
Bild

Benutzeravatar
rissfischer
Zander
Zander
Beiträge: 1436
Registriert: 24.04.2009 - 12:14
Wohnort: Lkr. Biberach, Oberschwaben

Beitragvon rissfischer » 12.04.2011 - 14:21

Petri Heil!

Das sieht ja echt lecker aus!
Ich würde mich freuen, wenn ich mit Anglern aus der Region Oberschwaben von Ravensburg über Biberach bis Ulm in Kontakt kommen würde!

Kreissportfischereiverein Biberach an der Riss e.V.

Haifisch_Nico
Zander
Zander
Beiträge: 265
Registriert: 17.03.2011 - 12:09
Wohnort: München

Beitragvon Haifisch_Nico » 12.04.2011 - 23:36

Petri zu den Aalen.;-)

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 17.04.2011 - 1:00

Ich war wieder mit einem Kollegen los. Selbes Gewässer diesmal etwas weiter unten.
Beginn 20 Uhr Ende 23:30 Uhr
Schnell zu Beginn ein Rotauge das durch den Anschlag in den Kiemen gehakt war (3 Würmer auf einem 8er Haken ist für die Größe normal ja auch zu viel). Dann folgte auf einer anderen Rute ein Barsch.

21:45 Uhr der erste Aal bei mir am eigenen Ufer auf Mistwurmbündel.
22:10 Uhr der nächste Aal am anderen Ufer auf Mistwurmbündel
22:30 Uhr der dritte Aal am anderen Ufer auf Mistwurmbündel.

Bei meinem Kumpel nur die obligatorischen Barsche. Was aber sehr wundert, es hat keine Schleie gebissen. Diese Gierschlunde waren heute wohl nicht in der Nähe.

Carphunter aus Tremmen
Zander
Zander
Beiträge: 211
Registriert: 27.01.2008 - 19:23
Wohnort: Tremmen

Beitragvon Carphunter aus Tremmen » 18.04.2011 - 14:52

gestern hab ich wider nen aal gehabt.....war 65cm lang auf tauwurm

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Beitragvon 45er Barsch » 20.04.2011 - 11:58

hallo,
habe gestern auch den ersten ansitz auf aal gewagt und wurde mit einem 52er belohnt.
grüsse matthias
p.s.: temperatursturz von 16° ( tagsüber 22° nachts 6° ) ist aber ganz schön heftig ( bibber ) :D :D
... aber wir bleiben freundlich.
Mal sehen wie lange noch.

Bild

http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550

Kai S.
Hecht
Hecht
Beiträge: 3473
Registriert: 14.11.2008 - 2:00
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Kai S. » 21.04.2011 - 0:15

War am Di noch mal los mit zwei Kumpel.
Um 20:45 Uhr hatte der erste schon einen Aal vorm anderen Ufer bekommen. Fängt ja gut an. Leider dann nichts außer einer Ente an der Aalrute beim anderen Kumpel und ein paar Barschen. Um 23:45 Uhr hatte ich dann noch einen auf MW Bündel vor der anderen Uferkante. Die Kids mit Mutter 200m weiter oberhalb der Schleuse sagten sie hätten 7 Stück bekommen.

Benutzeravatar
45er Barsch
Forum-Chefkoch
Forum-Chefkoch
Beiträge: 1985
Registriert: 14.07.2009 - 13:20
Wohnort: irgendwo in Hessen

Beitragvon 45er Barsch » 21.04.2011 - 14:05

hallo,
ich war gestern abend nochmal unterwegs,ergebniss :
aal 76 cm.
als beifang noch einen schönen barsch und eine grundel.
die grundel hatte annähernd küchenmaß ( 18 cm, schon fast kapital :D ), werde mal testen was sich mit dieser, in der grösse, kulinarisch anstellen läßt.
( versuch macht kluch :D )
grüsse matthias
... aber wir bleiben freundlich.

Mal sehen wie lange noch.



Bild



http://www.blinker.de/forum/nickpage.ph ... l&pic=1550